Java 1.6

Zoerre

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
34
Hi,

gibts eigentlich mitlerweile was offizielles von apple in bezug auf java 1.6 mit 32-bit leopard ???
 

hasabajan

Neues Mitglied
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
25
jetzt bin ich ein wenig verblüfft
ich hab mac os 10.4... gibt es dafür wirklich keine Java 6 Version?

ich muss für die uni ein Programm ausführen, bekomme aber die Fehlermeldung "Bad version number in .class file"...

also nehme ich an, das Programm wurde mit Java 6 kompiliert und ich muss auch dem java 6 ausführen.
Gibt es irgendeine Möglichkeit das Problem zu umgehen oder muss ich mich bemühen, dass mir der Author das Programm mit java 5 kompiliert?

Grüße
 

Kulfadir

Mitglied
Mitglied seit
22.06.2005
Beiträge
831
Leider gibt für MacOSX nur eine 64Bit Variante von Java 6.
Ich selber nutze seit einiger Zeit der soylatte Port, ohne das es bis jetzt zu Problemen gekommen ist. Anleitung zu Installation von mir gibts hier:
 

Zoerre

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
34
Jop, Soylatte ist auch die einzige möglickeit die ich kenne, deshalb hab ich mal hier nachgefragt ob vllt jemand was gehört hat...
 

coffeebreak

Mitglied
Mitglied seit
13.04.2007
Beiträge
446
Irgendwie etwas armselig von Apple, dass sie Java nur so halbherzig pflegen.
Ich komme zwar mit der 64-bit Version (die ja auch schon ewig verögert wurde) gut klar, aber es schränkt einen beim Entwickeln doch stark ein, wenn man durch die Wahl von Java 6 viele potentielle Nutzer ausschliesst oder eben Java 5 nimmt, dafür dann aber auf viele sehr hilfreiche API Features verzichten muss.
 

mexikaner

Mitglied
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
61
Bitte unten weiterlesen.

Hi!

Also wir müssen an der Uni z.Zt. auch eine Java Applikation entwickeln. Ich arbeite unter 10.4.11. Jemand anderes hat unter Windows bereits ein GUI entwickelt, welches auch in Ubuntu einwandfrei läuft. Diese beinhaltet jedoch u.a. die Klasse

Code:
javax.swing.GroupLayout
Rausgefunden habe ich bereits, dass diese Klasse erst ab Java 1.6 verfügbar ist. Nun hab ich auf soylatte gehofft und auch alles korrekt eingerichtet, denn ein java -version gibt folgende Meldung:

Code:
java version "1.6.0_03-p3"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.6.0_03-p3-landonf_03_feb_2008_02_12-b00)
Java HotSpot(TM) Server VM (build 1.6.0_03-p3-landonf_03_feb_2008_02_12-b00, mixed mode)
Trotz alle dem ist es mir nicht möglich die oben genannte Klasse zu importieren, da diese anscheinend nicht existent ist. Hat jemand Rat?
Wahrscheinlich muss man soylatte noch in Eclipse irgendwie einbinden, aber ich hab keine Ahnung wie. Bin nicht so der Java-Freak. :)

Edit: Hat sich erledigt - einfach als Mac OS X VM in Eclipse einbinden und den Compiler auf 1.6 stellen.
Nun läuft aber keine GUI-Anwendungen mehr, sondern bricht mit folgenden Fehlermeldungen ab:


Code:
Exception in thread "main" java.lang.InternalError: Can't connect to X11 window server using ':0.0' as the value of the DISPLAY variable.
	at sun.awt.X11GraphicsEnvironment.initDisplay(Native Method)
	at sun.awt.X11GraphicsEnvironment.access$100(X11GraphicsEnvironment.java:52)
	at sun.awt.X11GraphicsEnvironment$1.run(X11GraphicsEnvironment.java:155)
	at java.security.AccessController.doPrivileged(Native Method)
	at sun.awt.X11GraphicsEnvironment.<clinit>(X11GraphicsEnvironment.java:131)
	at java.lang.Class.forName0(Native Method)
	at java.lang.Class.forName(Class.java:169)
	at java.awt.GraphicsEnvironment.getLocalGraphicsEnvironment(GraphicsEnvironment.java:68)
	at java.awt.Window.init(Window.java:354)
	at java.awt.Window.<init>(Window.java:407)
	at java.awt.Frame.<init>(Frame.java:402)
	at javax.swing.JFrame.<init>(JFrame.java:207)
	at org.test.GUI.main(GUI.java:20)
Gehe ich zurück auf 1.5 als VM und Compiler, läuft wieder alles normal. Is doch verflixt.
 
Zuletzt bearbeitet:

_ebm_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.01.2008
Beiträge
2.079
Das Problem mit Soylatte ist, dass diese VM ein X-Window erwartet, in dem die GUI angezeigt wird. Es hat kein Carbon- oder Cocoa-Binding. Versuche doch, solange du Swing nutzt, die RT vom Apple JRE zu verwenden. Eclipse sollte aber weiterhin mit 1.5 gestartet werden.
 

OdysseusL

Mitglied
Mitglied seit
17.02.2008
Beiträge
168
Bevor ich los programmiere, muss ich mich hier mit folgenden Fragen "outen":

  • Wenn ich so auf der Apple-Seite lese, hat die 64-Bit Version von Java 6 ja nur bzlg. Qt und JNI Problem. Ganz naiv: Ist das "schlimm"?
  • Wie kann ich wählen, dass ich mit Java 1.5 bzw. Java 6 programmiere? Muss ich irgendwelche "links" (z.B. unter NetBeans) setzen?
  • Wie kann ich sehen, welche Java-Version bei mir (10.5.X) installiert und von den Anwendungen angezogen wird (unter "/Systems" finde ich von 1.3.1 bis 1.6.0 "alles", "CurrentJDK" verweist auf 1.5)?
  • Worauf verweist der "link" "Current" im entsprechenden Verzeichnis unter "/System/Library/.../JavaVM.framework/Versions"?

Sorry für die vielen Fragen. Sollte es ein Verweis geben, wo dies alles beantwortet wird, wäre ich mehr als dankbar.

Vielen Dank im voraus,
OdysseusL
 

Darii

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.02.2004
Beiträge
2.088
wg. Netbeans guck mal in die Projekteinstellungen.
 
Oben