Kathrein 822 mit MacBook verbinden

Diskutiere das Thema Kathrein 822 mit MacBook verbinden im Forum Blu-ray, DVD

  1. BonoVox

    BonoVox Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.112
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Hallo Macuser,

    ich habe mir jetzt bei Amazon den Kathrein 822sw gegönnt. Das Teil ist einfach nur genial. :) Jetzt frage ich mich natürlich, ob es möglich ist von diesem Festplattenrecorder, die Filme auf das MacBook zu bekommen und anschließend auf DVD zu brennen. Hat da einer von Euch schon etwas Übung?

    Fragend, der bono

    PS: Hier noch der passende Link zu dem Gerät: http://www.amazon.de/Kathrein-Digit...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1207672772&sr=8-1
     
  2. McHard

    McHard Mitglied

    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    29.11.2006
    Es ist wirklich erstaunlich, das Toast 9 mit HD Erweiterung, die Dateien des Kathrein (.trp - auch die der Mod-Version für Pr...) lesen, konvertieren oder brennen kann, was selbst in der Win-Welt ein ziemliches Gefrickel mit diversen Programmen ist. :D

    Mpeg2-Inhalte können ja von Mpeg Streamclip & Co. gelesen und konvertiert werden, aber ein .trp-H264/AVC1 mit mehreren .ac3 Tonspuren in einzelnen Segmenten leider noch nicht - auch nicht von VLC oder MPlayer...


    Gruss
     
  3. ruegge

    ruegge Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Toast einzige Software?

    Hallo,

    habe auch ein Kathrein-Produkt. Die Filme, die ich damit von der Kathrein-Festplatte auf den Mac bekomme, haben die Endung .ts

    Ist Toast 9 wirklich die richtige Software, um diese Filme zu editieren (z.B. Werbung rausschneiden) und zu brennen?
    Gibt's noch Alternativen?
     
  4. Roque

    Roque Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.09.2005
    hi,



    gibt es gute und günstige Programme mit denen ich .trp Dateien brennen kann?
    Toast ist ja wirklich nicht günstig!
     
  5. BonoVox

    BonoVox Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.112
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Was ich immer noch nicht geschafft, ist das Auslesen vom Receiver. Laut Kathrein gibt es keine Mac Unterstützung. Wie kommt ihr denn an die Aufnahmen ran? Toast ist hier vorhanden, demnach sollte das Brennen dann kein Problem mehr sein

    danke, der bono
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...