Kaufberatung - GRAKA Mac Pro 5.1

Diskutiere das Thema Kaufberatung - GRAKA Mac Pro 5.1 im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube. Moin Leute, Ich hab nen geflashten 5.1er (2009er Mac Pro 8 Core 2,66 Ghz) und bisher 3 verschiedene OSX Versionen...

Vocalisto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.05.2012
Beiträge
494
Moin Leute,

Ich hab nen geflashten 5.1er (2009er Mac Pro 8 Core 2,66 Ghz) und bisher 3 verschiedene OSX Versionen drauf:
Snow Leopard, Yosemite und High Sierra.

Ich würde gerne auf Mojave updaten und brauche ebenfalls eine bessere Grafikkarte als die Standard GT120.
Eigentlich nutz ich den Mac haupsächlich für Musikproduktionen aber gelegentlich bis selten auch Videoschnitt.
Sie sollte möglichst leise sein, 4K ready für 2 Bildschirme oder einen 4K TV.

Ich möchte so wenig wie möglich ausgeben. Von mir aus auch gebraucht.

Auf Mojave möchte ich hauptsächlich updaten, um endlich von der Samsung SSD 970 Evo booten zu können. Wie ich mitgekriegt habe, soll ja durch Mojave auch das Boot Rom ugedated werden. Manche sagen das ginge auch schon mit High Sierra.

Jedoch habe ich eine ganz merkwürdige Boot-Version:

Boot-ROM-Version: MP51.0089.B00
SMC-Version (System): 1.39f5

und weiß nicht ob das damit funktioniert. Ich hoffe ihr könnt mir helfen ohne dafür extra einen 300 Seiten langen mega Thread durchlesen zu müssen..
 

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
5.772
Das sind wikis, erstes posting ist entscheidend und wird ständig aktualisiert.
 

Fl0r!an

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2015
Beiträge
3.993
Snow Leopard und Mojave wird nicht mit derselben Grafikkarte möglich sein. Die GT 120 läuft zumindest mit kleineren Glitches in Mojave, mit moderneren hast du in Snow Leopard aber gar keine Chance.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Vocalisto

Vocalisto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.05.2012
Beiträge
494
Snow Leopard und Mojave wird nicht mit derselben Grafikkarte möglich sein. Die GT 120 läuft zumindest mit kleineren Glitches in Mojave, mit moderneren hast du in Snow Leopard aber gar keine Chance.
Danke für den Hinweis! Mit der standardmäßigen GT120 ist es doch aber soweit ich weiß nicht möglich Mojave zu installieren, da sie nicht Metal fähig ist oder?
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.248
Man könnte auch überlegen SL in einer VM laufen zu lassen und dann auf eine aktuelle GraKa für Mojave zu gehen. Ne Vega 56 bzw Vega 64 dürfte nativ unterstützt werden.
 

Vocalisto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.05.2012
Beiträge
494
Man könnte auch überlegen SL in einer VM laufen zu lassen und dann auf eine aktuelle GraKa für Mojave zu gehen. Ne Vega 56 bzw Vega 64 dürfte nativ unterstützt werden.
Ja nur leider sind die immernoch sehr teuer und gar nicht mehr so aktuell oder? Wie ist das eigentlich generell mit aktuellen Grafikkarten, kenne mich damit noch nicht so gut aus.. kann man aktuelle Grakas überhaupt noch mit dem alten Mac Pro betreiben? Oder ist es so wie beim RAM, wo bei DDR3 1333 Mhz schluss ist?
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.248
Gehen müssten die, vielleicht werden sie nur ein wenig gebremst. Ich selbst hab in meinem Hackintosh eine RX580 drin, die ist auch recht flott unterwegs.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Vocalisto

Fl0r!an

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2015
Beiträge
3.993
Die RX 580 oder Vega sind eigentlich die aktuelle Generation von AMD. Die laufen im Mac Pro, man benötigt aber ein aktuelles OS, da die Treiber nicht auf ältere Systeme zurückportiert werden. Für deine Anforderungen (soweit ich das sehen kann) ist das aber etwas zu viel des Guten.

Metal ist für Mojave keine 100% zwingende Anforderung, die alten Nvidias und auch einige AMDs laufen auch mit voller Grafikbeschleunigung. Einziges Problem ist ein kleiner Grafikglitch im hellen Theme, damit kann man aber leben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Vocalisto

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.248
Metal ist für Mojave keine 100% zwingende Anforderung, die alten Nvidias und auch einige AMDs laufen auch mit voller Grafikbeschleunigung. Einziges Problem ist ein kleiner Grafikglitch im hellen Theme, damit kann man aber leben.
Und an dem sieht man IMO auch die Inkonsequenz von Apple derzeit denn der Glitch tritt nicht überall auf wo die "Technik" (Transparenz) verwendet wird, z.B. im Dock kommt noch die alte Technik zur Transparenz zum Einsatz weshalb es hier nicht zu diesem Glitch kommt. Eine Lösung dieses Problems ist es die Transparenz für Menü und Sidebar zu deaktivieren ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Vocalisto

Vocalisto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.05.2012
Beiträge
494
Die RX 580 oder Vega sind eigentlich die aktuelle Generation von AMD. Die laufen im Mac Pro, man benötigt aber ein aktuelles OS, da die Treiber nicht auf ältere Systeme zurückportiert werden. Für deine Anforderungen (soweit ich das sehen kann) ist das aber etwas zu viel des Guten.

Metal ist für Mojave keine 100% zwingende Anforderung, die alten Nvidias und auch einige AMDs laufen auch mit voller Grafikbeschleunigung. Einziges Problem ist ein kleiner Grafikglitch im hellen Theme, damit kann man aber leben.
Also ich hab gestern versucht in High Sierra das Update auf Mojave zu machen und dann kommt halt die Meldung das ich eine Metal fähige Grafikkarte dazu benötige. Wie kann ich denn das Update ausführen, wenn es auch mit meiner GT120 funktionieren sollte? Dann müsste ich ja nicht zwingend mein Snow Leopard eintüten..

Mir gehts ja hauptsächlich darum das ich auf das Boot-Rom 140.0.0.0 komme um von der SSD 970 Evo booten zu können. Mit englisch tue ich mir halt echt schwer, sonst hätt ich mich da schon selbst reingelesen..
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.248
Das Tool von DosDude ist wohl die einfachste Möglichkeit.
Yepp, mit dem Tool hab ich auch bei mir hier einem 13" MBP von 2011 zu Mojave verholfen. Und mit

Code:
defaults write com.apple.universalaccess reduceTransparency -bool true
killall Finder
killall Spotlight
lässt sich das Transparenzproblem im Lightmode "umgehen" ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Vocalisto

Tzunami

Mitglied
Mitglied seit
18.10.2003
Beiträge
6.006
Du willst eine gpu die unter 10.6 und 10.14 läuft und dann noch 2 4K-Bildschirme unterstützt? Das kannst du gleich vergessen. Ich glaube, nur die GTX 680 (bzw. Kepler-Karten) lassen sich unter beiden Sytemen nutzen, aber 2x4K kannst du da wohl vergessen.

Für die 970er Samsung brauchst du kein Mojave, sondern nur das Firmwareupdate.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Vocalisto

Tzunami

Mitglied
Mitglied seit
18.10.2003
Beiträge
6.006
Und an dem sieht man IMO auch die Inkonsequenz von Apple derzeit denn der Glitch tritt nicht überall auf wo die "Technik" (Transparenz) verwendet wird, z.B. im Dock kommt noch die alte Technik zur Transparenz zum Einsatz weshalb es hier nicht zu diesem Glitch kommt. Eine Lösung dieses Problems ist es die Transparenz für Menü und Sidebar zu deaktivieren ;)
Ich habe diese Glitches und nein, das deaktivieren der Transparenz hilft nicht. Sonst hätte ich mir wohl kaum eine RX580 gekauft und meine TitanX ersetzt.

Edit: Den Terminalbefehl kenne ich zwar noch nicht, aber ich bezweifle das der anders funktioniert als die Einstellungen in der Bedienhilfe. Ich werde es aber nachher mal testen.
 

Indio

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
947
und lasst die finger vom dosdude tool bei einem 4.1 und 5.1 !
 
Oben