Jobmässiges Aussehen - Kreativ-/Medienbranche?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von CamBridge, 24.06.2004.

  1. CamBridge

    CamBridge Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,

    ich denke das passt am besten in die Bar. Mal 'ne Frage. So wie ich das sehe, sind hier ja auch viele aus o. g. Bereich unterwegs. Ich komm da mehr aus der kaufmännischen Ecke + einwenig IT.

    Jetzt habe ich ein Jobangebot erhalten (Vertrieb IT-Dienstleistungen in o. g. Bereich) und die schreibend da bei den Anforderungen, also dem Soll des Profils, tatsächlich als Bedingung rein: "Ihr Auftreten entspricht den Anforderungen unserer Geschäftspartner in der Medienbranche und im grafischen Bereich."

    Und wie sind die Anforderungen da nun? kopfkratz
     
  2. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    schwarzer Rollkragenpullover - da machst du nie was falsch :p
     
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    290
    Ein Witz, oder? Ich bin nicht in der Werbebranche - aber so laufen noch nicht mal meine Admin-Kollegen rum! :D

    ad
     
  4. ThePaul

    ThePaul MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2003
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    2
    Abhängig von Vorstellungen, aber...

    gerade in der "kreativen Ecke" sind die Klamottenzwänge nicht so eng! Casual-Style ist völlig O.K. ..n und beim Kundentermin schmeisst man sich halt mal in den feinen Zwirn.
     
  5. Ich bin in der Branche.
    Erlaubt ist vor allen Dingen gepflegtes Schwarz ...
    von der Jeans bis hin zu feinen Zwirn mit vier Buchstaben :D
     
  6. TakkaTonga

    TakkaTonga MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich ja sehr gut an. Kein richtiger Zwang....sehr schön...
     
  7. CamBridge

    CamBridge Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    1
    Mmh...

    Na, mal sehen. Also, so wirklich hat mir das ja nicht geholfen :rolleyes:.

    Egal, ich schreib die mal an und erzähl halt, dass ich eh der grösste bin und deshalb ist das Aussehen auch nicht so wichtig. :D
     
  8. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    auszubildene und junge mediengestalter kleiden sich hell und bunt (hemd und jeans, darf auch mal ein polo-shirt sein).

    ältere „kreative” gestalter (mitte bis ende 20) tragen gern t-shirts mit provozierenden aufdruck ala „deine mama nehm ich mir auch noch” oder irgendwelche blut und metzelshirts. die normalos darunter tragen auch gern t-shirts mit werbung aus kindertagen (kinderschokolade, o.ä.) oder in-labels (NIL, o.ä.). wenn es richtig provokant unter den normalos zugehen soll, wird gern zu einem motiv gegriffen, welches hanf in irgendeiner art und weise thematisiert.

    noch ältere gestalter tragen i.d.r. schwarz. darf gern etwas edler sein. und natürlich, wie schon erwähnt wurde, der schwarze „rolli”.

    ich glaube, das war es auch schon. ;)
     
  9. Pauermäck

    Pauermäck MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2003
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    1
    ich glaub et hackt! ;)
    immer diese klisches...tzä. aber irgend etwas muss man ja anziehen, wenn's nicht grad mein "ahoi brause"-shirt ist :D

    ich glaube das sieht jede firma oder agentur anders. man kann mit einer zu lockeren kleidung besonders bei größeren bzw. bekannteren firmen auch kräftig ins klo langen.

    jedenfalls sollte man sich schon vorher gründlich informieren über die firmen. ist es nur ein junges 10-mann unternehmen oder eine marketingabteilung eines riesigen konzerns?

    aber ich denke mal nicht, dass du dir jetzt die neusten boss-anzüge besorgen musst.
     
  10. CamBridge

    CamBridge Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    1
    Jau, mit so 'nem Haufen will ich Geschäfte machen! :D Der Laden selber ist ja ein IT-Dienstleister, die meist eh konservativer als es Öffentlichkeit glaubt. Die Kunden sind "kreativ". Also muss hier sowie die Mischung gefunden werden...