iWeb: falsche Schriftart im Ausdruck

Lexis

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.11.2006
Beiträge
137
Hallo zusammen,

ich habe mir nun mit iWeb erstmals eine Homepage zusammengebastelt. Die überwiegend verwendete Schriftart ist Helvetica Neue Bold.
Die Site habe ich zunächst über „in einem Ordner veröffentlichen” lokal gespeichert, nun wollte ich sie ausdrucken zum Korrekturlesen und öffne die Site dazu in Firefox oder auch Safari.
Bei einigen der einzelnen Seiten erscheint die Schrift auch korrekt in der Druckvorschau, bei anderen wird sie komplett oder auch nur teilweise durch Times oder etwas Ähnliches ersetzt :(. In iWeb selbst sieht immer alles korrekt aus, in den Browsern, solange man nicht auf „Drucken” geht, auch.
Wie bekomme ich iWeb dazu, die Seiten so zu speichern, dass ich sie auch außerhalb des Programms (also aus Firefox oder Safari) in korrekter Darstellung drucken kann?
Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte.

Grüße, Lexis
 

Kümmelkorn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.10.2008
Beiträge
1.941
Versuch es mal damit, eine "websichere" Schriftart zu verwenden, vielleicht geht es dann. - Denn selbst wenn dein Computer dir die Schrift ordentlich anzeigt, wird dein Freund mit einem Windows PC trotzdem alles in Times New Roman angezeigt bekommen. Warum? Weil dein Freund auf dem Windows PC die Schriftart "Helvetica Neue Bold" nicht installiert hat, da dies eine Mactypische Schriftart ist, die auf Windows Computern nicht vorinstalliert ist. Für Webseiten können aber nur vorinstallierte Schriften benutzt werden.


Also lieber auf Georgia, Verdana, Arial, Times New Roman usw. umsteigen, dann wirst du dein Problem mit der Druckvorschau evtl. auch ganz von allein los.
 

Lexis

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.11.2006
Beiträge
137
Hi Forge,
danke für den Hinweis, aber nein, so ist es nicht. Habe die Seite mal mit einem Probeaccount online gestellt, sie erschien auch unter Windows mit IE genau so, wie sie sollte, inklusive aller Schriften (die Helvetica war übrigens von iWeb vorgegeben, und ich finde sie schön und vor allem auch sehr gut lesbar). Nur beim Drucken kam es zu dem Schriftartwechsel, und auch nicht auf jeder einzelnen Seite. Ist mir jetzt aber egal, ich werde noch einige inhaltliche Änderungen vornehmen und das ganze dann ins Netz stellen.
Thanks anyway, Lexis
 
Oben