Jemand Erfahrung mit STRATO DSL ?

  1. Cyrus69

    Cyrus69 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Suche einen guten und günstiger DSL Anbieter und habe STRATO und 1&1 in die Auswahl genommen.

    Was ich an STRATO reizt ist das die einen Tarif anbieten mit 2 GB Volumen und wenn man mal mehr surft greift die Flat ein - also monatlich schwankende Kosten
    zw ca.22 und 32 Euro. Bei 1&1 über TKR Mac Support aber immer kosten von ca.
    30 Euro.

    Für gelegentliche Downloads und Updates müßte doch Strato reichen oder ?
    Andererseits ist 1&1 vom sonstigen Umfang interessant !

    Bin nicht der Viel-Surfer !

    Kennt jemand also Strato DSL und hat Erfahrung mit dem Anbieter ?

    Man spart außerdem die Einrichtungsgebühr beim 2000er Tarif ?

    Kommen außer dem Gerätepreis, der evtl. Einrichtungsgebügr und den Flatkosten sonst noch kosten auf einen zu ? Kassiert die Telekom noch was
    es reicht ja schon das ich nur für das Internet nen Anschluß (T-Net analog)
    zahle !

    Danke für eure Hilfe !
     
    Cyrus69, 27.10.2005
  2. Kathiana

    KathianaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben seit 2002 eine Homepage bei Strato. Probleme gibt es immer mit JAVA, wenn man dort Änderungen vornimmt.
    Seit Juli haben wir Strato DSL. Wir können es nicht empfehlen. Es gibt keinen Support für Mac-OS-X, kein Handbuch, keine brauchbare Auskunft bei der Hot-Line (trotz ständiger Anrufe dort) oder per eMail (nur Standard-Antworten). Wir können es für Mac-User nicht empfehlen. Wir würden jetzt gezielt einen Anbieter suchen, der wirklichen Mac-Support bietet. Der Weg zu einem neuen Anbieter sollte wohl überlegt sein.

    Wir haben: Mac-Os-X-10.3.9; eMac mit 640 MB Ram; Firefox 1.07 als Browser.

    Uli
     
    Kathiana, 01.11.2005
  3. Zeitlos Medien

    Zeitlos MedienMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich empfehle 1&1 DSL, und zwar die Deutschland-Flat, wenns nicht sogar
    bei dir die CityFlat gibt.

    Kostet inkl. DSL2000-Anschluss, Deutschland-Flat monatlich um die 26 Euro
    und wenns bei Dir die CityFlat gibt sogar nur um die 23 Euro.

    Mac-Support ist zwar dort auch nicht recht viel besser, aber bei DSL
    brauch ich eigentlich keinen speziellen Mac-Support, die Einstellungen sind
    auch nicht viel anders als bei Windows.

    Gruß
    Flo
     
    Zeitlos Medien, 01.11.2005
  4. Klasl57

    Klasl57MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    16
    Als Normal-Surfer kann ich das nur bestätigen. Ich hatte vorher jahrelang 1&1 ohne jedes Problem oder Ausfall. Ich bin jetzt bei 1&1 auf 6 Mbit mit City flat für insgesamt ca. 30 € und habe noch 4 neue Telefonnummern die wenn man sich die FonBox mitbestellt sehr einfach und gut nutzen kann.
    Die PC Software braucht man nicht wirklich.
    Da alles läuft auch keinen (Mac)Support.
     
    Klasl57, 01.11.2005
  5. metropol

    metropolMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    34
    nur so aus Neugier: Welchen Mac-Support braucht man als DSL-User? Ich habe einen Übergabepunkt der Telekom - daran ein DSL Modem mit WLAN-Router und da melde ich den Mac an. Der Anmeldevorgang ist bei Mac und PC gleich.

    Zur Frage: Ich hatte 1&1 - problemlos. Sehr günstig finde ich auch das 5GB unlimited/128kb-Flat Angebot von dsl4you. Kostet 3,99 im Monat und gut ist. Wenn man die 5GB überschreitet wird die Bandbreite auf 128k up/down gedrosselt.

    Seit 6 Monaten dabei - keine Probleme.
     
    metropol, 01.11.2005
  6. ricak

    ricakMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Auch keinerlei Probleme.......sie Sache mit dem Support würde mich
    aber auch interessieren.... ????
     
    ricak, 02.11.2005
  7. svmaxx

    svmaxxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    39
    Hey.

    Ich hab' auch die Strato Flexiflat und keinerlei Probleme.
    Und den einzigen Support den ich dort brauchte war der Umtausch eines defekten Routers und das hat geklappt.
    Also auch von mir eine Empfehlung für Strato.

    bye, Marcus
     
    svmaxx, 02.11.2005
  8. buyman

    buymanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Habe auch Strato DSL, gab nie Probleme. Auch das Einrichten mit OS X ist kein Problem, da man alles über den Router einstellen kann.
    Strato ist echt gut.
     
    buyman, 02.11.2005
  9. Cyrus69

    Cyrus69 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Ersteinmal danke für die Antworten - wie lief denn die Abwicklung bei Strato als der router defekt war - über das apple mail programm müßten doch die strato mails abrufbar sein ohne über das strato portal sich anzumelden oder ?

    Außerdem hat euch schon jemand über strato dsl ne homepage gebasteltet oder kann man auch nen externes programm für das entwerfen einer Homepage nehmen z.b rapid weaver und dann nach strato hochladen ?

    Kann ich über das strato portal mein volumen anzeigen bei dsl 2000 ja 2GB frei ?
     
    Cyrus69, 02.11.2005
  10. leukomelon

    leukomelonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Habe das 2G Paket bei Stato und bin überhaupt nicht zufrieden. Oft kommt man einen ganzen Tag nicht ins netzt, dann funktionieren immer nur Main-Pages wie Google.
    Versuche ständig mit der Hotline verbunden zu werden, allerdings wartet man da gerne 15 min bei einer 0190er Nummer. Spaß ist etwas anderes.
    Würde zu 1&1 gehen, hat ein Freund von mir und nie Probleme und super Support beim Einrichten.
     
    leukomelon, 03.11.2005
Die Seite wird geladen...