Kann man den RAM löschen???

  1. SirVikon

    SirVikon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    5.968
    Zustimmungen:
    395
    Blöde Frage aber ich versuche es trotzdem mal :)

    Also ich fahre mein PB eigentlich nie komplett runter, sondern immer nur in Sleep. Habe 1,5GB Speicher und normalerweise auch richtig viel frei. Nun hatte ich es schon 2 MAl, dass iStat nur noch sehr wenig freien RAM angezeigt hat, obwohl kaum Programme geöffnet waren, und 800MB als inaktiv angezeigt.

    Wie kann ich solche "RAM-Leichen" zurücksetzen ohne den Rechner neu zu starten? Oder wird dann bei Bedarf einfach dieser inaktive Bereich überschrieben ???
     
    SirVikon, 21.04.2006
  2. dannycool

    dannycoolMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    34
    Das kommt drauf an...

    Der Teil des Speichers, der für Puffer verwendet wird, wird freigegeben, wenn er woanders gebraucht wird.

    Der Teil des Speichers, der durch Speicherlecks von ständig laufender Software belegt bleibt, geht durch einen Reboot weg. (Oder natürlich Abschießen dieser Software, soweit möglich.)
     
    dannycool, 21.04.2006
  3. Karijini

    Karijini

    Du könntest z. B. in Safari den Cache leeren oder Safari komplett zurücksetzen. Das gibt sicher Platz frei.
     
    Karijini, 21.04.2006
  4. BalkonSurfer

    BalkonSurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Inaktiv ist "gut" ;)
     
    BalkonSurfer, 21.04.2006
  5. Peacekeeper

    PeacekeeperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.835
    Zustimmungen:
    234
    Wenn er gebraucht wird, wird er überschrieben, kein Grund zur Sorge :).
     
    Peacekeeper, 21.04.2006
  6. SirVikon

    SirVikon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    5.968
    Zustimmungen:
    395
    Nun ja,

    ich habe ja alle Programme beendet (ausser die Widgets, aber die werden ja keine 800MB brauchen) und nur iTunes war an.
    Wenn ich dann neu starte, sind bei gleicher "Belastung" nur insgesamt knapp 500MB belegt (also noch über ein GB frei).

    Ist das normal ?
     
    SirVikon, 21.04.2006
  7. BalkonSurfer

    BalkonSurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Ja, das ist die "kranke" Speicherverwaltung von OSX :D
     
    BalkonSurfer, 21.04.2006
  8. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Ich habe hier im Forum mal von einem Tool gelesen mit dem man den RAM Löschen konnte finde das aber grade nicht wieder.
     
    marco312, 21.04.2006
  9. clemensk

    clemenskMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    ja! inaktiv sind programme die du verwendet hast. wenn du andere benutzt wird der speicher dafür verwendet, wenn du das gleiche wieder öffnest steht in dem speicher schon das nötigste und das öffnen geht schneller. lösche istat. du bist n windows user? mach dir keine gedanken um den speicher solange es nicht extrem langsam wird.. erst dann ist was faul!
     
    clemensk, 21.04.2006
  10. SirVikon

    SirVikon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    5.968
    Zustimmungen:
    395
    War ich bis vor 4 MOnaten ;)

    Aber iStat finde ich trotzdem ganz nett, ist das denn nicht sinnvoll ... mir ist das mit dem SSpeicher auch so noch nicht aufgefallen nur halt als ich gesehen habe, dass ich nur noch ein paar 100MB frei hatte :)
     
    SirVikon, 21.04.2006
Die Seite wird geladen...