iTunes Titel / Lied kürzen

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von picus, 05.02.2005.

  1. picus

    picus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    09.01.2004
    Hallo Macgemeinde

    habe folgende Frage, wenn ich z.B. Songs über iTunes-Store kaufe, kann ich mir diese ja auf CD brennen. Wenn ich nun z.B. Titel habe die in der Aufnahme selbst zum Schluss immer mehrere Sekunden keine Tonaufnahme haben, kann ich das kürzen? Damit die Pausen zwischen den Liedern nicht so lange wirken auch wenn ich diese auf null beim Brennen setze. Es handelt sich dabei um eine Meditations-CD wo in fast jedem Lied am Ende ca. 10 sec. praktisch "Leeraufnahmen" sind.
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.04.2004
    Hi
    Weiß nicht ob es hilft und so klappt,es geht aber beim abspielen:
    Titel anwählen, information aufrufen dort dann unter Optionen stoppen bei einstellen.iTunes beendet dann zum angegebenen Zeitpunkt das Lied und geht zum nächsten über,aber ob das beim brennen übernommen wird,,???
    Mal versuchen.
    Ansonsten gibt es bei Versiontracker Tools,die Tondateien kürzen können dort mal suchen oder auch Quicktime kann über Copy und Paste Dateien kürzen oder ausschneiden.
    Gruß
    Bernd
    Nice WE
     
  3. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.892
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Pause

    Guten Morgen!
    Du kannst in den Einstellungen von iTunes unter Brennen auch die Pausen zwischen den Titeln verändern.
    Gruss
    eMac_man
     
  4. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Damit bekommst Du nur nicht die Leerzeit im mp3-File weg.
     
  5. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.892
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Er schrieb ja auch, die Pausen am Schluss, nicht innerhalb der mp3. Und da wäre das eine Möglichkeit, die Pausen zu verkürzen.
    eMac_man
     
  6. Flamywyhn

    Flamywyhn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.470
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Mit Quicktime kannst kannst du die Leerzeit herausschneiden, ist aber leider auch sehr zeitaufwendig.
     
  7. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Ist schon klar, aber er schreibt doch auch in der Aufnahme und nicht zwischen den Stücken. :)
     
  8. Was macbeatnik geschrieben hat, stimmt schon. Das wirkt sich auch beim Brennen aus. Mache ich genauso (Einstellungen / Optionen stoppen bei …)
     
  9. picus

    picus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    09.01.2004
    Danke für Eure Antworten. Und ja stimmt ich meinte die Leerzeit im mp3-File. Was macbeatnik schrieb funktioniert einwandrei. Ist so einfach wenn man weis wie es geht. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen