itunes vs quicktime - schlechter sound!

  1. badamfh

    badamfh Thread Starter

    Hallo,

    also ich habe mein iBook ma an ne gescheite stereoanlage angeschlossen und mal iTunes mit QuickTime verglichen. Das Ergebniss war dass Quicktime irgendwie nen viel satteren, meiner meinung nach besseren Sound rüberbringt. Woran kann das liegen? wenn man bei iTunes die soundverbesserung und equalizer abstellt ist es noch "schlechter".

    Kann das an der Lautstärkeanpassung liegen oder ist das generell iTunes, was ich nicht glaube, warum sollte man bei Quicktime das gescheit machen und iTunes nicht?

    Also ich würde meine Musik gerne weiterhin mit iTunes hören, da die Bedienung einfach sehr geil ist.

    Weiss jemand was ich da machen kann?

    Danke schonmal
     
    badamfh, 01.01.2006
  2. BalkonSurfer

    BalkonSurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Der Quicktime Player hat auch EQ-Einstellungen - vielleicht liegts daran.
    Sonst liegts daran, dass iTunes kein Quicktime verwendet und die Quicktime-Leute einfach besser sind als die iTunes-Entwickler ;)
     
    BalkonSurfer, 01.01.2006
  3. badamfh

    badamfh Thread Starter

    Hmm aber is das euch auch aufgefallen? Probierts mal.
    Kann man irgendwie den Quicktimeplayer in iTunes verwenden? Oder die iTunesmenüführung in QuickTime?

    Das fänd ich subba!

    Ciao
     
    badamfh, 01.01.2006
  4. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    Ist das nicht so das iTunes auf QT zugreift. Immerhin hat iTunes Quicktime als Vorraussetzung (oder täusch ich mich da gerade?).
    Der Unterschiedliche Klang ist bestimmt durch verschiedene EQ-Einstellungen zu erklären. Experimentier doch mal damit rum, musste ich auch machen.
     
    KonBon, 01.01.2006
  5. BalkonSurfer

    BalkonSurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    iTunes greift nicht auf Quicktime zu - das sieht man zb daran, dass iTunes nicht alle Formate abspielen kann, die Quicktime beherrscht
     
    BalkonSurfer, 01.01.2006
  6. badamfh

    badamfh Thread Starter

    Hm hab mit dem equalizer rumgespielt, es hört sich einfach nicht so satt an! Und bei Quicktime kann man Bässe und Höhen noch verstellen, was dann noch cooler klingt.

    Bei iTunes , selbst mit equalizer, hört es sich eher bescheiden an :/
     
    badamfh, 01.01.2006
  7. nicolas-eric

    nicolas-ericMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    ich finde auch dass die video podcasts in itunes shice aussehen. in QT sind die viel besser.
     
    nicolas-eric, 01.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - itunes quicktime schlechter
  1. AndreasE
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    967
    AndreasE
    04.04.2008
  2. rapel
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.053
    mr.macpower
    11.08.2007
  3. hanselars
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    366
    hanselars
    14.01.2007
  4. agav
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    434
    [sonic]
    16.09.2006
  5. blunckm
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    614