Kann mir jemand eine kurze Grapher-Anleitung schreiben?

  1. Ronie

    Ronie Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    15
    Hey ihr lieben Menschen :)

    Ich bin nun seit Februar begeisteter Macuser. Brauche für die Uni ein Paar Graphen zum Eintragen von Messwerten (Punkte (x/y) )

    Könnte mir jemand eine kleine Anleitung von GRAPHER schreiben, wie ich einen Punkt hinzufüge, wie man evtl das aussehen der Punkte verändert, und was man noch so gebrauchen könnte. Wie man irgendwelche Funktionen bastelt (zB Ausgleichsgeraden bei Messerwerten, die durch Fehler jeglicher Art eben keine Gerade bilden)

    Und so weiter. Wie man komplizierte Funktionen eingibt (mit Integralen, Summenzeichen, komplizierten Formeln, usw)

    Einfach eine kleine Anleitung für das nötigste, was man für den Anfang zum einarbeiten in dies Programm brauchen könnte. Und wenn das zuviel verlangt ist, vielleicht einen Link, wo solche Informationen stehen könnten.

    Aber so im Groben und Ganzen find ich MAC echt megageil (sorry für das Wort *g*)

    Ich werde glaube ich nie wieder Windows nutzen, wenn ichs nicht wirklich muss.

    Liebe Grüße

    Greg
     
    Ronie, 23.04.2006
    #1
  2. DickUndDa

    DickUndDa

    Hilfe -> Grapher Hilfe
     
    DickUndDa, 23.04.2006
    #2
  3. Ronie

    Ronie Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    15
    danke :)

    und wie erstelle ich einfach nur einen Punkt ?
     
    Ronie, 23.04.2006
    #3
  4. -jez-

    -jez- MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    War Grapher nicht bloß ein einfacher 2D/3D Funktionsplotter? Punkte eintragen ging aber irgendwie soweit ich weiß...

    Einfach mal die Hilfe vom Prog nutzen, im Gegensatz zu Windows verdient die ihren Namen ;-)
     
    -jez-, 23.04.2006
    #4
  5. Ronie

    Ronie Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    15
    Welches Programm ist denn hilfreich, um graphen zu erstellen, punkte einzuzeichnen und diese am besten auch noch verbinden zu lassen, etc ?

    Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könntet.
     
    Ronie, 24.04.2006
    #5
  6. DickUndDa

    DickUndDa

    Grapher ist nicht nur ein einfacher Plotter - Es ist der mächtigste den ich bisher gesehen habe. (wenn man mal von so sachen wie mupad absieht - wobei auch hier die grapher ausgabe oft besser ist)

    Punkte unter: Gleichung -> neue Punktreihe (das geht in der Tat nicht so einfach aus der Doku hervor)
     
    DickUndDa, 24.04.2006
    #6
  7. -jez-

    -jez- MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Für normale Datenauswertung fand ich Excel am einfachsten in der Handhabung.
     
    -jez-, 24.04.2006
    #7
  8. DickUndDa

    DickUndDa

    Ja ne für Datenauswertungen ist das Ding IMHO auch nicht gedacht.

    Das is vorallem für Mathe - Kurvendiskussion etc.
     
    DickUndDa, 24.04.2006
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kann jemand eine
  1. GeroniMio
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.469
    Madcat
    25.08.2014
  2. mokkoll
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.299
    Madcat
    25.10.2011
  3. Attadura
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    568
    ruppi!
    01.07.2009
  4. honeylicious
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.051
    honeylicious
    09.02.2008
  5. trajce
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    878
    Cornholiooo
    04.06.2006