Kanton Zürich/Schweiz: Private Tax 2006

kasei

Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.01.2007
Beiträge
619
Auch in diesem Jahr stellt die Steuerverwaltung im Kanton Zürich/Schweiz die Steuererklärungssoftware "Private Tax" kostenlos zum Download zur Verfügung:

http://www.steueramt.zh.ch/data/software/mac/ptmx07.zip

Die Steuerlast wird damit leider nicht geringer, immerhin aber der Aufwand für das Erstellen der Steuererklärung! :)

Kasei
 

simusch

Aktives Mitglied
Registriert
27.09.2004
Beiträge
2.026
wieso sollte die sicherheit ein problem sein? eine id und ein sehr sicheres passwort werden da wohl angriffe verhindern...

ich finde vorallem praktisch, dass man das ganze in mehreren schritten erledigen kann und erst wenn alles fertig ist dem Kanton freigibt...

Und ein weiterer grosser Vorteil ist der Papierverbrauch... Am schluss druckt man einfach eine Quittung aus, unterschreibt sie und sendet diese als einziges Papierdokument ein.
Das ist meiner Meinung nach ein grosser Fortschritt :)

Grüsse nach Zürich
 

MacBrain

Mitglied
Registriert
06.12.2006
Beiträge
100
simusch schrieb:
…wir berner …

ja, wir Berner mit den hohen Steuern:
Ich zahle mit gleichem (kleinen) Einkommen hier in Bern DOPPELT so viel Steuern wie in Luzern :mad:

Gruss aus der Länggasse

Christian
 
Zuletzt bearbeitet:

kasei

Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.01.2007
Beiträge
619
Allzu Mac-tauglich ist die Mac-Version leider nicht; bei der Installation beispielsweise konnte ich mich nicht als Administrator identifizieren, sondern musste die Applikation in mein Benutzerverzeichnis legen um sie überhaupt installieren zu können. Und jetzt, beim Ausdrucken, erhalte ich folgende Meldung:

bild1lo3.png


Kasei :mad:
 

kasei

Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.01.2007
Beiträge
619
simusch schrieb:
wieso sollte die sicherheit ein problem sein? eine id und ein sehr sicheres passwort werden da wohl angriffe verhindern...
Allein daraus, dass Du ID und Passwort verwenden muss, lassen sich keine Schlüsse auf die Sicherheit der verwendeten Server und sonstigen Systeme ziehen.
simusch schrieb:
ich finde vorallem praktisch, dass man das ganze in mehreren schritten erledigen kann und erst wenn alles fertig ist dem Kanton freigibt...

Und ein weiterer grosser Vorteil ist der Papierverbrauch... Am schluss druckt man einfach eine Quittung aus, unterschreibt sie und sendet diese als einziges Papierdokument ein.
Das ist meiner Meinung nach ein grosser Fortschritt :)
Ja... die Zürcher Software ist zwar ein Fortschritt, aber letztlich handelt es sich bloss um eine digitale Version der verschiedenen Formulare.

Kasei
 
Oben Unten