Kaspersky lässt sich nicht deinstallieren

julianhlr

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2021
Beiträge
7
Hallo zusammen,

habe mir (wahrscheinlich schon der erste Fehler) Kaspersky Internet Security auf meinem neuen M1 MacBook Pro installiert. Wollte es wieder deinstallieren, geht nicht. In "Informationen" das Häkchen bei "gesperrt" lässt sich auch nicht entfernen, die Berechtigung unten bei "admin" steht auf "nur lesen", lässt sich auch nicht umstellen, weil mir die Berechtigungen fehlen. Mein Konto ist aber "berechtigt, den Computer zu verwalten". Habe dann einen neuen "Administrator" Benutzer erstellt, auf dem das gleiche Problem. Weist mich gerne darauf hin, falls dazu schon ein Beitrag existiert, habe nichts gefunden.
Bildschirmfoto 2021-01-12 um 18.01.12.png
Bildschirmfoto 2021-01-12 um 18.01.26.png
Bildschirmfoto 2021-01-12 um 18.02.11.png
 

ekki161

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
22.002
Willkommen bei macuser.de

Wie genau hast du die Deinstallation durchführen wollen?
 

julianhlr

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2021
Beiträge
7
Habe versucht, das Programm aus "Programme" in den Papierkorb zu schieben. Im Internet stand dann man solle die Installationssoftware starten und darüber könne man es dann deinstallieren, das hat das ganze aber nur erneut runtergeladen und installiert :/
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
29.666
Du machst anscheinend etwas falsch. Einfach löschen reicht sowieso nicht. Wo genau scheitert es, wenn du nach der Anleitung verfährst?
 

julianhlr

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2021
Beiträge
7
Du machst anscheinend etwas falsch. Einfach löschen reicht sowieso nicht. Wo genau scheitert es, wenn du nach der Anleitung verfährst?
Mit deinem Link hat es geklappt, als ich es versucht hab (gleicher Link usw, die Datei hies auch "-2" am Ende) lief die Installation einfach nochmal von vorne...
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
29.666
Sie hat nur eine -2 weil du die Installationsdatei jetzt wohl mehrfach in deinem Downloadordner hast. Das hat aber keine Auswirkungen auf die Anleitung. Vermutlich hast du da irgendwo einen kleinen Fehler drin gehabt. Wie dem auch sei, Hauptsache der Mist ist runter.
 

julianhlr

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2021
Beiträge
7
Ja, meinte das nur weil ich halt das gleiche vorher schonmal runtergeladen hatte und nicht verstanden hab warum das nicht funktioniert hab... Danke :D
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
7.322
Hi,
alle diese sogenannten Virenscanner sind auf Applesystemen überflüssig, denn Apple hat schon einen Virenscanner eingebaut, nennt sich xProtect und arbeitet im Hintergrund ohne GUI für den User.
Franz
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
7.322
Hi,
ich hoffe dass du meinen Hinweis auch beherzigst, und nur auf seriösen Seiten downloadest, nicht bei Chip usw usf, sondern bei den Herstellern/Programmieren, oder Appstore.
Franz
 

julianhlr

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2021
Beiträge
7
Klar, so ungefähr alle Viren die ich bisher in meinem Leben auf einem PC hatte kamen von solchen Seiten... Finger weg!
LG Julian
 
Oben