Itunes und die Mediathek

Diskutiere das Thema Itunes und die Mediathek im Forum iTunes.

  1. JMotion

    JMotion Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.05.2007
    Hallo,

    kann man ITunes so einstellen, dass sich nur noch die Lieder sich in der Mediathek befinden sollen, die man tatsächlich dort einfügt und das das Programm nicht mehr alle Lieder, die man wiedergibt, gleich in die Mediathek packt?

    Grüße
    JMo
     
  2. reets

    reets Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Hallo,

    ja das nervt gewaltig.
    Ich habe versucht das Problem zu umgehen indem ich einen
    extra Musik-Ordner angelegt habe und nur noch von Dort
    meine Playlisten in eine neue Wiedergabeliste ziehe.
    Dann bleiben deine Dateien vor wilden Ordnungsaktionen seiten i-Tunes verschont.
    Nicht die schönste Lösung, aber das einzige was mir dazu einfiel.
    Es funktioniert jedenfalls.
    Grüße
    Reets
     
  3. malik

    malik Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.03.2004
    Du kannst allerdings auch in den Einstellungen von iTunes einstellen, dass iTunes für dich nicht die Mediathek in einem eigenen Ordner verwaltet, sondern dass du iTunes nur zum Abspielen nutzen kannst!

    iTunes => Einstellungen => Erweitert => Itunes-Ordner-verwalten-lassen (Häckchen weg)
     
  4. JMotion

    JMotion Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.05.2007
    Das Problem ist nur, dass sobald Freunde vorbeikommen und die Ihre Musik von Ihrem mp3CDs abspielen, dass diese gleich mit in meiner Mediathek landen. Das ist super nervig... Gibt es denn da keine andere Lösung?
     
  5. malik

    malik Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.03.2004
    Also bei mir landet nix in der Mediathek, nachdem ich das Verwalten ausgeschaltet habe
     
  6. JMotion

    JMotion Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.05.2007
    Ich finde nur die Option "iTunes-Musik-Ordner verwalten". Und da war der Haken allerdings schon weg.
     
  7. virtua

    virtua Mitglied

    Beiträge:
    2.692
    Zustimmungen:
    80
    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Für sowas benutze ich VLC. Habe auch alle Audioformate mit VLC verknüpft, sodass sich beim Doppelklick iTunes nicht mehr zuständig fühlt.
     
  8. JMotion

    JMotion Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.05.2007
    Wo kann man denn das mit den Dateiformaten einstellen?

    Grüße
    JMo
     
  9. marquez

    marquez Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    12.01.2004
    ne andere lösung wäre zB, wenn deine Freunde vorei kommen, dass Du einfach eine weitere Mediathek anlegst...
    Itunes mit klick starten und dann die alt-taste gedrückt halten...
    dann erstellt Du eine neue Mediathek und sobald die Freunde weg sind...schliest Du iTunes, startest es wieda mit alt und wählst dann deine "alte" Mediathek aus...
     
  10. steve_cooks

    steve_cooks Mitglied

    Beiträge:
    2.953
    Zustimmungen:
    90
    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Gerade das iTunes deine Musik verwaltet ist ja das tolle daran, nur scheinen das viele einfach noch nicht richtig verstanden zu haben – willkommen im 21. Jahrhundert! :)
     
  11. virtua

    virtua Mitglied

    Beiträge:
    2.692
    Zustimmungen:
    80
    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Datei anklicken, Apfel-I drücken und einstellen, mit welchem Programm das Dateiformat standardmäßig geöffnet werden soll. Auf "alle ändern" klicken, um die Einstellung dauerhaft zu benutzen.

    Soso… ist es also im 21. Jahrhundert modern, seine sorgsam angelegte Mediathek ständig mit Dateien zu kontaminieren, die man nur einmal kurz reinhören wollte? Oh man, ich bin wohl echt altmodisch… :noplan: :p
     
  12. steve_cooks

    steve_cooks Mitglied

    Beiträge:
    2.953
    Zustimmungen:
    90
    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Ich verstehe nicht wo das Problem ist? Beim einlegen einer CD sagst Du einfach, dass Du sie nicht importieren willst und gut ist. So what.. :noplan:
     
  13. virtua

    virtua Mitglied

    Beiträge:
    2.692
    Zustimmungen:
    80
    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Das merkt man… :p

     
  14. DrSteino

    DrSteino Mitglied

    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    44
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    oder ne intelligente wiedergabeliste anlegen mit bedingung "hinzugefügt vor [1...2] tage"

    dann findet man die sachen schnell und wenn man teile davon nicht mehr will kann man sie ja direkt aus dieser liste löschen, unter windows mit Shift+Entf"
     
  15. steve_cooks

    steve_cooks Mitglied

    Beiträge:
    2.953
    Zustimmungen:
    90
    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Du kannst in iTunes unter Einstellungen > Erweitert > Importieren dezidiert angeben, was iTunes machen soll, wenn eine CD eingelegt wird. Das ist alles.
     
  16. virtua

    virtua Mitglied

    Beiträge:
    2.692
    Zustimmungen:
    80
    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Ähem… nochmal: Es geht um MP3 CDs. Nix Audio CDs. Der Unterschied sollte eigentlich klar sein.
     
  17. steve_cooks

    steve_cooks Mitglied

    Beiträge:
    2.953
    Zustimmungen:
    90
    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Ich hantiere nicht mit MP3 CDs, wenn es da anderst zu sein scheint nehme ich natürlich alles zurück. ;)

    Edit: ..bis auf das 21. Jahrhundert natürlich. ;)
     
  18. virtua

    virtua Mitglied

    Beiträge:
    2.692
    Zustimmungen:
    80
    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Ich auch nicht. Allerdings wird eine MP3 CD wie jedes andere Volume behandelt, auf dem Audiodateien liegen. Wenn du einen Ordner hast, mit MP3s drin und du möchtest ein paar davon mal kurz anhören, ist das das Gleiche in grün.

    Und ja, es gibt nichts besseres als die automatische Ordnung von iTunes, da stimme ich zu. Aber in diesem einen Punkt kann es eben auch nerven. Wäre schön, wenn es einen Playlisten-Typ gäbe, in den man Dateien reinfeuern kann, ohne dass sie der Mediathek hinzugefügt werden…
     
  19. malik

    malik Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.03.2004
    Boar ehrlich: wo ist das Problem einfach auf das CD-Volume zu gehen, Rechtsklicken und dann "Öffnen mit" => Quicktime (oder VLC falls du den hast) Dann hörst du auch nur den Titel an.

    Mehr musst du nicht machen.

    Wenn du es dauerthaft haben möchtest, dann gehe einmal auf eine MP3-Datei => Rechtsklick => Informationen => Im Mini-Fenster auf "Öffnen mit" => Programm aussuchen (Qucktime/VLC)

    Fertig

    Gruß und viel erfolg
     
  20. JMotion

    JMotion Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.05.2007
    Lest Ihr eigentlich was geschrieben wird? Es geht vor allem darum, dass es Leute gibt, die vorbeikommen und in iTunes Ihre Musik packen, die ich da nicht haben will. Ich weiß sehr wohl es zum umgehen, dass die Musik in der Mediathek landet, aber leider will ich nicht ständig auf Parties wie nen Luchs neben meinem Mac lauern und aufpassen, dass bloß keiner iTunes verwendet. Der Tip von DrSteino ist gut. Danke :) Und ja, auch mit dem Wunsch eine aufgeräumten Mediathek kann man sich im 21ten Jahrhundert sein, weiß gar nicht was das soll?!?!

    JMo
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...