iTunes unter Windows (ohne Mac) Mediathek verschoben dennoch landet die Hälfte im orginären iTunes Ordner?!?

Jessiblue

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
1.010
Hallo Freunde,

bitte nicht steinigen, aber ich habe nicht nur Mac-Systeme, sondern auch Windows Systeme, u.a. auch bei meinen Eltern im Hause. Jetzt habe ich einmal versucht eine ca. 300GB große Mediathek über einen PC auf ein NAS einzulesen, von dem aus dann alle Systeme auf die Mediathek zugreifen können sollten. den PC hatte ich deshalb ausgewählt, weil ich die Dateien alle auf diesem Physikalisch gespeichert habe und dieser per LAN angebunden ist.

Eine "Kleinigkeit" die ich nicht unterschlagen möchte ist, dass ich in diesem Zuge mehrere Mediatheken konsolidieren möchte (in Summe 3).
Jetzt verhält es sich allerdings so, dass wenn ich die erste Mediathek anlege, diese direkt auf den Ort verschiebe wo ich die iTunes Mediathek haben möchte. Dann importiere ich den ersten Schwung und das scheint zu funktionieren. Sobald ich aber den zweiten "Schwung" importieren möchte, (ohne PC ausgeschaltet zu haben, oder iTunes beendet zu haben) erstellt iTunes wieder an der Stelle an der er Standardmäßig den iTunes Order Anlegt (Benutzer - Musik - iTunes) und zieht den neuen Schwung statt in den von mir vorgegebenen Ordner, in diesen neuen! Das ist doch irgendwie banane... mache ich da was Grundlegendes Falsch? Weiß jemand wie ich das Dilemma lösen kann?

Danke euch. Grüße Jessi
 

alterjager

Mitglied
Mitglied seit
06.12.2012
Beiträge
777
Hast du denn unter Einstellungen in iTunes den neuen Speicherort angegeben?

Grüße
 

Jessiblue

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
1.010
Servus alterjager,
na ja - zumindest hat er ja beim ersten Import den richtigen Ordner genommen und dort auch die Dateien abgelegt. :-( ... aber schon beim zweiten Import hat er direkt wieder in das eigene iTunes Verzeichnis unter Musik gespeichert. :-( ... irgendwie n bissle suboptimal. :-(
Grüße
 

Schiffversenker

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
10.795
Da wurde vermutlich irgendwie der Kontakt verloren zwischen dem ersten und dem zweiten Schwung. Dann stellt iTunes je nach Version auf den Standardpfad um oder lässt den Eintrag leer (in diesem Fall wird gar nichts importiert).
 

alterjager

Mitglied
Mitglied seit
06.12.2012
Beiträge
777
Servus alterjager,
na ja - zumindest hat er ja beim ersten Import den richtigen Ordner genommen und dort auch die Dateien abgelegt. :-( ... aber schon beim zweiten Import hat er direkt wieder in das eigene iTunes Verzeichnis unter Musik gespeichert. :-( ... irgendwie n bissle suboptimal. :-(
Grüße

Hast du denn jetzt mal den neuen Pfad eingegeben?
 

Jessiblue

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
1.010
bringt ja nix. Vielleicht drücke ich mich falsch aus:
- iTunes 1. x starten - direkt neuen Pfad eingegeben
- 1. Import - geht auf den hinterlegten Ordner
- 2. Import - geht schon wieder auf den alten Ordner
- Nachgesehen - Einstellungen immer noch Pfad zum eingegebenen Ordner...
- jeder weitere Import geht trotz "korrekter" Einstellung auf den von iTunes automatisch angelegten Ordner.
Vielleicht muss ich das ganze doch über den Mac machen und dann einfach die Mediathek in Windows einfügen... :-(
 

Schiffversenker

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
10.795
bringt ja nix. Vielleicht drücke ich mich falsch aus:
- iTunes 1. x starten - direkt neuen Pfad eingegeben
- 1. Import - geht auf den hinterlegten Ordner
- 2. Import - geht schon wieder auf den alten Ordner
- Nachgesehen - Einstellungen immer noch Pfad zum eingegebenen Ordner...
Okay, sofern das bei der Windowsversion nicht total anders programmiert ist, fällt ein Verbindungsproblem tatsächlich weg.
Daß beide Importserien auf die gleiche Art erfolgen, davon gehe ich mal aus (wobei das auf dem Mac auch kein Problem machen würde, wenn man mal per Doppelklick, mal per "automatisch hinzufügen", mal per Kontextmenü vorgehen würde).
Nur zur Sicherheit: der erste, zweite "Schwung", da betraf jedesmal eine andere bestehende Mediathek als Quelle, also einen anderen Pfad als Ausgang? Die Umstellung tritt nicht auf, wenn du nur Teile der Mediathek 1 korrekt importierst und dann im einem zweiten Rutsch den Rest? Also es liegt nicht an Unterbrechung des Imports und neuem Import, sondern am geänderten Ausgangsort?
 

Jessiblue

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
1.010
Also wenn ich deine Frage richtig verstanden habe:
- Es sind unterschiedliche Mediatheken (korrekt) die Importiert werden, allerdings sind wohl einige Lieder doppelt innerhalb der Mediathek
- ich habe den Import einmal per Drag ´n Drop versucht und einmal per Datei, Ordner importieren
Beides verursacht identische Ergebnisse...