Kann man mehrere Backups auf eine ext. Festplatte machen???

  1. Deft

    Deft Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab ein bootfähiges Backup von meinem Imac auf eine ext Festplatte (Pleiades Firewire Gehäuse mit Samsung 400GB Platte) gemacht und es läuft auf dem Powerbook alles wunderbar wenn ich von der ext Platte starte!

    Ich möchte jedoch noch ein Backup von meinem G5 Powermac auf diese ext.
    Fetplatte machen, da ich noch 300 GB Platz hab und ich so eine Sicherheitskopie von den Powermac hätte!

    Dieses 2. Backup muss nicht bootfähig sein!
    Ist das möglich?, und muss ich dafür evtl die ext. Platte vorher Partitionieren?

    Wäre es denn evtl möglich doch 2 Bootfähige Systeme auf eine ext Platte zu machen???

    Vielen Dank für Eure Hilfe
     
  2. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    ...nur mit partitionierung der platte.
     
  3. Deft

    Deft Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Auch 2 Bootfähige Systeme?
     
  4. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    ...klar, wenn du mit CCC o.ä. programmen das ganze system kopierst.

    ...osx bootet alles, was es als system auf einer "Journaled HFS+" Platte oder partition findet.

    ...wichtig ist: "Journaled HFS+"
     
  5. Deft

    Deft Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Sorry für die ganze Fragerei, aber was bedeutet Journaled HFS+???

    Ich hab für das Backup die Silverkeeper Freeware genutzt und hab nicht allzuviel einstellen müssen!

    Kann ich die Partitionierung mit dem Festplatten Dienstprogramm durchführen?
    Da steht dann nur Mac OS Extended Journaled!!!
    Wo ist da der Unterschied zu Journaled HFS+???
     
  6. macbett

    macbett MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    4
    du kannst soviele backups machen, wie du möchtest. dazu musst du natürlich nicht partitionieren.
    ich hatte auf einer externen platte einfach neue ordner angelegt und mit dem datum des backups versehen. dann diesen ordner als ziel anmelden und gut is. ich machte das mit CCC. wenn du dann von ner anderen platte booten möchtest, wählst du im "startvolume" einfach aus und startest dann davon neu.
    mittlerweile reicht mir ein systembackup, anderes macht wenig sinn.
    deine dokumente /dateien kannst du sinnvoller separat speichern.

    zu deiner 2. frage bezüglich formatierens: festplattendienstprogramm öffnen, da deine externe platte auswählen, auf den reiter "löschen" gehen, da kannst du dann hfs+ auswählen. formatieren bedeutet aber, dass alle daten gelöscht werden, daher schau da erstmal, wie die platte momentan formatiert ist.

    und nach über einem jahr hier solltest du auch die suchfunktion kennen ;)
    oder einfach mal ausprobieren.
     
  7. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    ....die sind dann aber nicht individuell bootbar .... du musst sie erst zurückspielen.
     
  8. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635

    http://de.wikipedia.org/wiki/HFS_plus


    ...kannst du.

    Mac OS Extended = HFS+
    Mac OS Extended Journaled = Journaled HFS+
     
  9. Deft

    Deft Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke ich werde mit den Backups schon klarkommen...

    Nur komischerweise wird die ext. Festplatte über Firewire auf meinem IMac nicht mehr erkannt, aber über USB klappts!!!???
    Wird weder auf dem Deskop noch über das Festplattendioenstprogramm angezeigt (über Firewire)

    Hab´s grad nochmal auf dem Powerbokk getestet und da läufts einwandfrei.
    Die Platte erscheint direkt auf dem Desktop.

    Komisch gestern ging es noch auf dem IMac!!!
    Hab den Hardwaretest grad durchgeführt und da scheint alles ok zu sein!

    Was ist denn hier los!!!

    Danke nochmal für die Hilfe.
     
  10. Deft

    Deft Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hab grad noch auf dem Powerbook mit dem Festplattendienstprogramm die Rechte von der ext Platte repariert.

    Aber an dem IMac wird Sie über Firewire immernoch nicht erkannt!!!
    Über USB erscheint die Platte aber ganz nocrmal auf dem Desktop.

    Also ich weiß auch nicht was dass soll :confused:
     
Die Seite wird geladen...