• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Kalibrierungsassistent funktioniert nicht (iMac 2020)

Kopfsprung

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.07.2021
Beiträge
6
Hallo, ich habe soeben einen gebrauchten iMac (2020) in Betrieb genommen.
Der Monitor ist etwas zu farbintensiv eingestellt, er lässt sich aber leider
nicht über den Kalibrierungsassistenten konfigurieren, denn er überspringt
immer den Punkt "Konfiguration" und geht nach "Einführung" direkt auf "Farbtemperatur".

Spricht das eventuell dafür, dass es nicht mehr der Originalmonitor ist
und er deshalb nicht richtig angesteuert werden kann?
Oder was soll ich anderes versuchen?
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.107
Willkommen im Forum :)

Bei mir auch so; ist glaub ich normal. Mein Display ist definitiv original.
Kuck vielleicht mal zu
Apfelmenü > Über diesen Mac > Systembericht > Hardware > Grafik/Displays
und Copy/Paste das mal hier ;)
 

Kopfsprung

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.07.2021
Beiträge
6
Danke für die schnelle Antwort ... leider ist der Monitor im Vergleich zum älteren Modell
zwar deutlich schärfer, aber auch sehr bunt und kontrastreich,
was die Einschätzung der Farben schwieriger macht.
Das Display scheint ok zu sein:

Bildschirmfoto 2021-07-21 um 14.22.50.png


Kann man da vielleicht auf anderem Weg Einstellungen machen, ohne den Assistenten?
 

Kopfsprung

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.07.2021
Beiträge
6
Ja genau, das Profil "iMac" ist ja im Prinzip auch schon nah dran.
Da findet man dann aber auch den zusätzlichen Button "Kalibrieren",
der einen zum Assistenten führt, was aber ohne den Unterpunkt "Konfigurieren" leider wenig hilfreich ist.
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.107
Das sollte ca. so aussehen:
Bildschirmfoto 2021-07-21 um 14.36.08.png

Aus der (von mir) rot eingerahmten Liste ein Profil auswählen ;)
Falls aktiviert, deaktiviere die Option "Nur für diesen Monitor passende Profile anzeigen" (sonst werden nur ein Profil und diene selbstkalibrierten Profile angezeigt).
 

Kopfsprung

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.07.2021
Beiträge
6
Ja genau, so hatte ich ja rausgefunden, dass "iMac" das beste der angezeigten Profile ist.
Trotzdem zeigt der Monitor aber die Farben einen Tick zu bunt und kontrastreich an.
Bei den anderen Profilen ist es entweder noch bunter oder die weichen ganz von den Farben ab.
Am besten wäre es also, wenn man das Profil "imac" nehmen und wie vom Mac angeboten über den
Kalibrierungsassistenten noch etwas nachoptimieren könnte. Geht aber ohne das "Konfigurieren" nicht. :(
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.107
Ach so. Meines Wissens kann man da mit Bordmitteln leider nicht mehr machen.
 

Kopfsprung

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.07.2021
Beiträge
6
Schade. Es ist anscheinend so ähnlich wie mit vielen neuen Monitoren und TV-Geräten,
die einfach zu krasse Grundeinstellungen haben und nicht immer gut zu optimieren sind.
Mein alter iMac von 2011 war zwar weniger scharf, aber dafür ziemlich nah an den natürlichen Farben.
Danke trotzdem.
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.107
Naja, die Farbtreue vom 2020er ist auf jeden Fall besser als die des 2011er ;)
Wahrscheinlich Gewöhnungssache.
 

Kopfsprung

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.07.2021
Beiträge
6
Starker Hinweis. Genau das habe ich gesucht, nur leider nirgendwo gefunden.
Es steht noch nicht mal beim Apple-Support, ist aber so einfach,
dass man eigentlich selbst hätte drauf kommen können. Danke Danke, Tag gerettet (y)
 
Oben