Jahr 1 des Imac G5, das Sterben beginnt

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Sinclair, 10.10.2005.

  1. Sinclair

    Sinclair Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.03.2004
    Zumindestens bei einen Freund von mir, dem ist am Sontag sein 20" Imac G5 im wahrsten Sinne des Wortes verreckt, Absturz danach kein Bild, Lüfter auf vollen Touren.
    Nach mehreren Versuchen mit booten, PRam löschen, stromlos machen usw kein Erfolg, nicht mehr zum funktionieren zu bewegen.
    Da wir noch seine Daten retten mussten haben wir dann die Kiste aufgeschraubt, Festplatte raus und nun konnte man auch die Ursache sehen,
    die Elkos der Grafikkarte sind hochgegangen so mehr oder weniger alle
    kopfkratz .

    Sein Modell fällt in die Garantieverlängerung von Apple:
    http://www.apple.com/de/support/imac/repairextensionprogram/
    trotzdem ärgerlich :motz
    Fazit: nach 8 Monaten mehr oder weniger Dauerbetrieb, Totalschaden

    also who's next :confused:
     
  2. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Mitglied seit:
    05.04.2004
    ich hoffe ich nicht. hoffentlich ist die revB nicht so anfaellig...
     
  3. elritmo

    elritmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.12.2003
    Das ist Pech!
    Jedes technische Gerät ist mehr oder weniger anfällig, auch ein Apple-Computer ist davor nicht geschützt.

    Sehr ärgerlich, aber wenn noch Garantie besteht...
     
  4. meiner war schon beim onkel doktor(weisser streifen), jetzt beginnt die gaudi schon wieder.
    lüfter werden auch immer lauter, aber ansonst läuft der imac g5 1,8ghz schon gut !
    hab gottseidank diesen protectionplan ;)
     
  5. Tatcher a Hainu

    Tatcher a Hainu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Da hat er ja noch Glück gehabt. Meiner (Rev A) ist bereits nach nicht einmal sechs Monaten verendet. :) Grund waren ein paar Chargen gelieferter Elkos mit fehlerhafter Elektrolytzusammensetzung. Da kann Apple meiner Ansicht nach nichts dafür.
    Nach der Reperatur läuft er übrigens wie eine 1 :)

    lg

    Christian
     
  6. Sinclair

    Sinclair Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.03.2004
    Meiner hat auch schon deswegen einen neuen Screen bekommen, bis jetzt ist es noch nicht wieder aufgetreten ( ist jetzt einen Monat her)
     
  7. 4 monate nach der reparatur gehts jetzt wieder los.....
     
  8. ideefix

    ideefix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.05.2005
    Die Revision B läuft bei mir seit Juni im beinahe-Dauerbetrieb anstandslos!
     
  9. laukel

    laukel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.536
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    27.11.2004
    Ich habe einen der ersten und der läuft bisher problemlos. :D *klopfaufholzrum
     
  10. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Mitglied seit:
    01.10.2005
    ich trau dem imac nicht... :D

    da ist viel zu viel viel zu eng verbaut, was viel zu heiss wird und das kann auf die dauer nicht gesund sein...

    ärgerlich, wenn sowas passiert. zum glück hast du ja noch garantie. da ist das ganze vielleicht noch zu verkraften.

    wünsche eine problemlose und rasche reparatur. ;)

    gruss
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen