Kann hier jemand gut italienisch?

ThaHammer

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.06.2004
Beiträge
3.304
Habe bei ebay was verkauft und ein Römer hat das gekauft.
Nur glaube ich das er nicht verstanden hat das ich das Teil als Defekt verkauft habe.

Kann mir jemand Privat ein paar Zeilen übersetzen?
Ich will natürlich das handy erst verschicken, wenn ich mir sicher bin das der nette Römer das auch wirklich verstanden hat!!!!
Alles andere würde nur zu Ärger bei eBay führen!
 

Crazysnake

Mitglied
Mitglied seit
12.11.2004
Beiträge
476
Habe bei ebay was verkauft und ein Römer hat das gekauft.
Nur glaube ich das er nicht verstanden hat das ich das Teil als Defekt verkauft habe.

Kann mir jemand Privat ein paar Zeilen übersetzen?
Ich will natürlich das handy erst verschicken, wenn ich mir sicher bin das der nette Römer das auch wirklich verstanden hat!!!!
Alles andere würde nur zu Ärger bei eBay führen!
ja ich bin aus italien, schreib mir ein pn!
 

Crazysnake

Mitglied
Mitglied seit
12.11.2004
Beiträge
476
Habe bei ebay was verkauft und ein Römer hat das gekauft.
Nur glaube ich das er nicht verstanden hat das ich das Teil als Defekt verkauft habe.

Kann mir jemand Privat ein paar Zeilen übersetzen?
Ich will natürlich das handy erst verschicken, wenn ich mir sicher bin das der nette Römer das auch wirklich verstanden hat!!!!
Alles andere würde nur zu Ärger bei eBay führen!

hab dir den text geschrieben und per pn geschickt :)
 

ThaHammer

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.06.2004
Beiträge
3.304
hab dir den text geschrieben und per pn geschickt :)
Danke, hatte noch E-Mail Probleme!
Gestern konnte ich Stundenlang keine Mails empfangen. Freenet Server waren alle über Stunden Tot!
Ich habe den text an den Römer geschickt, aber noch keine Reaktion drauf erhalten.
 

ThaHammer

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.06.2004
Beiträge
3.304
Hat alles geklappt mit dem ittaker? :hehehe:
OK PAGAMENTO! (VAGLIA POSTALE EURO 38,00).CIAO GRAZIE.- ASPETTO IL MOTROLA V3i

Gut ich habe das mal Online Übersetzen lassen, ist ja ein kurzer Satz!
Denke das soll heißen das er das Geld postalisch überwiesen hat, wenn die Übersetzung gepasst hat?
 

Langeweile

Mitglied
Mitglied seit
20.09.2004
Beiträge
709
Hallo, ich muss diesen Thread kurz kidnappen, da mir zwei italienische Sätze nicht ganz einleuchten. Es geht um Malerei und Perspektive:

«Colorare intendiamo dare i colori como nelle cose se dimostrano, chiari et uscuri secondo che i lumi i devariano. De le quali tre parti intendo tractare solo de la commensuratione, quale diciamo prospectiva, mescolandoci qualche parte de desegno.»


Bisher bin ich soweit, gibt aber keinen Sinn:
«Farbgebung intendieren wir (?) Farbe zu geben in der Sache sich zu zeigen (?), wie das zweite Licht sich gibt (?). Von diesen drei Teilen intendiere ich zu behandeln nur von der Messung, die wir Perspektive nennen, indem wir sie einen gewissen Teil von der Zeichnung messen (?)»

Wer checkt es?
 

blipper

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.06.2003
Beiträge
1.310

«Colorare intendiamo dare i colori como nelle cose se dimostrano, chiari et uscuri secondo che i lumi i devariano. De le quali tre parti intendo tractare solo de la commensuratione, quale diciamo prospectiva, mescolandoci qualche parte de desegno.»


Bisher bin ich soweit, gibt aber keinen Sinn:
«Farbgebung intendieren wir (?) Farbe zu geben in der Sache sich zu zeigen (?), wie das zweite Licht sich gibt (?). Von diesen drei Teilen intendiere ich zu behandeln nur von der Messung, die wir Perspektive nennen, indem wir sie einen gewissen Teil von der Zeichnung messen (?)»

Wer checkt es?
bist Du sicher, dass das wirklich Italienisch ist? Ich verstehe den Sinn irgendwie nicht. Oder hat jemand mit Babelfish von Serbokroatisch auf Italienisch zu übersetzen versucht?

Intendere = meinen, Absicht zeigen
come = wie (Como ist ein Städtchen an einem See)
secondo = gemäss, hat nichts mit "zweitens" zu tun...

Colorare intendiamo dare i colori como nelle cose se dimostrano, chiari et uscuri secondo che i lumi i devariano.

unter kolorieren verstehen wir, den Sachen Farbe zu geben, wie sie sich zeigen, hell und dunkel gemäss den ändernden Lichtern/der ändernden Beleuchtung.

De le quali tre parti intendo tractare solo de la commensuratione, quale diciamo prospectiva, mescolandoci qualche parte de desegno.

Von den drei Teilen möchte ich nur die Perspektive (tractare=abhandeln, behandeln?), indem man einzelne Teile der Zeichnung mischt.

So würde ich das interpretieren, der Grundtext ist aber schon sehr.... ähm... unitalienisch. Ich tippe auf eine vorherige Maschinenübersetzung, oder ein Dialekt südlich von Neapel ;)
 

blue apple

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
17.362
Hallo, ich muss diesen Thread kurz kidnappen, da mir zwei italienische Sätze nicht ganz einleuchten. Es geht um Malerei und Perspektive:

«Colorare intendiamo dare i colori como nelle cose se dimostrano, chiari et uscuri secondo che i lumi i devariano. De le quali tre parti intendo tractare solo de la commensuratione, quale diciamo prospectiva, mescolandoci qualche parte de desegno.»
wo hast du diesen Satz her? Da sind ein paar eindeutig nicht italienische Wörter enthalten, und machen keinen Sinn! Entweder wurde das mit einem online-übersetzer gemacht, oder da hatte jemand wenig Italienischkenntnisse - Dialekt schließe ich aus, da wurde ganz eindeutig nur ein bissl italienisch zusammengewürfelt... Ich habe es jetzt x-mal durchgelesen, aber der 2. Teil kapiere ich überhaupt nicht! Hast du ein Link dann könnte ich dir eventuell weiterhelfen...
"Per colorare intendiamo dare i colori come nelle cose che dimostriamo, toni chiari e scuri a seconda della luce che deriva. Delle tre parti intendo trattare solo la commisurazione, e la prospettiva, mescolandoci qualche parte di disegno"
= Wegen der Farbung verstehen wir die Farbgebung der Sachen, in den hellen und dunklen Tönen je nach Licht. Von den drei Teilen möchte ich nur den Verhältnis/Bemessung behandeln, und die Perspektive, vermischt mit einem Teil von einer Zeichnung...
:noplan:
 
Zuletzt bearbeitet:

Langeweile

Mitglied
Mitglied seit
20.09.2004
Beiträge
709
Colorare intendiamo dare i colori como nelle cose se dimostrano, chiari et uscuri secondo che i lumi i devariano.

unter kolorieren verstehen wir, den Sachen Farbe zu geben, wie sie sich zeigen, hell und dunkel gemäss den ändernden Lichtern/der ändernden Beleuchtung.

De le quali tre parti intendo tractare solo de la commensuratione, quale diciamo prospectiva, mescolandoci qualche parte de desegno.

Von den drei Teilen möchte ich nur die Perspektive (tractare=abhandeln, behandeln?), indem man einzelne Teile der Zeichnung mischt.
"Per colorare intendiamo dare i colori come nelle cose che dimostriamo, toni chiari e scuri a seconda della luce che deriva. Delle tre parti intendo trattare solo la commisurazione, e la prospettiva, mescolandoci qualche parte di disegno"
= Wegen der Farbung verstehen wir die Farbgebung der Sachen, in den hellen und dunklen Tönen je nach Licht. Von den drei Teilen möchte ich nur den Verhältnis/Bemessung behandeln, und die Perspektive, vermischt mit einem Teil von einer Zeichnung...
:noplan:
Vielen Dank für die Übersetzung, hilft mir schon sehr weiter!
Es geht um die Art der Malerei - Zeichnung, Perspektive und Farbgebung (so in der Art).
Der Text stammt aus «De prospectiva pingendi» von Piero della Francesca und wurde ca. 1470 geschrieben. Leider gibt es das nicht online als Link, habe es nicht gefunden.
 

blue apple

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
17.362
Vielen Dank für die Übersetzung, hilft mir schon sehr weiter!
Es geht um die Art der Malerei - Zeichnung, Perspektive und Farbgebung (so in der Art).
Der Text stammt aus «De prospectiva pingendi» von Piero della Francesca und wurde ca. 1470 geschrieben. Leider gibt es das nicht online als Link, habe es nicht gefunden.
aha! hab ich mirs gedacht, dass es etwas von Altitalienisch oder Latein hat, aber da die restlichen Wörter doch aktuell in Italienisch sind, bin ich mir unsicher gewesen... tja dann ist es echt schwer 1:1 zu übersetzen. Eventuell Kunstgeschichte Lehrer fragen, die dieses Buch kennen und schon eine Deutsche Interpretation haben? In meinem Fach Kunstgeschichte in der Oberschule hatten wir auch Piero della Francesca behandelt, aber an den zitierte Buch kann ich mich nicht erinnern...
hier eventuell noch infos http://de.wikipedia.org/wiki/Piero_della_Francesca
 

louise

Neues Mitglied
Mitglied seit
16.02.2005
Beiträge
14
Bei der Übersetzung kann ich dir leider auch nicht weiter hilfen, aber vll. bringt dich das hier weiter:

"Petrus pictor Burgensis: De prospectiva pingendi. Nach dem Codex der Königlichen Bibliothek zu Parma nebst deutscher Übersetzung ...", veröffentlicht von C. Winterberg 1899​

Petrus pictor Burgensis ist Piero della Francesca ;) Das Buch im Original (ital./lat.) ist in fast jeder größeren Stadt zu finden. Aber ich denke, du tust dir damit keinen Gefallen...
Und noch etwas Sekundärliteratur:

Janhsen, Angeli: Perspektivregeln und Bildgestaltung bei Piero della Francesca. München 1990​

Edgerton, Samuel Y.: Die Entdeckung der Perspektive. München 2002​

Wenn du beide Bücher in einer Universitäts-Bibliothek in der Nähe suchen willst, empfehle ich dir den KVK

Viel Glück!
 
Oben