Kann ein MacBook einen Hardware Defekt haben, auch wenn Apples Analyse keinen Fehler anzeigt?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

SZ007

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.02.2021
Beiträge
11
Ich habe seit gewisser Zeit ein Problem beim Starten meines MacBooks Pro 2017, es bleibt beim Bootvorgang immer bei der Hälfte stehen, von dort aus geht es dann anschließend wieder aus und startet neu in einer Endlosschleife, lediglich im SicherenModus komme ich weiter. Jetzt habe ich gehört, es könnte sich um einen Defekt handeln also habe ich den Hardwaretest gemacht, doch es wird mir kein Fehler angezeigt. Kann trotzdem etwas kaputt sein? Und was soll ich generell tun, damit der Fehler möglichst behoben wird.
Ich wäre dankbar wenn mir jemand helfen könnte.
 

SZ007

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.02.2021
Beiträge
11
Habe ich schon öfter gemacht dann ging es mal, aber als ich dan mit meiner Externen Windows Festplatte Windows starten wollte, Brach der Vorgang ab und seit dem lädt es auch im Apple Booting nicht mehr, auch Ram löschen oder andere Maßnahmen haben nicht funktioniert.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben