1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Seit 2001 sind wir ein Treffpunkt und Austausch-Forum rund um alle Apple Produkte.
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.
    Information ausblenden

Kann man Videoclips drehen rotieren?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Multimedia Hard- und Software" wurde erstellt von Lederkutte, 20.02.2002.

  1. Lederkutte

    Lederkutte Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2002
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hi alle,

    ich habe so eine Digitalkamera mit der man 30-sek. lange Briefmarken-AVIs aufnehmen kann. Problem ist, wenn ich eine Person filme, und die Kamera hochkant halte, um sie ganz drauf zu kriegen, dann liegt sie natuerlich nachher beim Betrachten in QT auf der Seite. Gibt es ein Programm (ach, wenn denn dann für OSX, bitte bitte) mit dem ich diese Filmchen rotieren kann? Ich krieg nämlich schon 'nen ganz schiefen Hals vom ewigen seitwärtsgucken. Oder muss ich jeden Frame einzeln als Bild abspeichern, drehen und dann mit QT wieder zu einem Film vereinen (GROSSES GRAUEN). Und jetzt kommt mir nicht mit FCP3 oder so, das macht mein Geldbeutel nicht mit.... und die gelimewirerten oder carrachoten FCP-Dinger crashen andauernd :D

    Danke für die Hilfe im voraus, sollte es gar nicht funzen, dann tröstet mich wenigstens...

    Revilo
     
  2. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Filme kannst Du einfach in QuickTime Pro drehen:

    Film > Filmeigenschaften einblenden > Im linken PullDown Menü "Video-Spur" wählen > im rechten PullDown Menü dann auf "Größe" > mit den beiden rechten Schaltflächen um 90° nach links oder rechts drehen


    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen