Kann ich oder Apple nicht mehr rechnen?

avalon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.463
Appleinsider schrieb:
Mac mini-Nachfrage übertrifft Apple-Erwartungen.

Die Nachfrage nach Mac mini und iPod shuffle hat die Erwartungen Apples übertroffen. Dies meldet der Analyst Gene Munster von der Investmentbank Piper Jaffray unter Berufung auf diverse Untersuchungen. Demnach hat eine Umfrage unter allen 98 Apple Retail Stores in den USA ergeben, daß Mac mini und iPod shuffle praktisch überall ausverkauft sind.
Durchschnittlich stünden 18 Personen pro Store auf der Warteliste für einen Mac mini und 120 für einen iPod shuffle

Die Mehrheit der Stores habe keine Ahnung, wann mit weiteren Lieferungen zu rechnen sei, so Munster. Der Rest erwarte lediglich kleinere Stückzahlen für die nächsten zwei Wochen. Inzwischen würden die Apple Retail Stores die Bestellung in Apples Online Store empfehlen. Mit größeren Lagerbestände beider Produkte sei gegen Ende Februar zu rechnen.
Also bei mir sind 98 Stores x 18 Wartende = 1764 Mac minis gesamt und pro Store eben 18 Wartende. ich glaube ja nicht das jeder von denen gleich mehrere bestellt, und 98 Stores x 120 Wartende = 11760 iPod Shuffles

Als wenn es Apple nicht schafft lächerliche 1764 Mac Minis und 11760 iPod Shuffles zu produzieren.

Da ist doch was oberfaul in der Betrachtung, oder habe ich da etwas elementares übersehen?
Oder fallen die einfach einer Umverteilung zum Opfer?
 

TNC

Aktives Mitglied
Registriert
11.01.2003
Beiträge
1.986
Kann es sein, dass Apple erst in Produktion geht, sobald sie genau wissen wieviel sie benötigen? Haben wohl Angst einpaar auf den Müll werfen zu müssen, falls doch nicht soviele bestellen ;)


Vielleicht bekommt auch Europa das, was in den USA übrig bleibt oder muss sich einfach hinten anstellen.
 

avalon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.463
morten schrieb:
"auf der warteliste"!

;)

Ja natürlich, habe ja auch Wartende geschrieben!

Aber die Zahl von 18 im Durchschnitt pro Store ist doch wohl leicht unterkühlt, oder nicht.

Wieviel hat Apple den vorproduziert?
 

Dr. Snuggles

Aktives Mitglied
Registriert
22.07.2003
Beiträge
4.775
Ich denke in den Applestores ist es so, sprich es soll repräsentativ sein für alle Händler die Minis verkaufen. Das währe in Deutschland Gravis, Arktis, Cancom, Cyberport, mac@campus.... das wird dann schnell mehr;). zumindest verstehe ich das so;)
 
M

morten

Keine Ahnung, das weiß wahrscheinlich nur Apple, aber ich denke, vom mini werden die schon eine große Menge vorproduziert haben.

Allerdings scheint es auch eine Strategie zu sein, erstmal die Nachfrage abzuwarten.
(wie beim iPod mini letztes Jahr). Dadurch steigern sie natürlich den "Haben-wollen-Faktor" bei potentiellen Käufern...

Naja, darüber kann man auch streiten, ob lange Wartezeiten potentielle Switcher abschrecken. Ich hat nach der Ankündigung schon damit gerechnet, daß es Lieferengpässe geben wird...

...so erhält sich Apple auf jeden Fall seine Exklusivität. :rolleyes:
 

Larzon

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2003
Beiträge
8.051
avalon schrieb:
Also bei mir sind 98 Stores x 18 Wartende = 1764 Mac minis gesamt und pro Store eben 18 Wartende. ich glaube ja nicht das jeder von denen gleich mehrere bestellt, und 98 Stores x 120 Wartende = 11760 iPod Shuffles

Als wenn es Apple nicht schafft lächerliche 1764 Mac Minis und 11760 iPod Shuffles zu produzieren.

Da ist doch was oberfaul in der Betrachtung, oder habe ich da etwas elementares übersehen?
Oder fallen die einfach einer Umverteilung zum Opfer?

joa ava..da muss ich mal mit dir im duett die stirn runzeln...

ist schon merkwürdig...und selbst wenn es auch für andere shops globel gesehen zu rechnen ist...sind das nicht so viele


angeblich kann apple im monat ca. 1,2 mio ipod shuffles produzieren und laut gerüchten, produziertapple ja schon seit november den shuffle..von daher kann ich mir bei dieser rechnung auch nicht wirklich vorstellen, dass dann alles ausverkauft ist...
 
Oben