Jetzt wechseln oder nicht (oder nie)?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Synops, 02.10.2005.

  1. Synops

    Synops Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.10.2005
    Hallo,

    ich bin neu. Wußte zwar schon immer das die Win-Maschinen nichts taugen, aber jetzt wo sich mein alter Comp in Rauch auflöst, werde ich wohl wechseln. Da ich Linux-ungeeignet bin, überlege ich mir ein Ibook zu kaufen. Problem: mit dem Umstieg von Apple auf Intel-Prozessoren mache ich mir Sorgen wegen der Kompatibilität (bzw. Wertverfall etc.). Lohnt es sich noch umzusteigen? Wenn ja, wann: nächstes Jahr? Werden die ibooks noch billiger oder bleiben die Preise stabil?

    2. Wie läuft die FInanzierung wenn man Student ist und momentan nicht genügend Bares hat? WIe sind die appelschen Konditionen?

    Ansonsten habe ich keine Lust auf eines dieser vielen (viel-zu-vielen) Win-Not-Books umzusteigen. Und wenn doch... (vielleicht die falsche Frage): welches Not-Book könntet Ihr empfehlen. Da ich Germanistik und Philosophie studiere brauche ich eigentlich keine ausgefallene (aus-fallende) Hardware: also das Ding muß laufen und funktionieren und nicht solche Mucken machen ie diese Win-PC's.

    Vielen Dank im Voraus...


    Synops

    "Man hört nur die Fragen, auf welche man im Stande ist, eine Antwort zu finden." F.N.
     
  2. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Hi,
    also, die Frage ob sich der Umstieg in Bezug auf den Intel Umstieg lohnt, oder nicht wurde hier schon sehr oft besprochen. Konsens: Steig um. PPC wird noch lange genug unterstützt! Und steig um, wenn Du ein geröt brauchst. Warten ist müsig und spart viel Geld, da man immer einen Grund dafür findet.
    Zu Deinem zweiten Problem kann ich nix sagen. Ruf bei Apple an und frag einfach.
     
  3. Ich würde sagen es lohnt sich nach wie vor. Ich glaube nicht, dass die Preise nach Erscheinen der ersten IntelMacs großartig fallen werden und die aktuelle iBook Reihe wird die letzte PowerPC Revision sein, also ziemlich ausgereift im Vergleich zur Mitte 2006 erwarteten ersten Intel Version, die vermutlich noch einige Kinderkrankheiten mitbringen wird. Es wird auch keine Kompatibilitätsprobleme geben. Das nächste Apple OS wird noch auf beiden Plattformen (PowerPC & Intel) rauskommen und Support gibt es auch noch lang genug (glaub 2010, weiß nicht mehr genau). Da du ja auch keine drastischen Hardwareanforderungen stellst behaupte ich mal ein iBook wäre ideal für dich. ;)

    MfG, juniorclub.
     
  4. winimac

    winimac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    08.03.2005
    Hallo
    Schau mal im edu-store bei Apple vorbei, dort kannst du billiger einkaufen.

    Gruß winimac
     
  5. Synops

    Synops Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.10.2005
    Danke. WErde umsteigen. Wenn bis 2010 die KOmpatiblität gesichert ist, kann ja nichts mehr schief gehen. Habe schon im edu-store geguckt, aber keine genaueren Hinweise auf die Finazierungs-Bedingungen gesehen. Ist mir ein bisserl unsicher, weil ich keine Lust habe das ibook zu bestellen ohne die Finanzierung gesichert zu haben. Kann es sein, daß nach Weihnachten die ibooks noch billiger werden oder eher unwahrscheinlich?

    Gruß...
     
  6. martin63

    martin63 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    86
    MacUser seit:
    14.11.2003
    wenn du student bist kannst du auch bei macatcampu.de einkaufen, da ist es noch ein bissschhenn billiger als im edu store
     
  7. winimac

    winimac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    08.03.2005
    Hallo

    Die Preise bei ibooks sind erst angepasst worden und die books haben mehr Power, Ram... bekommen ( vor zwei Monaten????) Bis Weihnachten wird sich sicher nichts tun.

    Gruß winimac
     
  8. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.571
    Zustimmungen:
    721
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Ich denke, daß Apple mit Ratenzahlung bei Studenten ziemlich knickerig sein wird. Zum einen bieten die Ratenzahlung erst seit Einführung des G5 an, und zum anderen achten die peinlichst genau auf ein regelmäßiges Einkommen, das diese Anschaffung erlaubt.

    Kann aber sein, daß sich das mittlerweile geändert hat. Ich habe meinen G5 2003 angeschafft. Ca. 4000 Euren (incl. 20" Cinema Display) hätte ich mir so auch nicht leisten können.

    Hast Du einen Apple Händler in greifbarer Nähe? Da würde ich dann einfach mal fragen. Dann weißt Du's genau.

    Ansonsten könnte ich Dir empfehlen nach einem gebrauchten iBook zu schauen. Die bekommst Du teilweise auch schon sehr günstig.
     
  9. macccc

    macccc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    04.03.2004
    Wenn du schnell mit dem Notebook arbeiten und auch in Zukunft auf der sicheren Seite sein willst, dann warte bis der Umstieg auf Intel vollzogen ist. Der PPC ist langsam und veraltet (deswegen steigt Apple ja auf Intel um). Natürlich werden die iBooks mit PPC nach dem Umstieg billiger, die Lager müssen dann ja schnell geräumt werden.

    Gruß

    Macccc
     
  10. :rolleyes: kopfkratz

    MfG, juniorclub.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen