kann itunes offline medien verwalten?

  1. Flip_der_Frosch

    Flip_der_Frosch Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    Hi

    ich werde mir in den nächsten Tage ein PowerBook mit 60 GB HDD bestellen. Bisher habe ich unter win (standrechner) eine externe festplatte, die meine 80 GB mp3-Dateien beherbergt. Beim switchen will ich jetzt meine Top Titel (max 20 GB) auf das book laden und den rest auf der Platte belassen.

    Nun zu meinem Problem oder meiner Frage, kann ich wenn ich daheim bin, mein externes Laufwerk anschließen, über itunes die Dateien verwalten und hören und wenn ich mobil bin, die Platte zuhause lassen und nur die Stücke hören, die ich auf der internen platte gespeichert habe?
    Wenn ja, was passiert, wenn ich eine Datei anwähle, die gerade nicht verfügbar ist? (dann kommt ja danach suchen) ist die nachdem anstecken der externen Platte wieder da?
    wie kriege ich es am besten hin, das ich genau weiß, welche Stücke auf dem Rechner sind? kann ich dann einfach eine Playliste mit diesen stücken erstellen? geht das eventuell sogar mit einer intelligenten Liste?
    Wie verhält sich er ipod beim syncronisieren, wenn das externe medium nicht angeschlossen ist, aber einige der zu syncenden Dateien sich auf diesem befinden?

    Frage über fragen, ich hoffe ihr bringt licht ins dunkel!
     
    Flip_der_Frosch, 02.12.2004
  2. nkonde

    nkondeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    6
    hey flip!
    zu deiner ersten Frage: Ja das kannst du.

    2. Du hast recht, dass die Fehlermeldung erscheint, die Datei könne nicht gefunden werden und ob du sie suchen willst. das würde natürlich nichts bringen, da sie nicht verfügbar ist, wenn die externe platte nicht angeschlossen ist. es erscheint ein kleines Ausrufezeichen neben dem track in iTunes wenn du versuchst ihn abzuspielen, was symbolisieren soll, dass der track nicht auf dem pfad gefunden werden konnte, den iTunes sich für ihn gemerkt hat.
    nach dem anstecken der externen platte solltest du die tracks wieder ganz normal hören können, auch wenn du ihnen zwischendurch ein Ausrufezeichen "verpasst" hast.

    3. deine idee mit den playlists ist natürlich die richtige. eine für die internen, eine für die externen tracks.
    eine Möglichkeit das mit smart playlists (sp) zu machen gibt es meines wissens nach nicht, da du ja nur den pfadunterschied
    als kriterium bräuchtest; solch ein kriterium gibt es allerdings nicht für sp's.
    du musst die tracks also "von hand" in normale playlists schieben (das geht nur mit "online" Tracks!) oder alle tracks einer "gruppe", z.B alle der internen, mit einem bestimmten kommentar versehen (alle gewünschten tracks auswählen, in die info gehen und den kommentar für alle einfügen ist der einfachste weg, geht auch nur, wenn die tracks online sind). jetzt kannst du auch eine sp anlegen.
    noch ein tipp: du kannst evtl. eine sp anlegen, die alle hinzugefügten tracks der letzten x Wochen enthält, dann geht es flotter neue tracks zu finden.

    4. das mit dem iPod musst du einfach ausprobieren. einmal ohne, einmal mit angesteckter externer platte.
    kann sein, dass die nicht verfügbaren Tracks vom iPod gelöscht werden, kann aber auch sein -ich halte das für wahrscheinlicher- dass eine Warnung kommt, es könnten nicht alle Tracks gefunden werden ob wirklich automatisch synchronisiert werden sollte.
    im falle "ja" werden dann die tracks vom iPod gelöscht.

    hoffe dir geholfen zu haben. nkonde

    edit:
    es ist besser deinen tracks keine ausrufezeichen zu verpassen, da du sie sonst später, wenn sie wieder "online" sind einzeln anspielen musst. iTunes spielt sie wahrscheinlich (z.B. im shuffle play) nicht automatisch ab.
    also nur deine "online" playlists abspielen!
     
    nkonde, 02.12.2004
  3. Magicq99

    Magicq99MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Eine etwas andere Lösung:

    Du kannst die externe Platte an Deinem PC lassen und auf diesem iTunes installieren. Dort kannst Du dann die Bibliothek für das iTunes Musik Sharing freigeben. Sobald Du Dein Powerbook zuhause an Dein Netz hängst wird iTunes diese Musik finden und Du kannst sie abspielen.

    Verwalten musst Du sie allerdings auf dem PC selbst. Dafür könntest Du Dir aber auch den Remote Desktop von MS laden und den PC vom Mac aus steuern. Die Remote Desktop Client Software gibt es kostenlos auf der MS Webseite.
     
    Magicq99, 02.12.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - kann itunes offline
  1. tomtom007
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    351
    orgonaut
    05.09.2010
  2. Gogisch
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    913
    Karijini
    04.12.2007
  3. eike
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    695
  4. Buzz-T
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    815
  5. daspfanni2000
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    427
    Pixelman
    07.03.2007