ITunes-Titel selber gelöscht - in Bibliothek aber noch vorhanden

  1. Vetruv

    Vetruv Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    Folgendes Problem wurde bereits einige Male angeschnitten, jedoch ohne eindeutigen Lösungsweg aufzuzeigen, deshalb stelle ich die Frage noch einmal eindeutig:

    Ich habe meine Musiksammlung auf ITunes ausgemistet, Titel gelöscht (Doppelte Titel, Welche die nicht mehr zugeordnet werden konnten, ect.) und auch einige neu dazugeladen und Albumcover ergänzt. Alles ist organisiert, alle Cover sind sichtbar - einfach wunderbar, so muss es sein.

    Ein Blick in die Bibliothek, also dort wo ITunes die Songs ablegt sind aber offensichtlich alle, jemals in ITunes kopierten Musikstücke gespeichert.
    (So umfasst meine neu geordnete Sammlung gemäss ITunes 18 GB, die Bibliothek umfasst aber gegen 22 GB)

    Lange Rede, kurze Frage:

    Was muss ich machen, damit die Bibliothek meinem neusten Stand von ITunes entspricht, sprich: Gelöschte Titel ein für allemal auch aus der Bibliothek verschwinden?

    Grüsse

    Vetruv
     
    Vetruv, 14.02.2007
  2. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Verstehe das nicht ganz?
    Du lässt iTunes deine Musik verwalten? Wenn nicht, musst die Songs aus dem Finder händisch löschen …
    Du lässt iTunes die Musik verwalten, löschst in der Bibliothek, Songs sind aber noch auf Festplatte? Dann einfach Neustart machen, dann sollten sie weg sein …
    Oder löschst du Songs nur aus den Playlists? Dann sind sie nämlich noch immer in der Bibliothek (wobei es da imho einen Kurzbefehl gibt, sie auch via Playlists aus der Bibliothek zu löschen).
     
    abgemeldeter Benutzer, 14.02.2007
  3. sir_flow

    sir_flowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2005
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    2
    wenn du sie aus itunes löschst heißt das ja nicht, dass sie nicht mehr auf der festplatte liegen.
    geht einfach in den musik ordner und lösch sie da.
     
    sir_flow, 14.02.2007
  4. davespeed

    davespeedMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Wenn iTunes den Musik-Ordner verwaltet, dann schon.
     
    davespeed, 14.02.2007
  5. GuyIncognito

    GuyIncognitoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    3
    Aber selbst dann wird man noch gefragt, ob man die Titel in den Papierkorb bewegen möchte.
     
    GuyIncognito, 14.02.2007
  6. Vetruv

    Vetruv Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Exakt! Obwohl ich meine Lösch-Befehle mit "Ja, in den Papierkorb legen" erneut bestätigt habe, sind die vermeindlich gelöschten Titel immer noch auf der Festplatte. Aber halt nicht mehr in der "ITunes-Oberfläche" gelistet.

    Ich weiss dass Songs, welche ich aus einer Playlist lösche immer noch in der Bibliothek vorhanden sind.

    Ich hoffe bloss nicht, dass ich alles händisch im Finder nochmals löschen muss...


    Grüsse

    Vetruv
     
    Vetruv, 14.02.2007
  7. GuyIncognito

    GuyIncognitoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    3
    *gg* vielleicht ne blöde Frage, aber haste denn den Papierkorb schon geleert ?
     
    GuyIncognito, 14.02.2007
  8. Vetruv

    Vetruv Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ich wusste, ich sollte nicht Festplatte schreiben - jemand könnte denken ich erkenne nicht den Unterschied zwischen Papierkorb und ITunes-Bibliothek ;) :rolleyes:

    Nun gut, Mein Lösungsweg sieht nun vor, die Songs gemäss neuer Organisation zu speichern, alle alten ITunes-Bibliotheken zu löschen und anschliessend das Back Up neu draufzuhauen.

    Hierzu bediene ich mich der Freeware "Ipoddisk" (Moderatoren mögen diese Zeilen streichen, würde es sich um was Illegales handeln, gehe aber davon aus, dass es OK ist)

    Diese macht es möglich, via Ipod eine Datensicherung auszuführen, ohne CD`s oder DVD`s brennen zu müssen.

    Alleweil bequemer als alles von Hand direkt aus der Biliothek zu löschen.

    Kommentare und Empfehlungen zu dieser Lösung?
     
    Vetruv, 15.02.2007
  9. Napoleon

    Napoleon

    Eine Möglichkeit, die man sich im tiefen Wald von Druidenohr zu Druidenohr zumunkelt, ist folgende: Sehen Sie doch mal per 'Spotlight' nach dem ein oder anderen Titel. Eventuell sind die Songs nicht nur im Verzeichis 'iTunes Musik' vorhanden, sondern auch noch unter 'Benutzer - Shared' und landen von da ... sagen wir mal ... auf seltsamen Wegen ... immer wieder in der iTunes-Bibliothek.

    Aber allzu genau kenne ich mich in der jugendlichen Sportart 'Musikbeschaffung' nicht aus, daher nur diese eventuell brauchbare Empfehlung.

    Napoleon.
     
    Napoleon, 15.02.2007
  10. moranibus

    moranibusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    4.531
    Zustimmungen:
    184
    alt+Backspace
     
    moranibus, 15.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ITunes Titel selber
  1. novesio
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    213
    TMacMini
    25.06.2017
  2. Razvaz
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    742
    fortyfox
    08.05.2017
  3. D_i_a_b_l_o
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    165
    D_i_a_b_l_o
    11.12.2016
  4. sushi-berlin
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    232
    sushi-berlin
    04.11.2016
  5. ATARI ST
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    3.197