Jpeg zu RAW

Kirzz

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.11.2009
Beiträge
1.259
Ich möchte Jpeg als RAW exportieren, speichern, was halt möglich ist? Mir ist absolut klar dass das totaler Unsinn ist, man kann aus einem 'Print' kein 'Negativ' zaubern …

Warum? Ich habe viele alte High-End Scans aus der Jahrtausendwende, und würde gern schauen ob sich PhotoLab Deep Prime positiv darauf auswirkt? Dazu braucht PL allerdings RAW. Gibt es Apps (kein Adobe) die ein exportieren / speichern als RAW erlauben?
 

phonow

Aktives Mitglied
Registriert
13.07.2017
Beiträge
1.306
Alles was RAW hergab, ist in JPEG futsch. Ich bin der Meinung, iPhoto kann da alles “Mögliche” noch machen. Der Button heisst “verbessern”.
 

Deine Mudda

Aktives Mitglied
Registriert
21.02.2014
Beiträge
1.214
Dass das sinnlos ist, steht ja außer Frage, aber Du könntest evtl. mit ImageMagick ein TIFF mit größerer Farbtiefe (24/48 Bit) erzeugen und schauen, ob damit was geht.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.497
RAW ist ja nicht RAW. Jeder Hersteller oder jedes Kameramodell ist da etwas anders.
 

SimpleText

Mitglied
Registriert
08.05.2004
Beiträge
255
ImageJ sollte das machen können, ist open source, zum Beispiel im Fiji-Paket:

https://fiji.sc

Hab's selbst allerdings noch nicht ausprobiert.
 
Oben