Benutzerdefinierte Suche

iTunes startet nicht - zu wenig Arbeitsspeicher

  1. eumel59

    eumel59 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    Hab mal ein Problem. Bei meinem MacMini startet iTunes 7 nicht sondern bringt die Fehlermeldung: " Programm kann nicht geöffnet werden. Es ist nicht genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung"
    Dieses Problem besteht Accountübergreifend!

    Was ich bisher gemacht habe:
    Rechtereperatur mittels Festplattendienstprogramm
    Neustart
    Neustart mit länger gedrücktem Einschaltknopf
    Löschen der iTunes.plist

    Am Arbeitsspeicher kanns nicht liegen, der Profiler zeigt mir mein Giga an und andere RAM-lastige Anwendungen wie iPhoto oder Neooffice starten einwandfrei.
    Jetzt wäre ich dankbar wenn jemand ne Idee für mich hätte.
    Kleine Bemerkung am Rande: Vormittag lief iTunes noch einwandfrei, hatte dann allerdings auf einem anderen Account Ubuntu mittels Paralells Desktop gestartet.
    Aber auch eben ein schließen von Paralells sowie Neustart der ja den Arbeitsspeicher freigeben müsste bleiben erfolglos.
     
    eumel59, 30.09.2006
  2. eumel59

    eumel59 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    Nachtrag: Hab inzwischen versucht, Itunes von meinem Powerbook ins Programmverzeichnis des Minis rüberzukopieren. Das scheitert leider daran, das irgendein "iTunes.helper" geöffnet ist!
    Kopiere ich iTunes dagegen in ein anderes Verzeichnis eines Accounts, dann läßt es sich ganz normal löschen.
    Also muss es an einer Einstellung unter Progamme sein, die *plist hab ich gelöscht, die war nicht der Verursacher.
    Keiner ne Idee? Möchte nicht iTunes in drei Accounts dreimal installiert wissen - will wieder ein funktionierendes iTunes im Progammordner!
     
    eumel59, 30.09.2006
  3. emaerix

    emaerixMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    22
    Den iTunes-Helper kannst Du unter Programme -> Dienstprogramme -> Aktivitätsanzeige beenden. Dann sollte das Löschen von iTunes funktionieren und die Neuinstallation auch.

    Viele Grüße
    emaerix
     
    emaerix, 30.09.2006
  4. eumel59

    eumel59 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    Super - werd ich gleich mal Testen! Danke vorerst! :D

    ./. edit
    @ emaerix

    Vielen Dank für den Tipp! Hat geklappt! Jetzt ist wieder alles okay und wie es sein soll.
    Übrig bliebt wohl das Rästel, warum iTunes so eingeschnappt reagiert hat.
     
    eumel59, 30.09.2006
  5. dsawn

    dsawnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    13
    eumel: sind deine playlisten und so bei der enuinstallation erhalten geblieben? ich habe keine lust, die alle neu anzulegen.

    mich hat die fehlermeldung nämlich auch grade getroffen...
     
    dsawn, 05.10.2006
  6. thrill-house

    thrill-houseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir will er iTunes garnicht mehr installieren. Er überspringt das einfach. Hab alle iTunes Dateien gelöscht, bis auf den Musikordner selber. Jetzt gehts nicht mehr. Hilfe
     
    thrill-house, 08.10.2006
  7. thrill-house

    thrill-houseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ah ok habs im andere Thread gefunden, trotzdem danke =)
     
    thrill-house, 08.10.2006
  8. bami.ch

    bami.chMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    komisch, die genau gleiche Fehlermeldung erhalte ich seit einem Neustart auch. Hast du mittlerweile eine Lösung gefunden?
     
    bami.ch, 15.10.2006
  9. eumel59

    eumel59 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    Also ich hatte es ziemlich untypisch gelöst in dem ich iTunes 7 auf dem Mini gelöscht habe, iTunes 6 mittels SuperDuper wieder restauriert habe. Das hat dann auch normal gestartet. Dann nochmal über die Softwareaktualisierung das Update laufen lassen, seit dem paßt es.
    Schätze der hatte sich bei der ersten Installation irgenwie verhaspelt.
     
    eumel59, 15.10.2006
  10. thrill-house

    thrill-houseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    thrill-house, 15.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes startet wenig
  1. Madl_2
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    529
    little_pixel
    07.05.2012
  2. Björni
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    366
    Björni
    21.03.2008
  3. stürmer
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    319
    stürmer
    29.07.2007
  4. Fitz07
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    351
  5. LexxCrowbar
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    656
    bernie313
    23.05.2007