Jaguar: usbmodem-Port / Minivigor nicht erkannt

chgaller

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
31.01.2003
Beiträge
1
Hi,
ich nutze einen iBook unter Jaguar (10.2). Als Modem nutze ich das MiniVigor 128 USB-Modem. Das Modem ist über einen passiven 4-fach Hub mit dem iBook verbunden. Unter Mac OS 10.1.5. hatte ich keine Probleme mit dieser Konfiguateion, d.h. der usbmodem-Port wurde erkannt.
_
Meine Konfiguation:
Drucker: druckt über Hub
Mouse: MS Intellieye: alle Features lassen sich nutzen (hängt auch am Hub)
HP Photosmart 320: funzt auch (hängt auch am Hub)
MiniVigor: ISDN-Leuchte ist konstant an, grüne LED blinkt
_
Fehlerbeschreibung:
Nach einem Systemstart fängt das MiniVigor an zu blinken. Manchmal beide LED, manchmal habe ich konstantes Leuchten der ISDN-LED. Die grüne LED blinkt jetzt immer.
Nach dem Aufstarten bekomme ich eine Fehlermeldung, das Internet Config das angesprochene Device nicht finden konnte.
In den Netzwerkeinstellungen ist ein Eintrag usbmodem-Port, den ich aber nicht aktivieren kann. In der Systemleiste habe ich das Modem Symbol, da ist entweder "internes Modem" oder "usbmodem-Port" anzuwählen. Der Haken ist bei usbmodem-Port gesetzt. Aber eineVerbindung ins Internet kann ich nicht herstellen.
_
Meine Fehlerbehebungs-Versuche:
Neustart. Kein Erfolg
Kabel abziehen am MiniVigor: Kein Erfolg
Treiber neu aufgespielt (für Mac OS X): kein Erfolg
MiniVigor ohne Hub: gleicher Fehler
_
_
Wer kann mir sagen, was da schiefg läuft und wie ich den Fehler wieder beheben kann?
 

Sebian

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2002
Beiträge
214
Zwei Treiber...

Hallo!

Ich habe gesehen, daß es für den MiniVigor zwei Treiber gibt. Einen für 10.1 und einen für 10.2. Könnte es daran liegen?

Viele Grüße

Sebastian
 

cooper73

Neues Mitglied
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
44
@chgaller
hatte das Problem auch gehabt. Versuch mal nach Anleitung die eventuell schon vorhandenen Treiberreste zu entfernen. Geht übers Terminal, wenn ich mich da richtig erinnere.
Und dann soll das mit dem passenden (!) Treiber gehen.