Kann man eigentlich einen Stream umkonvertieren und weiterstreamen?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Multimedia Hard- und Software" wurde erstellt von db1nto, 24.02.2005.

  1. db1nto

    db1nto Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    40
    Hi Leutz,

    ich verwende eine DVB-S BOX (DBOX2 Sat) mit Neutrino (Linux) welches in der lage ist, das Video über das Netzwerk zu streamen.

    ist es möglich, diesen Stream auf dem Rechner zu konvertieren, damit es mit geringerer Auflösung und Qualität über das Internet gestreamt werden kann?

    Bin für jeden Tip dankbar.

    Den Stream schaue ich via VLC an.

    Gruß Taner
     
  2. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Hallo. Selbstverständlich kannst du den Stream im Nachhinein nach deinem Gusto umkonvertieren. Abhängig vom gewünschten Format gibt es verschiedene Lösungen. Anbieten würde sich z.B. QuickTime.

    Dirk
     
  3. db1nto

    db1nto Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    40
    Hallo Dirk,

    vermutlich meinst du Qucicktimee Streaming Server?
    oder meinst du Quicktime Broadcaster?

    habe mit beiden vor einiger Zeit scchon experimentiert, aufgrund mangelder Erfahrung nicht hinbekommen...

    Kann mir jemand einen praktischen Tip geben?
    Hast das schonmal jemand gemacht?

    Danke & Gruß

    Taner
     
  4. DanielHH

    DanielHH MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    Naja, für das eigentliche umkonvertieren brauchst Du keinen Streamging-Server. Beim umkonvertieren wandelst Du den Stream ja nur in ein anderes Format. Und dafür bietet sich zB QuickTime (mit MPEG2 Plugin(?)) an oder ffmpegx.
     
  5. db1nto

    db1nto Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    40
    Hmm, entweder verstehe ich etwas falsch, oder Daniel...

    ich habe keine Datei, die ich auf der festplatte zum umkonvertieren habe, sondern einen Livestream, der nur angezeigt wird.
    Eine Aufzeichnung zu konvertieren gibt es in der tat viele Möglichkeiten, das ist aber nicht mein Ziel.

    Ich lese einen MPEG2 Stream von meiner DVB BOX und spiele ihn direkt mit dem VLC Player ab, es wird nichts aufgezeichnet, was umkonvertiert werden kann.

    wie soll das mit ffmpex gehen?

    Mit Quicktime schon eher denke ich.

    Gruß Taner
     
  6. DanielHH

    DanielHH MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    Jo, ich habs falsch verstanden.

    Und, da mir dazu nix einfällt, klink ich mich hier dann auch mal aus, bzw. lese nur noch interessiert mit.. ;)
     
  7. MacEik

    MacEik MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Die Lösung für Dein Problem läuft schon auf Deinem Mac: VLC kann den Stream nicht nur von der dbox empfangen und abspielen, sondern diesen in Echtzeit in ein anderes Format umwandeln (vorausgesetzt Dein Mac ist schnell genug) und weiterstreamen (Standardport 8080), da in VLC schon ein Streamingserver integriert ist.

    Dokumentation zum VLC-Streamingserver

    Gruß
    MacEik