iWork Apps nun auch für das iPhone - Universal App

4Lix

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.03.2005
Beiträge
3.657
An sich cool, aber Numbers bekomme ich gerade nicht aufs iPhone. Ich kann es zwar auf dem iÜhone kaufen, es wird auch geladen, aber bricht dann bei der Installation ab.

Wenn ich es auf dem Macbook lade, wird es nicht unter den Apps für das iPhone angezeigt.

-_-
 

toto

unregistriert
Mitglied seit
02.04.2009
Beiträge
2.260
Ich denke, da ist noch etwas Geduld gefragt. Pages und Keynote-Updates habe ich via App-Store auf dem iPad gemacht und dann über iTunes auf den iPodTouch gebracht. Läuft einwandfrei. Numbers ging nicht. Auch zur Zeit etwas verwirrende Update-Angaben für die Apps. Ist wohl noch nicht alles so, wie es soll. :)
 

Fidefux

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
6.019
Und der Mac wird weiterhin vernachlässigt :(
 

toto

unregistriert
Mitglied seit
02.04.2009
Beiträge
2.260
Was meinst damit? Die Apps sind eh "abgespeckt". Und hier ist wenig Platz für Grundsatzdiskussionen. :)

Numbers ist jetzt auch auf dem iPodTouch und läuft.
 

Fidefux

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
6.019
Ich trauere seit einem halben Jahr, weil iWork für Mac nicht aktualisiert wird
 

weltenbummler

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
11.237
Fein. Dann mach das bitte im Stillen und hör hier mit dem Off Topic auf.
 

SeppBroesel

Mitglied
Mitglied seit
04.10.2009
Beiträge
254
Gibt es eigentlich einen Adapter vom iPhone auf VGA??? Ich stell mir grad vor, dass ich dann mit meinem iPhone Präsentationen (keynote) halten könnte und keinen Laptop mehr bräuchte. Das wäre als Lehrer der Wahnsinn!

LG, SeppBroesl
 

fjordschritt

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
15.011
Habe selber nur Keynote, bei mir klappt alles ohne Probleme.
 

Pille2k6

Mitglied
Mitglied seit
27.09.2006
Beiträge
436
Gibt es eigentlich einen Adapter vom iPhone auf VGA??? Ich stell mir grad vor, dass ich dann mit meinem iPhone Präsentationen (keynote) halten könnte und keinen Laptop mehr bräuchte. Das wäre als Lehrer der Wahnsinn!

LG, SeppBroesl
Genau diesen Gedanken habe ich auch!
Kann mir jemand sagen, wo es einen "Dock zu VGA"-Adapter gibt bzw. ob dies auch mit meinem 3GS funktioniert? Damit könnte ich mein iPhone direkt an einen Beamer anschließen! :)
Hat es vielleicht sogar schon jemand getestet?? In der App-Beschreibung steht ja, dass man "das Gerät an einen Projektor oder HD Fernseher" anschließen kann.
Gilt dass auch für mein iPhone 3GS? Oder brauche ich dazu ein 4er?
 

doerfler

Mitglied
Mitglied seit
26.06.2007
Beiträge
803
Also mit dem iPhone 4 geht es ohne Probleme. Dock auf VGA Adapter dran und schon kann man wunderbar die Präsentation vom Handy aus halten. Den Adapter gibts im Apple Store. Ist eigentlich für das ipad aber in dem Fall (Keynote) geht es auch über das iPhone.
 

Szorcc

Mitglied
Mitglied seit
06.02.2009
Beiträge
132
Grundsätzlich funktioniert nach meinen Erfahrungen der Adapter für das iPhone 3GS und älter NICHT. Erst ab dem iPhone 4 kann ein externer Monitor angeschlossen werden. Eine inofizielle Lösung ala Cydia ist mir nicht bekannt.
Ich weiß allerdings nicht mehr mit welcher Version vom iOS 4 ich das getestet habe, werds aber heut abend nochmal überprüfen. Sollte es doch gehen meld ich mich hier wieder.
 

Pille2k6

Mitglied
Mitglied seit
27.09.2006
Beiträge
436
Super, Danke!
Wenn's mit dem 3GS nicht geht, hoffe ich einfach mal, dass Apple schnell ein neues Modell vorstellt.
Vertragsverlängerung wäre möglich - aber ein 4er lohnt sich eigentlich wirklich nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

florff

Mitglied
Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
398
wie funktioniert das eigentlich mit der Syncronisation von Numbers- Dokumenten auf imac und iphone?
 

RDausO

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2003
Beiträge
1.416
Also mit dem iPhone 4 geht es ohne Probleme. Dock auf VGA Adapter dran und schon kann man wunderbar die Präsentation vom Handy aus halten. Den Adapter gibts im Apple Store. Ist eigentlich für das ipad aber in dem Fall (Keynote) geht es auch über das iPhone.
Ich hätte gerne eine Verbindung vom Ipod an einen Beamer/ Fernseher, der mir den Bildschirm des IPods spiegelt und zwar immer. Mit dem einfachen Composite- Kabel bekomme ich Keynote nicht auf den Fernseher. Welcher Adapter ist es? Oder gibt es irgendwo einen Schalter, der dauerhaft das Signal auf Composite herausgibt

Dann regt es mich auf, dass die Dias etwas zu groß auf dem IPod erscheinen und ich immer kleiner zoomen muss. Früher war das nicht so, erst seit dem Update...???

Wie kommt eine Keynote vom Rechner auf den Touch? Brauche ich da IDisk?

RD
 

TouchMan

Mitglied
Mitglied seit
20.07.2010
Beiträge
641
Habe selber nur Keynote, bei mir klappt alles ohne Probleme.
Hab jetzt auch Keynote - und es gefällt mir sehr gut.
Aber wie um Himmels Willen lösche ich alte Präsentationen in der Dateifreigabe unter iTunes auf dem MBP?

Mein Szenario:
Habe 2 Präsentationen.
1 habe ich per Dateifreigabe aufs iPhone geschoben.
Die 2. am iPhone erstellt.

Beide Präsentationen kann ich auf dem iPhone problemlos löschen.
Aber sie bleiben stur und hartnäckig auf dem MBP unter der Dateifreigabe von Keynote, selbst bei erfolgter Synchronisation.

Die (auf dem iPhone) gelöschten Präsentationen kann ich nur entfernen, indem ich Keynote auf dem iPhone deinstalliere und ich es danach erneut draufsetze.
Das kanns doch nicht sein für den Preis?

Auch finde ich es schade, das es keine Echtzeit-Synchronisation gibt.
Das ist bei anderen Programmen, welche die Dateifreigabe unterstützen, selbstverständlich.
Wenn ich Präsentationen mit dem App "Office²" bearbeite oder neu anlege oder lösche, werden die Änderungen / Aktionen sofort bei angeschlossenem iTunes aktualisiert.
Lösche ich in Office² eine Präsentation, verschwindet sie also auch sofort unter der Dateifreigabe von Office² in iTunes.
Das macht Keynote leider nicht.

Wie lösche ich also die Präsentationen unter der Dateifreigabe von Keynote??????

Sonnige Grüße aus Halle,
Touchman
 

toto

unregistriert
Mitglied seit
02.04.2009
Beiträge
2.260
Bei iTunes die entsprechende Datei bei den Dateifreigaben mittels Backspace-Taste löschen (Apple hätte hier vernünftigerweise einen "Löschen"-Button neben "Hinzufügen" und "Sichern unter..." bei den Dateifreigaben unterbringen sollen). Dann wird diese auch auf dem iDevice aus dem Speicherbereich für iTunes gelöscht.

Das Problem zum Verständnis der Sache ist, dass Apple mit seinen iWork-Apps einen Sonderweg der Dateifreigabe geht. Wenn du z.B. eine Präsentation auf dem iDevice erstellst, ist diese nicht in iTunes unter Dateifreigabe zu finden. Sondern du musst diese erst an iTunes "senden", mittels dem Menü in der App. Die Datei wird dann in einen Bereich der App kopiert, auf den die iTunes Dateifreigabe Zugriff hat. Wenn du jetzt wie oben beschrieben, die Datei in iTunes löschst, wird die Datei in dem besonderen Speicherbereich auf dem iDevice gelöscht. Daher hast du nicht die Möglichkeit wie bei anderen Apps, per iTunes die Dokumente direkt zu verwalten (was du mit Echtzeit-Sync meinst). Warum das Apple so macht, keine Ahnung. Einen Vorteil irgendeiner Art konnte ich dazu bisher nicht entdecken.

HTH
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TouchMan

TouchMan

Mitglied
Mitglied seit
20.07.2010
Beiträge
641
@ macclub

Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!
Ich dachte schon, es stimmt mit iTunes was nicht auf meinem MBP.

Bisher hatte ich schon "Office²" und "Quickoffice" hinsichtlich Präsentationen genutzt.
Nun seit gestern "Keynote".

Was die Format-Treue beim Import vom MBP betrifft, muss ich erfreulicherweise feststellen, das "Keynote" schon sehr nah an der Originaldatei dran ist.
Bis auf einige Textfelder, die ein wenig verschoben wurden, blieb alles so wie auf dem MBP (Office:Mac; .pptx als auch .ppt 97-2004).
Voraussetzung ist, das man keine all zu seltenen Schriftarten verwendet, da sie dann beim Import in Arial MT umgewandelt werden müssen.

Die anderen wirbeln da im Vergleich deutlich mehr durcheinander.

Momentan nutze ich noch primär "Office²" für Word und Excel, aber ich denke, wenn die anderen beiden Pendanten von Apple auch so schön und intuitiv zu bedienen sind, werd ich sie mir wohl auch kaufen...

Grüße, TouchMan
 

iRobat

Mitglied
Mitglied seit
05.03.2011
Beiträge
127
wie bekomm ich eine fertige keynote präsentation aufs iphone?
 
Oben