1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann mann Tools vertrauen?

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von Topsa, 02.03.2004.

  1. Topsa

    Topsa Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    da man hier öfters von Tools wie SOX, DeInstaller, TinkerTool, CarbonCopyCloner, Brickhouse, BootCD etc. hört, möcht ich mal fragen:
    Kann man den eigendlich vertrauen, oder schrotten die mein System?

    Dankbar auf Antworten wartend,

    Topsa
     
  2. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    ja:D
     
  3. HAL

    HAL

    @xlqr: ja die schrotten, oder ja, den kann man vertrauen? mehr worte please!

    ;)

    @topsa: ist die frage, für welches system, da manche unter panther net funzen.
     
  4. vinaverita

    vinaverita MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    12
    Von deinen genannten Tools kenne ich bisher nur Tinker Tool. Ich selber bin nicht so ein Tool Fanatiker, aus Angst mein System zu schrotten. Und eigentlich komme ich auch meist gut ohne Zusatztools klar.
    Tinker Tool finde ich aber sehr zuverlaessig und praktisch und muellt meiner Ansicht auch nicht das System zu.

    Gruss Vina
     
  5. Topsa

    Topsa Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    @hal9500

    Ich hab phanter, aber die machen mein ibook nicht schrott? Hätt ich auch erlich nicht erwartet, so oft wie die genannt werden.
     
  6. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Ich denke dass 99% der Tools aus einem persönlichen Bedarf des Programmierers heraus entstehen. Den Programmierer der absichtlich sein System schrottet habe ich noch nicht kennengelernt. Dass mal was schief gehen kann, kann immer mal passieren, aber das liegt dann i.d.R. nicht an der Seriösität der Software.

    Grüße,
    Flo
     
  7. Graundsiro

    Graundsiro MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    1
     Aber auch nur um beide Scrollpfeile an beiden Enden zu haben. Kann man Panther überhaupt schrotten? Das war doch nur unter OS9 möglich.
     
  8. vinaverita

    vinaverita MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    12
    ich aktivier da eher meine unsichtbaren Dateien mit einem Klick....

    ausserdem, Norton ist schon ein Programm, dass sehrwohl ein System schrotten kann.

    Gruss vina
     
  9. HAL

    HAL

    :rolleyes:

    Genau, und für nichts anderes...

    Im Ernst, nein, diese Tools werden Deinen Panther nicht schrotten. Das liegt
    mehr oder minder daran, das es meistens nur grafische Oberflächen für in den
    Tiefen des Systems verborgene Befehle sind. Selbige können fast ausnahmelos
    auch im Terminal ausgeführt werden.

    Viel Spass weiterhin!

    :p
     
  10. Graundsiro

    Graundsiro MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    1
    Ja gut, wenn man natürlich diesen Chirurgen an die Eingeweide lässt, da hast Du schon recht.
     
Die Seite wird geladen...