iWeb

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von adam-brody, 27.01.2007.

  1. adam-brody

    adam-brody Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.01.2007
    hi
    kann man mit iweb echt seine eigene homepage erstellen? kostet des irgentwas?
     
  2. cynic

    cynic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    15.08.2006
    Nein, kostet rein garnix. ;)
     
  3. theodor

    theodor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    17.04.2005
    ...nana, umsonst is nur der Tod, sagte meine Omma immer ;) !
     
  4. schokolade gut

    schokolade gut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    funktioniert auch wirklich gut.
    dank den vorlagen und der leichten bedienungsweise ist das erstellen von homepages sehr simpel.
    das einzige ist, wenn du keinen .mac account hast/willst musst du die dateien über zb cyberduck, hochladen. das geht eigentlich auch ganz leicht.
    es spricht also meiner meinung nach nicht dagegen eine homepage mit iweb zu erstellen.
     
  5. adam-brody

    adam-brody Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.01.2007
    wie funktioniert des dan?? bekomm ich dann ne adresse wie zb. adam-brody.de oder wie leuft des??
     
  6. schokolade gut

    schokolade gut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    musst dir halt ne normale inet adresse bei zb 1&1 machen und die dann mit cyberduck verbinden genauer weis ichs jetzt auch net vllt können da die anderen ja was sagen...
     
  7. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.003
    Zustimmungen:
    1.598
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    MOMENT!
    Webspace kostet im Regelfall GELD wenn er werbefrei sein soll, oder halt das .mac-Account, aber das kostet ja auch Geld.
    Und eine "richtige" Domain kosetet im Regelfall auch Geld.

    Fazit: auch mit iWeb bekommt man nicht völlig umsonst eine Homepage.
     
  8. The Grinch

    The Grinch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.108
    Zustimmungen:
    395
    Mitglied seit:
    07.10.2004
    Doch, aber eben nur die Homepage auf der Festplatte :)
    Wenn er die noch veröffentlichen will muss er dann eben Geld bezahlen ;)

    Außerdem befürchte ich, dass es - sorry - am Veröffentlichen scheitern wird,d a er ja noch nichtmal Grundkenntnisse hat. Ich würde daher .mac empfehlen, das ist ja schön in iWeb integriert. Nachteil: er hat dann keine Namensdomain....
     
  9. UnixLinux

    UnixLinux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    143
    Mitglied seit:
    16.03.2004
    ... und der kostet das LEBEN! ;)

    LG
    UnixLinux
     
  10. archie79muc@mac

    archie79muc@mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    26.03.2005
    Gibts heutzutage keine Freehoster, die man nutzen kann?

    Hat da keiner von euch Erfahrung? Mag ich gar nicht glauben? Muß ja nicht immer werbefrei sein...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen