Kalender, Kontakte, Aufgaben, E-Mails auf der Apple Watch organisieren

Nexus6

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.02.2020
Beiträge
21
hi,
gibt es eine App für die Apple Watch, die Daten von Kalender, Kontakte, Aufgaben und E-Mails aus Outlook (Windows) auf derm iPhone und der Watch synchron halten?

Wie organisiert ihr diese Daten?
 

Compikub

Mitglied
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
1.274
Installiere dir doch einfach Outlook auf dem iPhone.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nexus6

Nexus6

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.02.2020
Beiträge
21
Danke! Lässt sich Qutlook auf dem iPhone mit installiertem Outlook auf Windows in beide Richtungen synchronisieren?
Können bei der Spiegelung auf der Watch die Daten von Kalender, Kontakten, Aufgaben und E-Mails angezeigt und auch bearbeitet werden?
 

Nexus6

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.02.2020
Beiträge
21
Früher habe ich das tatsächlich immer ausprobiert und mir Nächte um die Ohren geschlagen. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand sagen könnte, ob eine Synchronisation zwischen der Outlook App auf dem iPHone und dem installierten Outlook unter Windows funktioniert. Werden dabei Kalendereinträge, Kontakte, Aufgaben und E-Mails synchronisiert?
Falls das funktioniert, stellt sich die Frage welche Daten (Kalendereinträge, Kontakte, Aufgaben und E-Mails) durch die Spiegelung auf die Watch gelangen.

Kann man in der Outlook-App für das iPhone auch eine ander E-Mail-Adresse als von Microsoft verwenden?
 

dtp

unregistriert
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
5.306
Also ich nutze Outlook unter Windows aus MS Office 2019 Professional. Das synchronisiere ich per iCloud für Windows mit der iCloud. Und auf die iCloud greife ich dann einfach mit allen meinen iOS-Geräten und der Watch zu. So nebenbei erfolgt der Zugriff auch mit meinem Amazon Echo Show 5. Für Emails nutze ich GMX mit IMAP. Klappt alles seit Jahren wunderbar.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nexus6

Nexus6

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.02.2020
Beiträge
21
Interessant! Kannst Du also mit der Outlook-App auf der Watch über die iCloud auf Kalendereinträge, Kontakte, Aufgaben und E-Mails zugreifen? Ist es möglich auch Kalendereinträge zu erstellen, Kontakte zu editieren, Aufgaben zu bearbeiten und E-Mails zu versenden?
 

Compikub

Mitglied
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
1.274
Interessant! Kannst Du also mit der Outlook-App auf der Watch über die iCloud auf Kalendereinträge, Kontakte, Aufgaben und E-Mails zugreifen? Ist es möglich auch Kalendereinträge zu erstellen, Kontakte zu editieren, Aufgaben zu bearbeiten und E-Mails zu versenden?
Ja vieles geht mit Siri,a ansonsten mache es über das iPhone.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nexus6

dtp

unregistriert
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
5.306
Auf der Watch nutze ich lediglich die Apps von Apple. Auf dem iPhone Pocket Informant und die Mail App. Unter Windows 10, wie gesagt, Outlook aus Office 2019 in Verbindung mit iCloud für Windows. Letzteres bräuchte man für die Kalender und die Kontakte App unter Windows 10 aber nicht, weil die direkt CalDAV und CardDAV unterstützen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nexus6

Nexus6

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.02.2020
Beiträge
21
Mit welcher App können "Aufgaben" und "Notizen" aus Outlook auf das iPhone gebracht werden? Mit den Apps "Pocket Informant" und "Outlook" scheint es nicht möglich zu sein - oder?

Ich hatte gehofft, das sich die App "Notizen" auf dem iPhone mit den Notizen aus Outlook synchronisieren lassen, zumal die App auch mit "iCloud" beschriftet ist.
 

tomtom007

Mitglied
Mitglied seit
01.08.2006
Beiträge
1.625
Hallo Nexus6.
ich probiere dir das jetzt mal zu schreiben. Die Hilfen bisher waren alle ja nicht das was man als hilfreich verstehen kann.

Hast du einen Office 365 Account - Sonst kannst du das eigentlich vergessen.

Also hast du in deinem iPhone dein Office 365 Account eingerichtet als Exchange Account ? Ja, dann hast du
Emails, Kalender, Notizen, Aufgaben im Sync auf deinem Telefon und deiner Apple Watch.

Die Outlook App ist nicht notwendig. Hmm, Ich habe mir die noch nie angesehen. Der Exchange Server kann von iOS direkte eingebunden werden (und damit die AW).
Die Outlook App hat auch nur Email und Kalender integriert. somit nutzlos... Gerade ausprobiert für dich.

Ich habe einen Exchange Account und mache das so.


Ohne Exchange Account kannst du nur Mail sinnvoll verwenden. Kalender kann man mittels eines Plugins realisieren, aber ... naja...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nexus6

Nexus6

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.02.2020
Beiträge
21
Danke tomtom007.

Ich müsste ein Office 365-Konto von der Arbeit haben. Muss ich mir ein Exchange Account zulegen und wie und wo bekomme ich das. Bin da etwas planlos trotz Google-Suche. Sorry!

Synchronisiert sich mein Office 2016 (Office Professional Plus 2016) mit dem Office 365 automatisch?
Kann ich also im Outlook auf meinem Notebook Termine, Aufgaben, E-Mails etc. bearbeiten und diese werden dann automatisch mit Office 365 synchronisiert und somit auch mit iPhone und Apple Watch!
 

tomtom007

Mitglied
Mitglied seit
01.08.2006
Beiträge
1.625
Hi Nexus6

ich habe mir bei der Telekom einen Office 365 Account geholt. Kostet mich inkl. Office auf allen meinen Geräten 15,41. Da ich vorher immer ein Office ABO auf dem iPad brauchte sind das als gute 8 Euro mehr pro Monat. Dafür erhalte ich 1TB Cloud und eine Menge anderer Kram.

Beruflich habe ich einen Office Account von meinem Arbeitgeber, aber keine Möglichkeit den ausserhalb der Firma ohne VPN zu verwenden. Dieser ist auch nur auf meinem Firmen iPhone. Daher war dieser der Anstoss mir einen eigenen zu holen. Das Telekom Angebot war für mich das beste was ich gefunden habe (ja es gibt andere....)

Dann habe ich eine von meinen Domains umgeleitet auf den Telekom Exchange weil ich keine outlook.com Adresse haben wollte. Ging eigentlich ganz easy.
So und nun habe ich auf 3 Endgeräten einen Office Account - Nutze aber kein Outlook.. MacMini, iPhone und iPad sind meine Geräte und die haben den Exchange eingerichtet. Somit habe ich über all die gleichen Daten.
Mit iCloud hätte man das auch so machen können (wenn man alles Apple Geräte verwendet), aber ich wollte mal einen Exchange haben und nutzen und du hast ja Windows als Betriebssystem auf dem Rechner also geht iCloud bei dir nicht so gut. .

Ich habe noch einen Server mit über 50 Domains und einer Next-Cloud für über 60 User privat laufen aber so ein Exchange ist eine nette Sache wenn man bereit ist das Geld dafür auszugeben.

Jeder muss das für sich allein entscheiden wie er das macht. Office 2016 ist ein Office 365... Das sind schon unterschiede. Mit Office 2016 hast du ja eine bezahlte Lizenz und Office 365 heisst eben Online und Cloud für monatlich Geld :)

Grundsätzlich würde ich das so sagen :

iCloud wenn man nur Apple Geräte hat - da hier alle Apps mehr oder weniger gleich sind und alles über die Cloud synchronisiert wird.
Exchange wenn man gemischte oder reine Windows Umgebungen hat und eben alles aus einem Guss haben möchte
WEBDAV/CALDAV/IMAP wenn man weiss wie es geht. Nix für Leute die einmal Accountdaten eingeben wollen und es funktionieren muss.

Ich verwende alle 3 Versionen iCloud für Familiensachen - Exchange für meine eigenen Sachen und WEBDAV/CALDAV/IMAP auf meinem Server für die Vereine usw...(Kalender Sync usw....) in meinem Dorf.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nexus6

Nexus6

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.02.2020
Beiträge
21
Danke Dir für Deine Ausführungen, die mir helfen, in diesem Thema einen Überblick zu bekommen. Um das besser zu verstehen will ich nachfragen:
  1. Für mich erst einmal eine Grundsatzfrage: Mit welchen Deiner drei Versionen (also "iCloud", "Exchange", "WEBDAV&Co" bekomme ich durch die Übertragung meiner Windows-Outlookdaten wie "E-Mails", "Kalender", "Kontakte", "Aufgaben" und "Notizen" diese auch auf mein iPhone und meine Apple Watch? Welche können vielleicht gar nicht übertragen werden?
  2. Welche Software auf dem iPhone verarbeitet und zeigt diese ankommendenOutlook-Daten auf iPhone und Apple Watch an? Ich führe das in der Reihenfolge Outlook-->iPhone-->Apple Watch auf: E-Mail-->Mail-->Mail; Kalender-->Kalender-->Kalender, Personen-->Kontakte-->Telefon (Kontakte). Gibt es eine Möglichkeit aus Outlook "Aufgaben" und "Notizen" ebenfalls auf iPhone und Apple Watch angezeigt zu bekommen?
  3. Welche Apps auf iPhone und speziell auf Apple Watch erlauben in diesem Zusammenhang auch evtl. eine Bearbeitung der Daten? Also kann man zB. auch auf der Watch Kalendereiträge, Aufgaben und Notizen erstellen oder editieren?
 
Zuletzt bearbeitet:

tomtom007

Mitglied
Mitglied seit
01.08.2006
Beiträge
1.625
Hallo Nexus6,
zu 1.) Exchange Server anmelden und alle Mails in den Exchange kopiere, Kontakte in den Exchange kopieren, Aufgaben in Exchange kopieren, Notizen in Exchange kopieren
dann auf dem IPad/Iphone mit den Exchange Daten anmelden und schon kommen alle Daten in dein Telefon in die Hauseigenen Apple Apps . Email, Kontakte, Erinnerungen, Notizen. Fertig. Die Apple Watch ist ja im Sync mit deinem iPhone.

iCloud geht nicht so einfach und WEBDAV und Co. müssten halt alle Daten eingetragen werden (dazu braucht man eben einen Server der das zur Verfügung stellt)

Wie schon geschrieben
iCloud - Apple Geräte
Exchange - Alle Geräte die einen Exchange Account anmelden können.
WEBDAV/IMAP - alle Geräte aber für jeden Dienst muss ein Webmailer hinter sein. Notizen gehen aber Aufgaben wohl nicht.. Fällt mir jetzt auch nicht ein. Da ich das selten mache.


zu 2.) sie 1... alles mit den Apple Hauseigenen Apps oder auch von mir aus Outlook oder anderes Email Programm was die Daten verarbeiten kann. Wichtig ist, dass auf dem jeweiligen Endgerät der Exchange angemeldet ist (auf der Watch nicht, da macht die den Sync mit dem Telefon).

zu.3 ) na wie du bearbeiten kannst ... schau dir doch heute an wie es geht. Dann musst du dir nur noch vorstellen es liegt im Exchange. Termine usw... gehen aber meist nur mit Siri.
Das kannst du ja heute schon mal mit deinem iCloud Account testen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nexus6

Nexus6

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.02.2020
Beiträge
21
Danke für die Hilfestellung!
dann auf dem IPad/Iphone mit den Exchange Daten anmelden und schon kommen alle Daten in dein Telefon in die Hauseigenen Apple Apps . Email, Kontakte, Erinnerungen, Notizen. Fertig. Die Apple Watch ist ja im Sync mit deinem iPhone.

Exchange-Server

Outlook E-Mail-->iPhone Mail-->Watch Mail
Outlook Peronen-->iPhone Kontakte-->Watch Telefon (Kontakte)
Outlook Kalender-->iPhone Kalender-->Watch Kalender
Outlook Aufgaben-->iPhone Erinnerungen-->Watch Erinnerungen
Outlook Notizen-->iPhone Notizen-->Watch-->Watch Sprachmemos?

Die Aufgaben aus Outlook erscheinen dann also auf iPhone und Watch in der App "Erinnerungen"?
Die Notizen aus Qutlook auf iPhone in der App "Notizen" und auf der Watch in der App "Sprachmemos" oder welche iPhone-App könnte die Daten verarbeiten?

iCloud
Outlook E-Mail (imap)---iPhone Mail (imap)-->Watch Mail
Outlook Peronen-->iPhone Kontakte-->Watch Telefon (Kontakte)
Outlook Kalender-->iPhone Kalender-->Watch Kalender
Es gelang mir nicht die Aufgaben und Notizen aus Outllook auf iPhone und Watch zu bringen. War super zu sehen, dass es funktioniert!

WEBDAV/IMAP
Wie das funktioniert, habe ich nicht herausfinden können. IMAP bezieht sich doch nur auf E-Mails-oder?

Mir sind die Daten aus Outlook, hier vor allem E-Mail, Kalender, Kontakte, Aufgaben wichtig, da könnte ich auch auf Notizen verzichten. Ein Exchange-Server würde wohl Sinn machen, da fast alle Daten auf der Watch ankommen.
Werden dabei die Daten in beide Richtungen vom Outllok-PC zum iPhone synchronisiert?

Wie und wo registriert man sich für ein Exchange-Konto?
Kann man einExchange-Konto auch für eine Zeit kostenlos testen?
Ist es so, dass beim Arbeiten in Office-Dokumenten (Word, Excel, Powerpoint, Outlook) auf meinem Notebbook - diese Dokumente auch online in Office 365 bereitstehen? Ich könnte dann also auf meinem Notebook lokal ein Word-Dokument beginnen und es auf dem iPhone in der Word-App weiterbearbeiten?

Anstatt eines Windows-Notebooks brächte ein iPad oder MacBook den Vorteil, dass alle Outlook-Daten auch auf dem iPhone landen würde - oder?