Kann keine Programme löschen

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von augenauf, 16.02.2004.

  1. augenauf

    augenauf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Und noch ne Frage hab ich:

    Wieso kann ich manche Programm nicht löschen?
    Hab mir den Paketinhalt zeigen lassen und den dann gelöscht, brachte aber auch nix.

    Liegts daran, das die Programme im Ordern "Applications" liegen? Sind die da geschützt oder so?

    Gruß
    augenauf
     
  2. linea

    linea MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    wenn du als benutzer mit admin-rechten angemeldet bist,
    sollte das eigentlich gehen.
    ansonsten schaue dir mal die eigentümer &zugriffsrechte des app-ordners an.

    schöne grüsse

    linea
     
  3. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    welche programme möchtest du denn löschen?
     
  4. augenauf

    augenauf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Backup von Apple (da ich kein .Mac hab)

    und irgend so ein Radio Programm das ich mal testweise installiert hab
     
  5. Bei Panther hast du 5 Minuten ab Systemstart Zeit als Root zu arbeiten ohne dich per Terminal anzumelden. Ich glaube das war von Apple nicht beabsichtigt aber in der Zeit müßtest du die Authorisierung haben die Programme zu löschen. Ansonsten evtl unter OS9 starten und löschen.
     
  6. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    die programme markieren und mit apfel+ i das kleine information fenster öffnen.
    dort kannst du sehen welche rechte vorhanden sind. durch änderen der rechte könnte eine löschung möglich sein.

    alternativ unter programme> dienstprogramme> festplattendienstprogramme mal eine rechtereparatur starten, könnte auch eine abhilfe schaffen.
    ansonsten mal im forum etwas stöbern, es gibt noch die eine oder andere möglichkeit programme im terminal zu löschen.

    gruß
    celsius
     
  7. augenauf

    augenauf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Programm im Terminal löschen - super Idee!

    Wie macht man das?

    Kenn mich im Terminal NULL aus, finds aber saugeil!
     
  8. Rob72

    Rob72 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2001
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    Programme im Terminal löschen.

    Ich mache das, wenn ich Probleme mit userrechten habe,
    so:
    terminal fenster auf
    dann als admin einloggen bist du vielleicht schon
    noch besser als root anmelden
    su root
    passwort des root eingeben (voraussetzung ist aber, daß ein root vorher aktiviert wurde. wie man das macht findest du in der system help - sitze hier grad 'auf aabait' an'nem ekel ToshibaSchlepptop und kann das nicht ausm KOpf...)
    wenn du dann den 'root-prompt' hast kannst du
    die programme oder folder oder dateien einfach mit
    rm -rf (leerzeichen)
    und dann - der MacOSX GAG - einfach den zu löschenden folder IN DAS TERMINAL Fenster ziehen (man sprt sich so die lästige Pfadangabe)
    enter
    und weg

    Voraussetzung ist wie gesagt die Aktivierung des 'root'

    viel erfolg
    Rob
     
  9. augenauf

    augenauf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    COOLE SACHE! :D Thanx
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen