Kann hier jemand am iPad von "@mac.com" Emails senden?

willObst

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.05.2006
Beiträge
4.128
Hallo Leute,

aus der Frage geht es schon hervor: Von meinem iPad (1 Gen. 3G) bekomme ich es nicht hin, dass Emails mit meiner iCoud-ID "benutzername@mac.com" gesendet werden. Stattdessen geht nur "benutzername@me.com", obwohl ich iCloud mit "@mac.com" eingerichtet habe.

Mein iPhone 4 S kann hingegen von "@mac.com" senden - bei gleichen Einstellungen.

Ähnliches Kuriosum: Ich kann bei Moutain-Lion die App "Nachrichten" zwar mit "@mac.com" anmelden, bekomme aber eine Fehlermeldung und muss als Empfänger "@mac.com" löschen und gegen "@me.com" austauschen. Soll aber hier nicht Thema sein ...

Frage also: Wer kann von "@mac.com" Emails senden bzw.: geht das überhaupt bei einem iPad?

Bin gespannt,
Grüße

willObst
 

Saxony

Neues Mitglied
Mitglied seit
14.11.2010
Beiträge
23
Woher weißt Du, dass es nicht geht?
Fehlermeldung?
Wann?
Direkt beim Senden?
Oder wird gesendet und es kommt nix an?
Bitte detaillierter beschreiben.
 

willObst

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.05.2006
Beiträge
4.128
Wo Du recht hast :shame: ... bin davon ausgegangen, dass es klar ist:

Ich bekomme "@mac.com" gar nicht als Auswahl angezeigt, sondern das iPad sendet immer nur von "@me.com", auch wenn iCloud auf "@mac.com" lautet. Die Email-Adresse "@mac.com" ist also gar nicht unter den Postausgangsservern.
 

tomcologne

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.02.2008
Beiträge
2.026
Ich könnte mir vorstellen, dass nach der Umstellung bei Apple die *.mac-Adressen nur noch Alias-Adressen sind.
 

earthman72

Neues Mitglied
Mitglied seit
10.03.2009
Beiträge
17
Das ist mir vor einigen Monaten auch schon aufgefallen. An der Abschaltung von mobile.me liegts also definitiv nicht...
 

willObst

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.05.2006
Beiträge
4.128
Ah... ein Betroffener :wavey: :teeth:

Mich wundert das Ganze insbesondere deshalb, weil es ja vom iPhone aus geht ... :kopfkratz: :noplan:
 

Saugkraft

Moderator
Mitglied seit
20.02.2005
Beiträge
8.930
Herr Obst. :freu:

Ich hab noch eine alte mac.com Adresse aus pre-iCloud Zeiten. Kann ich das damit probieren?
 

MacApple

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge
1.014
Ich könnte mir vorstellen, dass nach der Umstellung bei Apple die *.mac-Adressen nur noch Alias-Adressen sind.
Das ist es leider nicht, denn bei mir ist es genau anders herum. Sowohl auf iPad wie auch auf iPhone werden bei mir als mögliche Absenderadressen nur die @mac.com und nicht die @me.com angezeigt. Kurios, nicht wahr?
 

willObst

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.05.2006
Beiträge
4.128
Herr Obst. :freu:

Ich hab noch eine alte mac.com Adresse aus pre-iCloud Zeiten. Kann ich das damit probieren?
Saugi :xsmile:

Ja klar - probier es doch damit bitte mal. Meine .mac stammt auch noch aus den "vor .me.com Zeiten". Leider funktioniert sie als Absender nur am iPhone und nicht am iPad.
 

BEDARD

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2004
Beiträge
377
Ich bin zwar nicht Saugi, kann aber Infos anbieten.

Habe grad eine mail mit meiner @mac-Adresse versendet, von meinem ipad. Ging ohne Probleme. Ehrlich gesagt, habe ich die entsprechende @me-Adresse noch nie benutzt. Habe viele Jahre teures Geld für den Luxus (@mac) gezahlt, da können die mich mit ihrem @me-Kram mal schön in Ruhe lassen.