Kann Programm nicht schließen!!!

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von the Quentin, 19.09.2006.

  1. the Quentin

    the Quentin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.09.2006
    Hallo.
    Habe mir vorhin "Proteus" geladen und eine fehlerhafte Version erwischt. Jetzt habe ich das Problem, dass ich dieses verdammte Programm nicht beenden kann. Jedesmal wenn ich apfel-Q drücke, sagt er mir, dass noch ungelsene Nachrichten da sind und das ich beim beenden diese Nachrichten löscht. Er fragt mich ob ich das Programm dennoch beenden wil :Ja oder Nein. Ja kann ich nicht anklicken. Also kann ich dieses Programm nicht beenden und auch meinen Mac nicht runterfahren, da er erst will, dass ich das Programm beende.
    Da ich noch nicht so ein Mac Profi bin ärgere ich mich total, weil ich ne weiss was ich machen soll :(

    danke für eure antworten!
    mfg the quentin
     
  2. BlueCougar

    BlueCougar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    181
    MacUser seit:
    02.06.2006
    Hallo,

    gehe mal im Apfel Menue auf "Sofort beenden..." und schliesse so das Programm.
     
  3. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.135
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    915
    MacUser seit:
    18.03.2004
    Hallo & willkommen bei MU,

    für sportliche User gibt es dafür noch "Apfel+alt+esc".
     
  4. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.741
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    14.10.2003
    Alternativ kannst du auch Apfel-Alt-Escape drücken oder aus den Dienstprogrammen die Aktivitäts-Anzeige starten und den Prozess dort killen.



    EDIT: Gnarg. Wenigstens habe ich noch die Aktivitäts-Anzeige als Bonus. ;)

    Difool hat natürlich recht: Herzlich willkommen! :wavey:
     
  5. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    sollte alles nix helfen halt so lange den powerknopf des macs gedrückt bisser ausgeht und starte ihn danach wieder.
     
  6. the Quentin

    the Quentin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.09.2006
    Hey. also danke für die tipps. funktioniert :) das nächste mal benutze ich mal mein gehirn :)
    danke bis denne
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen