Jagur instalieren? Ich höre nur Problem!

  1. horsti

    horsti Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ich überlege ja auch, ob ich mir den Jaguar installieren soll, aber ich höre irgendwie von ziemlich vielen Problemen. Drucker werden nicht erkannt, iMovie läuft nicht, Offive stürzt ab usw.

    Ist man mit einem funktionierenden OS X 10.1.5 nicht besser bedient?

    (Stelle ich als Frage einfach mal in den Raum)

    Gruß Horsti
     
    horsti, 16.10.2002
  2. Sebian

    SebianMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    12
    meine Erfahrungen...

    Ich habe Jaguar auf meinem iBook 600 DVD installieren wollen und zwar hatte ich mir vorgenommen, die neuen Funktionen des Installers zu testen. Mit dem ist es seit Jaguar möglich, das System neu zu installieren und gleichzeitig die alten Systemdateien zu sichern.
    Leider habe ich den Augenblick verpennt, wo man bei der Installation diese Auswahl treffen kann und so wurde 10.2 einfach drübergebügelt.
    Das verursachte jedoch überhaupt kein Problem. Die Drucker sind allerdings weg, 10.2 hat schließlich ein völlig neues Drucksystem. Die Verbesserungen machen den Neueinrichtungsaufwand allerdings schon beim ersten Drucken wett.
    Also habe ich auf Arbeit die selbe Prozedur angewandt (G4 450) und alles funktionierte auch diesmal tadellos. Office und iMovie laufen (iMovie habe ich auf Arbeit nicht getestet), alle Einstellungen (Netzwerk etc.) wurden übernommen, auch mein Desktop sah aus wie immer.
    Diverse Programme verweigern nach dem Update zwar den Dienst (z.B. TinkerTool), aber es sind wohl Updates für alle betroffenen Kandidaten vorhanden.
    Von einem Kollegen habe ich allerdings erfahren, daß sein Jaguar beim Aufrufen der Hilfe einfriert (Pismo Powerbook). Von diesem Problem habe ich alledings sonst auch im Internet noch nie gehört.

    Das dazu, viele Grüße

    Seb
     
    Sebian, 16.10.2002
  3. Macuser30

    Macuser30MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.261
    Zustimmungen:
    20
    Ich habe Jaguar seit ca. 8 Wochen auf meinem Rechner, ist noch nie abgestürzt, ab und zu mal ein Programm, das liegt aber nicht am Betriebssystem.

    Gruß macuser
     
    Macuser30, 16.10.2002
  4. switcher

    switcherMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    also ich habe mich gestern dazu überwunden, mein prima funktionierendes OSX 10.1.5 mit Jaguar zu überspielen. Hat prima funktioniert und scheint auch für mich ausreichend schnell zu sein. Stabilität soweit i.O. Mein HP deskjet 5550 wurde erkannt und scheint zu laufen. Ich habe ein PB G4 550Mhz mit 512 RAM.

    Einziges festgestelltes Problem ist, dass das Hilfecenter nicht mehr funktioniert.

    Also habe ich noch das Update OSX 10.2.1 draufgespielt. Auch dieses Update verlief ohne Probleme und soweit keine Fehler festgestellt. Aber das Hilfecenter funktioniert immer noch nicht.

    Hat jemand auch dasselbe Problem?

    Ach ja, das Norton Firewall Einstellfenster will auch nicht richtig starten und meldet sich, dass schon Firewall läuft (hoffe auch sehr). Dies wird aber auch auf der Seite von Norton zugegeben, dass es unter 10.2 Probleme gibt.

    Soweit zu meinen Erfahrungen mit Jaguar und dem Update auf 10.2.1.

    In den nächsten Tagen werde ich sicherlich das Jaguar auf Herz und Nieren prüfen und dann meine weiteren Erfahrungen Euch mitteilen.

    Gruss aus der Schweiz,
    switcher
     
    switcher, 31.10.2002
  5. Woulion

    WoulionMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2002
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Jaguar seit 4 Wochen im Dauereinsatz. Außer einigen Kinderkrankheiten keine besonderen Vorkommnisses.
    Seit Jaguar kann ich allerdings (Dank CUPS) wieder mit meinem LaserWriter IIg drucken!

    Meine Empfehlung: Unbedingt installieren

    W
     
    Woulion, 31.10.2002
  6. walwero

    walweroMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Woulion,

    habe Jaguar seit seiner Einführung auf iMac 350.
    Läuft total stabil. Kein Absturz bisher.
    Office läuft seit mit installiertem MS-Fix auch stabil.

    Das Beste: Jaguar ist schneller als 10.1, z.B. beim Start der MacOs9-Emulation.
    Die neuen Features sind ebenfalls gut. Endlich wieder aufspringende Ordner. Und CUPS ist nett; seitedem kann ich meinem local Tintenstrahler auch von andern Macs im Netz benutzen. Allerdings hakt es da manchmal.

    Bin insgesamt sehr zufrieden. Jaguar + Office v.X. Da hat man alles für den Alltag.
     
    walwero, 31.10.2002
  7. z-charlotte

    z-charlotteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    bin zufrieden mit der katze, mit office x bislang noch keine probleme, drucker ( hp einschließlich scanner u. kopierer) u. digicam erkannt ohne eigenes zutun. was will man mehr.:)
     
    z-charlotte, 31.10.2002
  8. extunc

    extuncMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.05.2002
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    ...im Gegeteil...

    ...seitdem ich Jaguar einsetze (ca. 2,5 Monate) keine Probleme mehr!!! :D Ich hatte viel mehr Probleme noch unter 10.1.5 und kleiner...

    Ich rundherum glücklicher.

    Gruß eX
     
    extunc, 31.10.2002
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Jagur instalieren höre
  1. playmen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    589
    rembremerdinger
    09.11.2014
  2. bekazor
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    511
  3. twisterlee
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    600
    xentric
    10.09.2012
  4. mad6783
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    706
    AndreasE
    19.03.2012
  5. poton
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    446
    whennigs
    17.11.2009