jpeg in Word-einfügen geht nicht

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von kleiner Lukas, 05.12.2003.

  1. kleiner Lukas

    kleiner Lukas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Nutze Office X und möchte jpegs in mein Word Dokument oder Powerpoint einfügen.

    Bekomme aber eine Fehlermeldeung, dass jpegs ein ungültiges Datenformat sind. öffnen kann ich die Bilder in Vorschau aber schon.

    Auch wird, wenn ich den Ordner, in dem die Bilder sind, das Bild nicht in klein angezeigt, sonder nur das jpeg-symbol gezeigt. bei anderen bildern bekomme ich eine mini-ansicht im ordner zu sehen.

    Habe die Bilder von einer Dig-Cam auf den Mac überspielt.

    Manche andere jpegs gehen aber - ich erkenne da noch keine Systematik.

    Weiß jemand weiter ?

    Vielen Dank für jede Antwort !

    Lukas
     
  2. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.07.2003
    Offne alle Bilder die nicht gehen mit Photoshop oder Graphicconverter und speichere sie noch mal neu ab. Dann klappts.
     
  3. kleiner Lukas

    kleiner Lukas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.11.2003
    mag sein, dass das geht - aber ich habe mehrere hundert bilder.

    so hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt.


    trotzdem danke
     
  4. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.07.2003
    Solange du mit Word arbeitest, musst du eben ein paar Probleme in Kauf nehmen. Genau dieses Problem ist ja nicht gerade unbekannt bei Word. Also, entweder du konvertierst die Bilder oder verabschiedest dich von deinem Microschrott-Programm.
     
  5. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    26.10.2003
     
    und wofür zur hölle willst du mehrere hundert bilder in einem TEXTprogramm speichern?

    davon abgesehen gibt es sowas wie stapelverarbeitung! dann lässt man den rechner mal 'n stündchen allein und fertig sind die bilder neu abgespeichert.

    für sowas (bilder mit word) gibbet normalerweise nur computerverbot auf ewig :D im ernst, was immer du auch machen willst, da gibt es bessere (sowie zehnmal einfachere) wege, das garantier ich dir! ;)
     
  6. kleiner Lukas

    kleiner Lukas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.11.2003
    jetzt bleibt mal ruhig und regt euch nicht so auf.

    es ist halt umständlich, wenn ich mehrere hundert bilder, sei es einzeln oder per stapelverarbeitung erst konvertieren muss, damit ich reibungslos damit arbeiten kann.

    aber noch ein anderes phänomen meinte ich:

    wenn ich den ordner öffne, in dem die bilder sind, so bekomme ich anstelle der icons keine mini-ansicht gezeigt, sondern nur das jpeg-symbol zu sehen. leider keine mini-vorschau. und genau das sind die bilder, dich ich auch nicht in word oder irgendein office-programm inplementieren kann.

    als wenn es zwei verschiedene versionen der jpeg-bilder gibt. vielleicht habt ihr da auch einen tip...

    thanx,
    lukas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen