iWork vs Microsoft vs OpenOffice - was ist besser?

Diskutiere das Thema iWork vs Microsoft vs OpenOffice - was ist besser? im Forum Office Software

  1. cmo

    cmo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.04.2008
    Eigentlich habe ich mir einen Mac gekauft, um nie wieder Microsoft-Zeugs verwenden zu müssen... aber ständig versucht jemand, mir das sündhaft teure Office für Mac aufzuquatschen, und das nur, weil das Mac-Adressbuch und iCal für ernsthafte Anwendungen ungeeignet sind und Thunderbird's Adressbuch und Lightning kein Stück besser. Linderung der Schmerzen ist ncht in Sicht, werde wohl mal mit Filemaker rumbasteln müssen.

    Was hingegen Ersatz für Word, Powerpoint und Excel angeht, da gibt's sowohl openoffice als auch iWork.

    Hat einer von Euch die beiden mal mit Microsofts suboptimalen Programmen verglichen?
     
  2. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.940
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Guter Rat. Wenn du etwas Geld zu viel hast nimm iWork. Ein genuss und das Programm sieht aus und arbeitet wie aus einem Guss geschaffen ;)

    Apple Like halt. OpenOffice ist was hakelig. Nutze es an meiner Dose. Nicht sonderlich kompatibel. Office 2004 ist saulam und 08 hat Fehler wie Hund. Ich würde jeder Zeit wieder zu iWork greifen :)
     
  3. cmo

    cmo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.04.2008
    Knackige Antwort, vielen Dank! :cake:

    Du hast nicht zufällig auch guten Rat für eine ordentliche Adress- und Kalenderanwendung? Darf gerne auch 'ne Warenwirtschaft enthalten und muß, leider, leider auch auf Windoof laufen und portabel sein, von wegen Laptop im Außendienst, da nützt einem eine Kopie einer Datenbank absolut nichts, weil man die auf zwei Kisten erstellten oder geänderten Datensätze manuell nie wieder in Ordnung brächte :D
     
  4. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.940
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Leider nein. Bin nur armer Azubi mit zuviel Geld :D

    Nutze da "nur" iCal und Mail.app. Das reicht mir.
     
  5. cmo

    cmo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.04.2008
    Schade. Habe nämlich gerade mal Filemaker mit dem "Business Productivity Kit" ausprobiert. Ich kann gar nicht so viel essen wie ich k***** möchte, ein absolut unmbrauchbarer Mumpitz. Das Ding kann 10% von einem billigen Fertigsystem wie Lexware büro, kostet aber ein Vielfaches. Die restlichen 90% muß man sich erst dazu entwickeln (lassen).
     
  6. auradoc

    auradoc Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    58
    Mitglied seit:
    09.07.2005
  7. compifrank

    compifrank Mitglied

    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    09.01.2003
    Oh, mal wieder so ein Office-Thread ;)
    Damit die Suche demnächst mal erfolgreich sein wird, auch hier meine Antwort:

    Ich benutze iWork, möchte es nicht mehr missen, vor allem wegen der integration der i-Produkte (Zugriff auf iPhoto, iTunes etc.)
    Ich muss allerdings auch keine Word-Dokumente bearbeiten, konvertieren oder so.
    Wenn es mal sein muss, reicht mir die Konvertierung von iWork, auch wenn ein wenig nicht korrekt dargestellt wird.

    Für MICH, nur iWork :D
     
  8. forklift

    forklift Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    01.02.2008
    Auch ich kann iWork 08 empfehlen. Gestern habe ich zB eine Excel-Datei mit Schreibschutz in Numbers aufgemacht. Das hat erstmal ganz locker den Schreibschutz geknackt :D
     
  9. flosse

    flosse unregistriert

    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    323
    Mitglied seit:
    27.05.2006
    Ich habe seit kurzem NeoOffice statt Office:Mac 2004 im Einsatz und vermisse bis jetzt keine Funktionen.
    Ist natürlich nicht so stylisch und hübsch wie iWork, aber dafür kann es die Dokumente standardmäßig im .xls bzw. .doc Format abspeichern, wo ich bei iWork immer auf exportieren... gehen muss.
     
  10. Ich setze iWork ein und bin sehr zufrieden. Lässt sich alles wunderbar komfortabel bedienen. Da das Paket noch nicht perfekt ist und Numbers noch weit von Excel entfernt ist, muß ich für einige Dokumente noch NeoOffice benutzen. Kommt aber nicht oft vor.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iWork Microsoft OpenOffice
  1. Coldplayer
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    281
  2. coolboys
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    2.490
  3. mac123franz
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    334
  4. tony14
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    4.694
  5. wunderbluemchen
    Antworten:
    57
    Aufrufe:
    7.564

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...