Kann man mit "Real PC" Windows-Netzwerk auf Mac einrichten?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Kiss, 14.11.2003.

  1. Kiss

    Kiss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Hallo Leute,

    da ich einen älteren Mac mit G3-Karte unter OS 9.2.2 mit einem PC auf Windows 2000(keine Serverversion) vernetzen und ohne teure Spezialsoftware wie "Dave" oder "PCMaclan" auskommen will, kam mir die Idee das mit "Real PC", oder "Virtual PC" zu versuchen. Geht das überhaupt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2003
  2. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    62
    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Hi Kiss,
    genau so hab' ich's vor OS X gemacht: VPC und Win, geht anstandslos, auch mit verschiedenen Win-Versionen.
    Grüße,
    Matthias
     
  3. Kiss

    Kiss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Hallo Matthias,

    vielen Dank für dein feedback. So werde ich es jetzt auch machen.

    Gruß

    Chris
     
  4. JokerGFX

    JokerGFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Hallo,

    lassen sich so auch Netzwerkdrucker auf dem Mac einrichten? Ich hatte ja so etwas ähnliches vor (siehe hier ), und via Samba liesse sich dem Mac mit VPC/RealPC ja auch eine Windose vorgaukeln...

    Gruß,
    Oli
     
  5. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    62
    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Hi JokerGFX,
    auch das geht ohne Probleme. Ich habe auf diese Weise auch meinen Mac-Distiller von der Win-Möhre aus benutzt.
    Grüße,
    Matthias
     
  6. JokerGFX

    JokerGFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Hi Matthias,
    Dankeschön!

    Gruß,
    Oli
     
  7. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    62
    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Hi JokerGFX,
    mir kommen gerade Zweifel, ob ich dich richtig verstanden habe!? Was NICHT geht, ist die 'Übergabe' von Mac OS ins Windows-Netzwerk, zumindest habe ich das nicht hinbekommen. Denn die Übergabe erfolgt über den Netzwerkanschluss, den sich Mac OS und der emulierte PC teilen. Und so ist die gleichzeitige Nutzung nicht drin.
    Das, was ich verstanden hatte, war das umgekehrte: echter PC druckt auf Netzwerkdrucker im Mac, dort wird der Druckauftrag (aber eben intern) auf den Mac-Drucker umgeleitet (was eben sogar der Distiller sein kann).
    Vielleicht geht das, was du wohl willst, ja mit zwei Netzwerkkarten ... oder mit RealPC (ich habe nur VPC benutzt).
    Grüße,
    Matthias
     
  8. JokerGFX

    JokerGFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Hallo Matthias!

    Hm, eigentlich ist des ja nicht mal ein echtes Windows-netzwerk sonder nur ein "simulierter" NT Server auf nem Linuxrechner, aber das ist -glaub ich- relativ wurscht.

    Wäre ja auch ne Möglichkeit, prinzipiell ist es relativ wurscht, wo der Drucker physikalisch angeschlossen wird, für beide Systeme habe ich die passenden Treiber installiert.

    Also nochmal zur Übersicht:
    Zwei Rechner, einer mit Mac OS 9.2 und einer mit Linux + netatalk (für Appletalk) + Samba (smb/Windows-Freigaben), der Drucker ist ein Epson Stylus Photo 900.
    Endergebniss sollte sein, daß beide Rechner auf diesem Drucker drucken können, dabei ist es egal, an welchem Rechner der tatsächlich angeklemmt ist (funzt mit Drucker an Linux erstmal nicht, trotz Freigabe im CUPS/Samba "sieht" der Apfel den net)
    Netzwerk siehe hier.

    Gruß,
    Oliver
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen