Java lernen

]|0|[

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
116
Hi,

ich würde gerne Java lernen.

Ich kenn mich schon ein wenig mit Computern aus.

Ich hatte mal ein Java Buch in der Hand, aber bereits im 2. KAtiptel kamen Begriffe dran, die mir nichts sagen. Deshalb wäre ein Buch, was wirklich alles für Voll-Noobs erklärt schon prima.

Vielen Dank.
 

]|0|[

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
116
Hi,

danke dafür.

Wie sieht es denn mit gedruckten Büchern aus. Oder soll ich mir die am besten selber ausdrucken??
 

NoNick

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2006
Beiträge
154
Hi

Es gibt zB "Java ist auch eine Insel" sowohl als Openbook (Link)als auch in gedruckter Form - kannst also zuerst mal in der HTML-Version schnuppern und wenn Dir das nicht reicht, kannst das Buch gedruckt kaufen.

lg
NoNick
 

]|0|[

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
116
hmm......

Wie sieht es denn mit einer anderen Sprache aus. Ich suche halt was, wo drinnen steht, wie man ganz von vorne anfängt.
Fast so, als wenn jemand einen Computer bekommt und dann das lernen will, versteht ihr?
 

NoNick

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2006
Beiträge
154
Es ist immer schwierig, Bücher zu empfehlen.

Ich kann mich da an zwei erinnern:
Brinch Hansen, Per (1999). Programming for Everyone in Java (Amazon-Link)
Appleman, Daniel (2000). How Computer Programming Works (Amazon-Link)

Sind halt schon etwas älter. Ich würd die nicht einfach blind kaufen, sondern erst mal reinschmökern. Wer weiss, ob die empfohlenen Bücher so sind, wie Du sie Dir vorstellst ;)

Ansonsten: einfach mal beim Buchhändler Deines Vertrauens vorbeischauen und durchschmökern. Da gibts fast zu jeder Programmiersprache was, das bei den Basics anfängt.

lg
NoNick
 

Malcom X

Mitglied
Mitglied seit
16.02.2005
Beiträge
190
Hallo,

mal eine Frage in die ganz andere Richtung.
Muss es unbedingt Java sein? Oder möchtest du einfach mit dem
Programmieren anfangen
 

]|0|[

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
116
Hallo,

mal eine Frage in die ganz andere Richtung.
Muss es unbedingt Java sein? Oder möchtest du einfach mit dem
Programmieren anfangen
Hi,

nein nicht unbedingt.

Ich habe was von Python gelesen, was für solche wie mich gut sein soll. Stimmt ihr da zu??

Gruß
 

lol

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.01.2006
Beiträge
1.594
Wir kennen dich nicht und daher ist ein "für leute wie mich" nichtsaussagend.

Erzähl mal, was du mit gerne programmieren möchtest, denn jede Sprache hat so seine bevorzugten Einsatzgebiete. Auf dieser Basis können wir also viel besser Tips geben.
 

]|0|[

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
116
damit habe ich gemeint, für welche die gar keine Ahnung haben.

Ich möchte halt mal ins programmieren einsteigen, aber da sind viele Anfänngerbücher schon sehr kompliziert und so.
 

tequilo

Mitglied
Mitglied seit
25.09.2004
Beiträge
710
Es gibt eigentlich viele Bücher, die ganz von vorne anfangen, ich lese auch die Bücher mehrmals weil doch immer etwas klarer wird.
welche Richtung möchtest Du denn einschlagen, interessieren Dich Spiele (kann man zB in Flash Actionscript ganz gut realisieren und Actionscript hat auch allgemeinere Datentypen, kann aber auch Vorteil und Nachteil sein), Datenbankanwendungen (vllt SQL, keine Ahnung), Hardwarenähe (zB C oder Assembler), soll das Programm in einer Laufzeitumgebung (zB Java) laufen, auf jeder Plattform oder auch im Browser, oder cpu abhängig compiliert (zB C++) ...
ich pers hatte mal mit Basic angefangen, bin über C und Lingo (Scriptsprache von Director) bei ActionScript (Flash) und ein bisschen C++ gelandet.
Wahrscheinlich werden jetzt alle die Köpfe schütteln, aber ich finde das Buch "Learning C++ in 21 Days" (in englisch) gut geschrieben, aber am besten 1 oder 2 Stunden in die Bücherei und reinlesen, welches Buch Dir am besten gefällt, und Viel Spass und Glück auf dem laaaangen spannenden Weg *
 

cynic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
1.464
Wenn dir die Einsteigerbücher schon zu "schwierig" sind, oder du einfach recht schnell die Motivation verlierst, wenn es zunehmend komplex wird, solltest du dich vielleicht Fragen, ob programmieren überhaupt etwas für dich ist.

Versteh mich nicht falsch, ich meine das nicht böse. ;) Man lernt ja auch nicht innerhalb weniger Wochen programmieren, das dauert ein paar Jahre.

Sprich, wenn du nicht die Motivation hast, vielleicht lernst du erstmal eine Skriptsprache für den Anfang?
 

Lukas the brain

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
2.603
ich habe mal ne Frage, weil er was von Python geschrieben hat:

Mein ihr, dass Python noch aktuell ist und für was wird es verwendet???
 

tiescher

Mitglied
Mitglied seit
03.11.2003
Beiträge
217
Also ich würde Java durchaus empfehlen als "Einsteigerprogrammiersprache".
Was gibt´s besseres als gleich sauber objektorientiert programmieren zu lernen? Und Java ist nunmal die "Vorzeige-OOP-Sprache". Von daher ist Java ein super Einstieg, meiner Meinung nach...


Viele Grüße
Tiescher
 
Zuletzt bearbeitet:

cynic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
1.464
Ja ich schließe mich dem an. Java ist heutzutage sehr stark verbreitet und natürlich ist es auch nicht schlecht für die Karriere, wenn man es denn mag.

@Lukas
Meiner Meinung nach ist Python auf jeden Fall noch aktuell. ;) Besonders in der Linux Gemeinde hat es sich auch ganz gut durchgesetzt. Es wird sehr vielseitig benutzt, sprich auch für normale Desktop Anwendungen. Ansonsten kommen mir aber auch viele Python Skripte unter die Nase... Ahja nicht zu vergessen am Mac die PhyObjC Bridge, die sich anscheinend auch einiger Beliebtheit erfreut.
 

xr2-worldtown

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.12.2005
Beiträge
3.470
Ich kann dir das Buch "Java von Kopf bis Fuß empfehlen". Ich habe es zwar nicht selbst, aber ich habe das Buch "HTML mit CSS & XHTML von Kopf bis Fuß" aus der selben Reihe und es ist wirklich super. Es hat auch sehr gute Rezensionen bei Amazon.de :)
 

Sebo@mac

Mitglied
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
292
ich kann dir das java tutorial von arcaneApplication.com empfehlen:
klick
das nette daran ist, dass es ein video-tutorial ist. kannst also dem guten Prof. Mosemann von der HS-Bremen beim programmieren zugucken und zuhören.

viel spass
 

?=?

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2004
Beiträge
952
@]|0|[ Wenn du schon die üblichen Einsteiger-Bücher als kompliziert empfindes, dann solltest du auf jeden Fall erstmal keine zusätzlich verwirrende IDE wie NetBeans, Eclipse oder Xcode verwenden.
Einen einfachen Editor mit Syntax-Highlighting (jEdit, Textmate, ...) sollte ausreichen.
Java ist zwar die Sprache der Massen, aber Python ist z.B. deutlich schlanker und dadurch imho einfacher zu lernen.
Für Python spricht außerdem, dass man Code-Schnipsel einfach mal so am Interpreter-Prompt ausprobieren kann.
Einen Einstieg gibt's z.B. hier.

Abgesehen davon: Programmieren ist kompliziert ;)


?=?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben