?? kann Dateien im Papierkorb nicht löschen weil sie nicht gefunden werden ???

Mantel

Registriert
Thread Starter
Registriert
04.04.2003
Beiträge
2
Guten Tag,

seit gestern geistern drei Dateien unter MacOS 9.2
in meinem Papierkorb herum. Weder über "Papierkorb entleeren"
noch in Verbindung mit der "alt -Taste, lassen sich diese Dateien
löschen.
Zu jeder der Dateien, welche jpg-Bilddaten sind, bekomm ich die
Fehlermeldung "Kann die Datei ......... nicht löschen, weil sie nicht
gefunden wurde".

Sehr mysterös, also wenn jemand ein solchen Fall schonmal
hatte und lösen könnte......
diese Fehlermeldungen können ganz schön auf den S**K gehen

gruß mantel
 

sunni

Mitglied
Registriert
06.03.2002
Beiträge
769
Hallo,

Komische Sache.
Zieh doch mal die Dateien wieder zurück auf den Schreibtsich.
Starte von einer MacOS 9.2.2 CD und lösch den Papierkorb dann.
Starte unter MacOS X und lösch die Dateien per Hand im Terminal.

Sonst lösch deine Festplatte, dann sind die Dateien definitiv weg :p

Grüße
sunni
 

Mantel

Registriert
Thread Starter
Registriert
04.04.2003
Beiträge
2
Also man kann gar nix mit den Dateien machen, werder
zurück auf den Schreibtisch ziehen noch umbennen.

Teste das gleich mal mit der MacOS-CD

Trotzdem Danke
Mantel
 
A

abgemeldeter Benutzer

Sieht nach einem Fehler im Dateisystem aus. Erste Hilfe müsste das beheben.
 
Oben