Jemand Erfahrung mit DataVideo und FCP?

  1. noxxxus

    noxxxus Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Macuser,

    ich habe die Möglichkeit günstig an einen DataVideo DA-10 zu kommen.

    DataVideo DAC-10
    Bi-Direktionaler DV / Y:U:V / S-Video & CV Konverter

    Ich brauche so ein Gerät um z.B. ein RGB oder YUV Signal in meinen
    Mac/Final Cut Pro 4,5(Später in FCP 5.0) über Firewire zu bekommen.

    So nun meine Frage:

    Hat jemand von euch schon mal mit diesen Komponenten gearbeitet?

    Gab es Probleme?

    Worauf ist zu achten?

    Hoffe das mir jemend antwortet.

    Greeetz
    Noxxxus
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    wenn du yuv oder gar sdi material von beta sp, digibeta oder imx hast dann würde ich mir für nen tausender lieber ne gute in/out karte holen um das material auch unkomprimiert bearbeiten zu können.
    ansonsten kannst du doch gleich mit ner dv cam drehen wenn du die quali nachträglich runterschrauben willst.

    mit ner in/out karte kannst du auch in niedriger quali mit niedriger datenrate digitalisieren und dann den fertigen schnitt in höchster quali wieder rein laden.
     
Die Seite wird geladen...