Itunes "Netzwerk" für neue Wohnung planen

BEDARD

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.11.2004
Beiträge
377
Hallo,

zunächst hoffe ich, dass trotz etwas allgemeinen bzw. auch evtl. irreführendem Titel ein paar iTunes-Experten die Muße habe, kurz mein Anliegen zu überfliegen.

Momentan läuft iTunes auf meinem Mac Pro (SL), wobei Musik und Filme aus Platzgründen auf zwei Mediatheken verteilt sind, die jeweils auf einer HD im Mac Pro liegen. Filme werden über ein ATV 1 gestreamt, Musik geht per Airport Express an einen digitalen Receiver, der dann die Lautsprechen (passive) versorgt. Der Mac steht momentan in einer Einraumwohnung, der Hauptrechner läuft also fast permanent.

Für die neue Wohnung plane ich folgendes:

Der Mac Pro kommt ins Büro. Im Wohnzimmer soll ein Macbook stehen, welches durch eine ausreichend große externe Festplatte (LACIE rugged) per iTunes sowohl die Musik, als auch die Filme verwalten soll, und diese per Airtunes an verschiedene Stationen (ATV 1 bzw. 2), Express-Station in der Küche mit Aktivlautsprechern und dem digitalen Musikreceiver im Wohnzimmer.

Nun meine Fragen:

Mein Mac Pro soll weiterhin der Hauptrechner, auch für iTunes bleiben. Er soll aber nicht mehr die ganze Zeit laufen, um Musik in die verschiedenen Zimmer zu streamen. Das heisst, auf die externe Festplatte für das Macbook sollen ein Teil der gesamten Mediathek überspielt werden (die Mediathek auf dem Pro bleibt natürlich komplett). Gibt es da eine Möglichkeit (durch plist-Datei oder Ähnliches) ganze Musikordner mit Listen auf die Platte zu bekommen und diese dann am Macbook per drag and drop in iTunes zu bekommen, oder muss ich einfach die ausgewählten mp3-Dateien in das "Wohnzimmer-iTunes" einfügen und dann neue Listen erstellen?

Für das Wohnzimmer könnte ein MacbookAir (1. Generation) benutzt werden, was ich eigentlich nicht wollte, da ich die Festplatte per Firewire anschliessen wollte. Ist das nötig, oder reicht usb, auch um schnell genug auf Filme zugreifen zu können?
Eine zweite Möglichkeit wäre ein Powerbook G4 mit Tiger und Itunes 9.1. Wenn ich die Hinweise hier im Forum richtig gedeutet habe, dann könnte ich von der Leistung her auch den Leoparden installieren (per Target-Modus), um iTunes 10 nutzen zu können. Ist das nötig, oder reicht für mein Vorhaben auch iTunes 9?

Ich hoffe, das ganze war nicht zu konfus.

Gruß
 
Oben