Benutzerdefinierte Suche

Kaufberatung iBook Powerbook Hong-Kong

  1. Korgo

    Korgo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2004
    Beiträge:
    1.906
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    [BITTE VERSCHIEBEN] Kaufberatung iBook Powerbook Hong-Kong

    SORRY, IST INS FALSCHE FORUM GERUTSCHT

    Da meine Hong-Kong Reise naht, muß ich mir mal überlegen, ob ich mir ein G4 iBook oder ein 12' Powerbook mitbringen soll (oder ngar nix).
    Das Powerbook kostet bei Apple in D ca. 1800.- bei Apple in HK ca 1400.-, d.h. für dieses Modelle wäre die Ersparnis schon nicht ohne!
    Ein englisches Tastaturlayout würde mich in sofern nicht stören, da man ja sicher die entscheidenden Tasten raushebeln kann, um sie dann an der richtigen Stelle wieder einzusetzen, dann muß natürlich das D-Tastaturlayout softwareseitig eingestellt werden (Umlaute gehn natürlich nicht...)
    Benutzen würde ich das Notebook (power bzw. i) dann ahuptsächlich für Office, Internet, und mein Notendruckprogramm Finale (was aber irrelevant ist, weil es auf fast allen Macs gleichlahm läuft...)

    Vielen Dank für Tips!
     
    Korgo, 31.08.2004
  2. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOWMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Hol dir ein iBook in HK. Für gewisse Zukunftssicherheit vielleicht das schnellste mit SuperDrive. Freue dich darauf, dass du abgesehen vom niedrigeren Preis auch noch mehr Software dabei hast (Worldbook 2004 und SoundStudio).
    Kauf dir auch gleich noch eine kleine Maus dazu. Habe eine weiße von ApexQ, die farblich super zum iBook passt und im Dunkeln echt geil aussieht. Hat lächerliche 60 HK$ gekostet (siehe angehängtes Foto).
    Je nachdem wie dick dein Geldbeutel ist, wäre zusätzliches Apple Care nicht schlecht.

    Soweit dazu. Bleibt mir noch dir viel Spaß in HK zu wünschen, dir zu raten satt auf den Peak zu gehn und auf keinen Fall im Jumbo Floating Restaurant zu essen (verdammt teurer Durchschnittsfraß).
     

    Anhänge:

    • PICT0058.jpg
      Dateigröße:
      17,2 KB
      Aufrufe:
      63
    KAMiKAZOW, 31.08.2004
  3. TNC

    TNCMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    0
    Kannst mir ja eines mitnehmen. :cool:
    Deutsche Tastatur kann man ja imemr noch nachkaufen.
     
  4. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOWMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Wozu eine deutsche Tastatur nachkaufen? Bei mir hat es ca. 2 Wochen gedauert und ich hab mich daran gewöhnt. IMO wäre eine neue Tastatur nur rausgeschmissenes Geld.
     
    KAMiKAZOW, 31.08.2004
  5. Korgo

    Korgo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2004
    Beiträge:
    1.906
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Ich fürchte, daß das Haushaltsgeld einen Strich durch die Rechnung macht... muß wohl doch warten, bis es das G5 iBook / Powerbook gibt... oder bis mein ACER Notebook stirbt...
     
    Korgo, 03.09.2004
  6. pianojoe

    pianojoeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Wo kauft ihr denn Apple Notebook Tastaturen? Ich dachte, die gäbs nur als Ersatzteil und da hätte Apple die Hand drauf?
     
    pianojoe, 16.09.2004
  7. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOWMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Ich glaube, ich hab die mal bei Saturn in der Apple-Ecke für 100€ pro Stück gesehn.
     
    KAMiKAZOW, 16.09.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kaufberatung iBook Powerbook
  1. tobman
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    500
    StruppiMac
    15.12.2007
  2. Bjoernyy
    Antworten:
    45
    Aufrufe:
    2.953
    _la3mmchen_
    02.02.2005
  3. truezzL
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    883
    Blaubär
    26.11.2004
  4. Cicero81
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.937