Benutzerdefinierte Suche

iTunes zeigt nach update "Hieroglyphen"

  1. wunderbar

    wunderbar Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde,

    hatte das Problem vor ein paar jahren schon einmal, kann mich aber leider nicht mehr erinnern
    wie ich das damals gelöst hatte ...

    Habe gerade den Rechner von 10.3.x auf 10.4.x upgedated und die neue iTunes Version zeigt mir
    die gesammelten Werke und andere Angaben im Fenster nicht mehr in Römischen Schriftzeichen,
    es sei denn ich klicke auf die entsprechende Datei oder den Ordner.

    Kann mir bitte jemand einen Tipp geben, wie ich den "alten Zustand" gelange? Ich kann
    die derzeitigen Angaben leider nicht übersetzen.

    Besten Dank
    Andreas
     

    Anhänge:

    • iTunes_02.jpg
      Dateigröße:
      44 KB
      Aufrufe:
      63
    wunderbar, 14.10.2006
  2. moranibus

    moranibusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    4.531
    Zustimmungen:
    184
    Ja, das glaub' ich dir...;)
    Ist das Problem nur bei iTunes oder auch bei anderen Programmen? Wenn nur bei iTunes, dann lösche mal die com.apple.iTunes.plst und com.apple.iTunesHelper.plst. Danach kannst du iTunes neu konfigurieren. Die Musik, Playlists und Playcounts bleiben trotzdem unangetastet.
    LG
     
    moranibus, 14.10.2006
  3. Bobs

    BobsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    schaut nach nem schriftenproblem aus. hast du in letzer zeit fonts gelöscht oder installiert?
     
    Bobs, 14.10.2006
  4. wunderbar

    wunderbar Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo moranibus und Bobs,

    vielen Dank.

    Das Problem besteht weiterhin- habe sämtliche Schriften bis auf die Systemschriften deaktiviert.
    Installiert habe ich vor ein paar Stunden lediglich OS-X 10.4.X.

    Beste Grüße
    Andreas
     
    wunderbar, 14.10.2006
  5. wunderbar

    wunderbar Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Uff, ich hab es geregelt. Da waren noch ein paar "versteckte" Fonts aktiviert.

    Vielen Dank für Eure Mühe.


    Beste Grüße
    Andreas
     
    wunderbar, 14.10.2006
  6. MorphyGee

    MorphyGeeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    und jetzt bitte noch für einen mac-frischling:
    wie und wo finde ich diese versteckten schriftarten?

    bei mir sieht das bist absolut genauso aus.
    ich glaub wir haben mit dir die gleiche schrift installiert
     
    MorphyGee, 07.12.2008
  7. MorphyGee

    MorphyGeeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    so...
    jetzt habe ich alle schriften deaktiviert und alle einzeln nacheinander aktiviert bis ich den übeltäter eingrenzen konnte

    es war "Lucida Grande"

    (hatte vorher einfach mal alle schriften von meinem alteen rechner per usb-stick rüberkopiert. man lernt nie aus)
     
    MorphyGee, 07.12.2008
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes zeigt nach
  1. zxcd
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    223
  2. spritebyte
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    476
    spritebyte
    06.03.2017
  3. Burakku
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    249
    orcymmot
    30.12.2016
  4. BonoVox
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    810
  5. SteveHH
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.155
    alterjager
    24.08.2015