iTunes startet automatisch

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Sköll, 30.10.2006.

  1. Sköll

    Sköll Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    14.03.2006
    Seit heute starte mein iTunes 7.0.1. andauernd automatisch, obwohl ich das Programm beendet habe und es in der Aktivitätsanzeige auch nicht mehr auftaucht. Nach ein paar Minuten ist es einfach wieder da... :confused:

    Hat jemand eine Idee woran das auf einmal liegt??

    Danke, Bernd


    Übrigens: Mac OS X 10.4.8
     
  2. Hast Du vielleicht den iPod irgendwie am Mac und in den Einstellungen aktiviert, das iTunes starten soll, wenn der iPod angeschlossen ist?
     
  3. Sköll

    Sköll Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    14.03.2006
    Nö - leider nicht. Selbst die externe Platte mit der Bibliothek ist aus - das stört ja am meisten, weil iTunes dann ja immer automatisch das Homeverzeichnis setzt und man es immer wieder korrekt eintragen muss.

    Bernd
     
  4. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
  5. Sköll

    Sköll Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    14.03.2006
    Hallo Flo,

    nachdem ich alles aus dem Dashboard rausgeschmissen hab, was mit iTunes zu tun hat ist Ruhe.
    Komisch nur, dass ich da gar nichts "laufen" hatte. Seit Tagen hab ich nichts gehört über iTunes, ziehe mir nur alle paar Tage das Zeitzeichen-Podcast.

    Egal, hat funtioniert

    Danke
    Bernd
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes startet automatisch
  1. Madl_2
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    479
  2. Björni
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    325
  3. stürmer
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    296
  4. Fitz07
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    317
  5. LexxCrowbar
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    606

Diese Seite empfehlen