iTunes und mp3-tags

  1. msg

    msg Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    18
    Hallo!

    Ich verwende iTunes für meine mp3s und habe im Nachhinein in iTunes einige mp3-Tags verändert/eingestellt. Nun frage ich euch, ob jem. weiß, ob diese Änderungen an den tags lediglich auf Datenbank-Ebene stattfinden oder sogar in den jeweiligen mp3-Datein eingetragen werden.
    who knows?
    liebe Grüsse,
    Sandro

    PS: wie habt ihr eigentlich eure Einstellungen beim Importieren?

    () iTunes-Music-Ordner verwalten
    () Beim importieren Unterodner fr Künstler/Album/Titel anlegen ...
     
    msg, 17.09.2005
    #1
  2. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    115
    Die Informationen stehen direkt im mp3. Genau dafür gibt es die Tags ja.

    Einstellungen: beide aktiv, allerdings ist der Speicherort bei mir eine externe Platte.

    Matt
     
    msslovi0, 17.09.2005
    #2
  3. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    Hehe, der Thread kommt mir gerade sehr gelegen. Wollte alle meine schlecht getaggten mp3s mal mit ieatbrainz music tagger nachtaggen. Die erkkennung war auch weitestgehend gut, leider klappt die Übernahme der ergebnisse in iTunes 5 nicht. Ist das Programm nicht kompatibel zu itunes 5??
     
    sir.hacks.alot, 17.09.2005
    #3
  4. schildkroeter

    schildkroeter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    15
    Ich schätze mal dass der Weg wie ieatbrainz seine Infos im mp3 einträgt, nicht mit iTunes kompatibel ist...

    Übrigens, msg, falls du Fragen dazu haben solltest was die Einstellungen bedeuten, schau in den Ultimativen iTunes Thread!
     
    schildkroeter, 17.09.2005
    #4
  5. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    369
    iEatBrainz hat bei mir ganz gut funktioniert, zumindest da, wo es was gefunden hat. Soweit ich mich erinnere, editiert das Programm aber direkt die ID3-Tags, sodaß eine Inkompatibilität zu iTunes ausgeschlossen sein müsste.

    Gruß, eiq
     
    eiq, 17.09.2005
    #5
  6. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    Ich nutze die in iTunes eingebaute Abfrage der CDDB Datenbank für die MP3 Files.
    Das funktioniert recht gut, man muss sich um nichts kümmern.
     
    ThaHammer, 18.09.2005
    #6
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes mp3 tags
  1. Nikki
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    512
    maba_de
    08.12.2016
  2. DD13
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.140
    DD13
    22.10.2013
  3. fralud
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.241
    fralud
    12.12.2011
  4. MacOSY
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    453
    oneOeight
    22.06.2009
  5. Corum
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.257
    torsten.brumm
    16.02.2009