Kauf im Edu-Store

BlackPEarl

Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.10.2004
Beiträge
620
Kann ich eigentlich für meine Sohn (der 10 JAhre alt und hochbegabt ist*hust* und darum unbedingt ein ibook brauch ;) ) im Edu-Store einkaufen oder gibt es da ein Mindestalter für?
 

Dr. Snuggles

Aktives Mitglied
Registriert
22.07.2003
Beiträge
4.775
Nö, er ist Schüler und somit Kaufberechtigt, zumindest ist mir keine Beschränkung bekannt.
 

ippocampo

Mitglied
Registriert
29.10.2003
Beiträge
528
Kaufberechtigung
Durch Klicken in die Taste “Akzeptieren” bestätige ich, dass ich:
• älter als 18 Jahre bin
• als Schüler bzw. Student im Besitz eines gültigen Schüler- bzw. Studentenausweises einer österreichischen Bildungseinrichtung bin oder als Pädagoge, Dozent oder in einer ähnlichen Position an einer österreichischen Bildungseinrichtung tätig bin
• damit einverstanden bin, dass Apple mich zur Überprüfung meines Status kontaktiert. Ich werde auf Anfrage einen Nachweis meines Status beibringen und bin mit jeder Entscheidung von Apple einverstanden, meine Bestellung abzulehnen, wenn ich keinen für Apple zufrieden stellenden Nachweis meines Status beibringe. Apple behält sich die endgültige Entscheidung vor.

man muß 18 sein
 

arne1900

Aktives Mitglied
Registriert
28.09.2004
Beiträge
1.457
Und wenn ers nicht wäre ists auch egal: Es wird kein Schulnachweis verlangt...
Man muss nur beim Betreten des Shops eine Schule angeben. Nachgeprüft wird nix.
 

Christian T

Mitglied
Registriert
15.10.2004
Beiträge
92
Wir reden doch von Apple eigenen Store für den Bildungsbereich?!?

Da gibt es ein Mindestalter von 18 Jahren!
 

ippocampo

Mitglied
Registriert
29.10.2003
Beiträge
528
arne1900 schrieb:
Und wenn ers nicht wäre ists auch egal: Es wird kein Schulnachweis verlangt...
Man muss nur beim Betreten des Shops eine Schule angeben. Nachgeprüft wird nix.

so weit ich weiß wird sehr wohl stichprobenartig kontrolliert ....
 

cohiba

Mitglied
Registriert
29.08.2004
Beiträge
156
arne1900 schrieb:
Und wenn ers nicht wäre ists auch egal: Es wird kein Schulnachweis verlangt...
Man muss nur beim Betreten des Shops eine Schule angeben. Nachgeprüft wird nix.

Stichproben werden gemacht, soweit ich das mal wo gelesen habe, aber frag mich nicht wo und in welchen Intervallen die Stichproben machen kopfkratz
 

mitch85

Neues Mitglied
Registriert
10.11.2004
Beiträge
36
Das Mindestalter hat aber nur etwas mit der Geschäftsfähigkeit zu tun!

Wenn der Papi für seinen Knirps etwas kauft, geht das schon in Ordnung denke ich!

[edit] Wäre ja auch noch schöner! Schlimm genug, dass es überhaupt Schüler >= 18 gibt! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Haschbar

Mitglied
Registriert
15.08.2003
Beiträge
417
soweit ich weiß, kann man auch bei GRAVIS EDU Angebote nutzen. Da muss man halt auch einen Schülerausweis vorlegen.
Wär das eine Möglichkeit?
Keine Ahnung, ob die GRAVIS Angebote so gut sind, wie der EDU Store
 

Magicq99

Aktives Mitglied
Registriert
18.05.2003
Beiträge
7.034
mitch85 schrieb:
Das Mindestalter hat aber nur etwas mit der Geschäftsfähigkeit zu tun!

Wenn der Papi für seinen Knirps etwas kauft, geht das schon in Ordnung denke ich!

[edit] Wäre ja auch noch schöner! Schlimm genug, dass es überhaupt Schüler >= 18 gibt! ;)

Ich denke auch das dies kein Problem sein sollte. Falls eine Nachfrage kommt kannst Du es ja direkt so schildern und einen Schulnachweis Deines Sohnes vorlegen.

Und der Store gilt nicht nur für Schüler alleine sondern auch für Studenten, die sind in der Regel über 18 ;)
Außerdem macht man das Abitur auch sehr oft mit mehr als 18 Jahren. Deshalb kann ich nicht ganz nachvollziehen wieso es so schlimm ist das es Schüler gibt die älter als 18 sind.
Wenn Dein Sohn so sehr begabt ist wird er vielleicht auch irgendwann über 18 sein und studieren oder etwas anderes lernen. Auch ein Berufsschüler ist ein Schüler.
 

Bienenmann

Mitglied
Registriert
03.11.2004
Beiträge
984
Magicq99 schrieb:
Außerdem macht man das Abitur auch sehr oft mit mehr als 18 Jahren. Deshalb kann ich nicht ganz nachvollziehen wieso es so schlimm ist das es Schüler gibt die älter als 18 sind.

Ich frinds schon bedenklich wie viel Zeit damit in Deutschland für die Schule vergeudet wird - ich denke das ist auch weltweit einmalig. Insofern ist es schon schlimm dass es 18+ Jährige gibt, die immer noch keinen Schulabschluss haben.
Und seit ich an der Uni bin ist mir mal aufgefallen wie ineffizient und langsam in der Schule alles läuft...

greetz
bienenmann
 

skike

Mitglied
Registriert
07.12.2004
Beiträge
133
naja... ineffizient und langsam kann gut sein ;)
aber das man keinen schulabschluss hat stimmt nicht. Nach der 9. klasse hast du deinen haupt- oder realschulabschluss, nach der 10. klasse deinen erweiterten realschulabschluss, der dich berechtigt die gymn. oberstufe zu besuchen... also hast du in der oberstufe schonmal mind. 2 abschlüsse :p

das mit dem edu.-store ab 18 macht mir auch grad zu schaffen (bin kurz VOR 18). ich muss wohl über einen freund bestellen :mad:
 

mitch85

Neues Mitglied
Registriert
10.11.2004
Beiträge
36
Bienenmann schrieb:
Ich frinds schon bedenklich wie viel Zeit damit in Deutschland für die Schule vergeudet wird - ich denke das ist auch weltweit einmalig. Insofern ist es schon schlimm dass es 18+ Jährige gibt, die immer noch keinen Schulabschluss haben.
Und seit ich an der Uni bin ist mir mal aufgefallen wie ineffizient und langsam in der Schule alles läuft...

greetz
bienen mann

Genau so wars auch gemeint!
 
Oben