kann man MacOS X apps per X11 remote starten/benutzen?

edefault

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.10.2005
Beiträge
110
Hallo,

es sollte möglich sein, X11 Programme von UNIX Kisten (hier: IRIX) auf MacOS X zu Gesicht zu bekommen - denn ein X11 XWindows Terminal gibt es da ja schließlich (ich vermute dass es für sowas gedacht ist).

Bisher habe ich leider noch nicht herausgefunden wie genau das gemacht wird...
aber in nekochan.net (dem IRIX Pendant zu diesem netten Forum hier) behaupten Leute das schon mal irgendwie gemacht zu haben.

Nun durchzuckt mich gerade ein noch viel verwegenerer Gedanke:
Kann man umgekehrt eigentlich MacOS X Anwendungen remote - per X11 - aufrufen und auf UNIX Kisten benutzen? Das hätte Stil...

TIA

Walther
 
Zuletzt bearbeitet:

Magicq99

Aktives Mitglied
Registriert
18.05.2003
Beiträge
7.034
Also X11 Anwendungen remote auf dem Mac zu starten geht sicher. Vermutlich genau so wie man es unter anderen Unix Systemen machen würde. Ich kenne mich damit aber nicht aus.

Aber Mac Anwendungen auf anderen Unix Systemen starten geht sicher nicht, da Mac Anwendungen selbst ja kein X-Window Server verwenden, sondern den Quartz Window Server.
Wenn dem so wäre könnte man sie ja auch einfach portieren, was aber auch nicht geht.
 

KAMiKAZOW

Aktives Mitglied
Registriert
16.03.2004
Beiträge
2.060
Unix-Apps unter OSX:
Erst X11 starten und dann in XTerm ssh -X USER@irgend.ein.host.de eingeben

Für den umgekehrten Weg geht's AFAIK nur indirekt über irgendwelche Remote-Desktop-Verbindungen.
 

dannycool

Aktives Mitglied
Registriert
02.02.2005
Beiträge
1.493
Neben ssh -X bleibt auch der klassische Weg, über xhost einem Fremdrechner den Zugriff auf X zu erlauben und auf diesem dann das Programm mit entsprechend gesetzter Environment-Variable DISPLAY zu starten (manche Anwendungen unterstützen auch einen passenden Kommandozeilenparameter).

Mit Aqua-Anwendungen ist das leider nicht möglich. Das ist speziell eine Fähigkeit von X11. Es bleibt die Möglichkeit mit dem Remote-Desktop-Dingens oder VNC.

Was aber natürlich wieder geht ist das selbe Spielchen mit einer X-Anwendung, die auf einem Mac läuft. Die Fenster von GIMP oder OpenOffice.org lassen sich z.B. ohne weiteres auf das Display eines Linux-Rechners bringen.
 

below

Aktives Mitglied
Registriert
15.03.2004
Beiträge
13.564
Die anderen Antworten haben eigentlich schon alles erklärt.

Wichtig ist, auf dem Mac muss X11 auch installiert sein (ist nicht in der Standardinstallation). Ich bin nicht sicher ob man es auch starten muss, bis man ssh -x o.Ä. nutzen kann. Ich mache das immer nur anders herum (Mit meinem Mac X11 Anwendungen auf Linux Rechnern steuern).

Mit OS X Anwendungen geht es, wie von den anderen schon gesagt, höchstens mit Apple Remote Desktop oder VNC, aber das ist ja etwas anderes.

Gruss

Alex
 

edefault

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.10.2005
Beiträge
110
OK, da hab ich´s ...

X11 Programme auf´m iMac unter MacOS X, MacOS X - per VNC - auf IRIX,
und daneben - ebenfalls per VNC - noch Win NT4 (würg! schauder!) :

image9k.jpg


das macht ja richtig Spaß mit diesen alten iMacs!

Walther
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben