Kalibrierung eines sehr schwachen Akkus

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Canadian, 09.08.2006.

  1. Canadian

    Canadian Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.05.2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute..

    Der Akku meines iBooks G4 hat in den letzten Monaten extrem nachgelassen, schafft inzwischen keine zwei Stunden mehr ohne Netzteil. Dann geht das iBook komplett aus, ohne in den schlafenden Standby-Modus zu springen.
    Hinzu kommt, dass die Anzeige der Batterielaufzeit oben rechts absolut ungenau ist, so dass sich der Akku oft verabschiedet, obwohl noch über 40 Minuten angezeigt werden... Die "Sie haben noch 9 Minuten"-Warnung erreicht es gar nicht mehr, den automatischen Standby-Modus bei verbleibenden drei Minuten schon gar nicht.

    Jetzt meine Frage: Wie kann ich den Akku kalibrieren, wenn das übliche Prozedere (voll laden, leer laufen lassen, wieder voll laden etc.) nicht mehr möglich ist.


    Viele Grüße
    Niklas
     
  2. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    Vielleicht hilft ein Rücksetzten des Powermanagements also ein PMU-Reset. Musst du mal bei Apple auf der Page nachschauen wie das bei deinem Rechner geht, ist bei allen Rechnern etwas anders.
     
  3. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    93
    Wie alt ist der Akku? Bei mir trat das selbe Phänomen nach ca 2 Jahre auf, der Akku war danach schlicht kaputt.
     
  4. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.11.2002
    Beiträge:
    4.691
    Zustimmungen:
    34
    kauf dir einen neuen, mit kalibrierung ist da auch nichts mehr zu retten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen